Herzhafte Schälerbsen Muffins mit Mais und Postelein!

Schaelerbsen Mais Muffins

Und es geht weiter auf der Rallye Hülsenfrucht round the globe. Heute habe ich mir gelbe Schälerbsen rausgesucht. Echt putzig diese kleinen gelben Knubbelchens. Ehrlichgesagt kannte ich sie vorher nur in grün und dann in der traditionellen deftigen Erbsensuppe. Bei weiteren Recherchen habe ich dann aber festgestellt, dass gerade die gelben ebenso oft zu etwas exotischeren Suppen und Eintöpfen verkocht werden. Ähnlich den roten Linsen. Schälerbsen sind, na, wer hätte das gedacht, geschälte gelbe Erbsen. Durch die Schälerei entfällt die stundenlange Einweicherei im Vorfeld (die harte Schale ist nämlich nicht mehr da) aber auch die Konsistenz wird nach dem Kochen eher sämig als körnig. Daher die Häufung an Suppenrezepten :-) So, genügend der Theorie - wenn ich was davon verstehen...

weiterlesen

It’s getting old-fashioned! Mandel Marzipan Hefekuchen

Mandel Marzipan Hefe Kuchen

Leute, ich sag's euch. Ich musste diese Woche für einen Kunden eine Torte fabrizieren, also backen und fotografieren. Letzteres ist ja nicht so das Riesenproblem, aber wenn Frau Tausendschön im Briefing die Worte Fondant, Einhorn, Glitzer und Rosa lesen muss, dann sucht das geneigte Familienumfeld lieber schonmal das Weite. Es könnte sein, dass ich dann so ein bißchen ungemütlich werden könnte. Nicht, dass ich Einhörner nicht auch mal putzig finden könnte, aber meine Finger sind einfach nicht für "figgelinsche" Fondantverzierungsorgien gemacht. Ihr solltet mich mal mit 3 verschiedenen Spritzbeuteln jonglieren sehen, jeder Clown bei Roncalli würde in Tränen ausbrechen. NICHT vor Lachen ;-) Um dieses Fondant Trauma schnellstmöglich hinter mir zu lassen, musste ein sofortiges Kontrastprogramm her. Kein Rosa, sondern golden...

weiterlesen

California Cuisine! Orangen Basilikum Spaghetti

Orangen Basilikum Spaghetti

*Dieser Beitrag enthält Werbung Ich selbst war ja noch nie in den USA. Ich wollte schon immer mal im Herbst an die Ostküste und im Frühjahr entlang der Westküste gondeln. Oder ganz früher war es der Traum eine Papa-Tochter Tour auf der Route 66 zu machen. Mit einem Truck, verrückt, oder? Aber irgendwie habe ich es noch nie geschafft, vielleicht lag es daran, dass ich selten ein Job hatte, bei dem ich 3-5 Wochen Urlaub am Stück nehmen konnte oder ich zum heiß ersehnten Vorweihnachtsshopping Trip nach New York einfach nicht genug vorher in den Sparstrumpf gesteckt habe. Sei es darum, irgendwann werde ich mir die schönen Ecken bestimmt nochmals anschauen. Ich werde mich unter die schönen und gesunden Kalifornier mischen...

weiterlesen

Wenn es wieder kalt wird! Kumquat Karamell Punsch

Karamell Kumquat Punsch

* Dieser Beitrag enthält Werbung Alle meine norddeutschen Leser und Freunde, ihr hört jetzt bitte weg. Denn sonst würdet ihr mir, glaube ich, sofort die Freundschaft kündigen. Ich muss nämlich hier und heute gestehen, dass ich bevor ich zu euch in den Norden gezogen bin, weder ein ausgesprochener Teetrinker noch ein Kenner der Kandisszene war. Ja, ich hatte schonmal davon gehört und nein, bei uns war eine  Teezeremonie kein Familienritual. Es wurde der Hefezopf in ein große Tasse Milchkaffee getunkt und das war unser Nachmittagsritual. Nun wollte ja der Zufall, dass es mich in den Norden verschlagen hat und ich mich mit den Bräuchen, Ritualen, Ausdrucksweisen, Redewendungen und vor allem dem Hochdeutsch auseinander setzen musste. Man will ja Land und Leute...

weiterlesen