Honig Flan mit Pollen

Honig Flan--side

Es gibt Sachen, die mich einfach nur durch ihr Aussehen schon in Bann ziehen. Rote Granatapfelkerne, dünn gehobelte Trüffelscheiben, tiefviolette Kartoffeln und eben goldgelbe Pollenkügelchen. Ich bin ja jetzt nicht so der Superfood Healthy Typ, also war für mich in dem Fall mal wieder die Optik entscheidend mir irgendwas damit zu überlegen. Vielleicht sollte ich mir mal Nachhilfe in Sachen Healthy Food gönnen – stellt sich jemand freiwillig zur Verfügung?

Ich habe mir mit den kleinen güldenen Kügelchen was ganz besonderes überlegt – eine Kindheitserinnerung pur. Kennt Ihr alle noch diesen süßen karamelligen Pudding, der beim Umkippen einen leckeren See von Karamell freigesetzt hat, den man am liebsten pur gelöffelt hätte? Es gibt so viele Namen hierfür : Crème Caramel, Flan au Caramel, Flan… einen besonders leckeren scheint es wohl in Portugal zu geben. Meine liebe Silvia von Volle Lotte hat einen wunderbaren Flan in einer noch wundervolleren Flan Form gerade beim Foodblogger Camp in Reutlingen gezaubert.. Achso und noch etwas, den wundervollen Honig, der hier verarbeitet wurde, habe ich von einer meiner liebsten Imkerin, meiner lieben Tanja, ihres Zeichens meine Burgerkumpanin, Frau Zuckerstein und die Mutter meines Quasi Lieblingsenkels.. Natürlich nicht real..:-)
Honig Flan-8_blog
Honig Flan-16_blog

Print Friendly

100 g Zucker
6 EL guten Honig
200 ml Milch
1 Dose gesüßte Kondensmilch
3 Eier und 1 Eigelb
1 Prise Salz
2-3 TL Pollen – je nach Wunsch

Zutatenliste auf englisch


Honig Flan--side

Den Ofen auf 180 C vorheizen. Den Zucker in einer Pfanne oder einem Topf schmelzen und zu einem goldbraunen Karamell erhitzen. 3 EL des Honig dazugeben und alles solange rühren bis es wieder eine komplett flüssige Masse ist. Vom Herd nehmen und sofort in 6 kleine Puddingförmchen füllen. Alle anderen Zutaten mit einem Mixer gut verrühren bis eine klumpenfreie Flüssigkeit entstanden ist. Diese dann auf den erkalteten Karamell in die Förmchen gießen. Die Formen in eine große Fettpfanne oder eine große Auflaufform stellen und in den Ofen schieben. Jetzt Wasser in die Auflaufform gießen und zwar so viel, dass die Puddingformen zur Hälfte im Wasser stehen. Dann für ca. 30 Minuten backen bis der Pudding fest wird. Herausnehmen und komplett auskühlen lassen. Am besten eine Frischhaltefolie darüber packen und für 3-5 Stunden in den Kühlschrank stellen. Herausnehmen, vorsichtig stürzen und mit den Pollen bestreuen. Fertig!

Zubereitung auf englisch


Honig Flan-33_blog
Honig Flan_blog

Print Friendly

Tina

  • Julia

    Bei der Healthy-Superfood-Nachhilfestunde würde ich auch teilnehmen, wenn es dabei so einen leckeren Flan geben würde ;)

    03/03/2016 at 18:43 Antworten
  • frauzuckerstein

    Oh Tinchen… die Bilder sind soooo toll geworden… ich würd ja so gerne mal in so ein kleines leckeres Ding heineinbeißen…. die sehen fantastisch aus. Und unser Honig ist auch noch drin… hach, hach, hach… doppelt wundervoll. <3 Bussiiii Tanja

    04/03/2016 at 11:19 Antworten

Schreib einen Kommentar