Senf Lauch Suppe mit Haselnuss Crunch

 

Jetzt ist er doch noch da, der Winter! Klirrend kalt (also zumindest bei uns im Ländle), klare Luft, blauer Himmel und ein Hauch von Schnee. Alles gut könnte man meinen – ok, der Schnee könnte etwas üppiger ausfallen. Aber sonst ganz annehmbar – apropos annehmbar. Annehmbar ist momentan so einiges – nicht! Vielleicht habt ihr es ja auch Instagram etc. schon mitbekommen, Frau Tausendschön hat im Leben 1.0 so einiges zu handeln, auf das sie gut und gerne hätte verzichten können. Mehr will ich dazu auch gar nicht sagen – nur so viel – ihr braucht euch keine Sorgen zu machen. Das wird schon alles wieder – wir kriegen den Karren schon wieder flott!

So und jetzt aber zu den angenehmen Dingen des Lebens.. ESSEN! Ganz lecker, ganz heiß und ganz schön passend zum kalten Winterwetter (boah, was hab ich einen wunderbaren Bogen gespannt :-)) Ein Süppchen aus Lauch und Kartoffeln mit einem ordentlichen Wumms Senf  – da sitzt man ganz automatisch mit roten Bäckchen am Tisch und wärmt sich auf!

Senf Lauchsuppe mit Haselnuss Crunch

Senf Lauchsuppe mit Haselnuss Crunch

Zutaten

Vorbereitung
10 min
Kochzeit:
20 min
Fertig in:
30 min

Zubereitung

  1. Zwiebeln und Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Die Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden. Den Lauch in Ringe schneiden und waschen. Ca. 4 EL Lauchringe beiseite stellen.
  2. Butter in einem großen Topf erhitzen und Zwiebeln, Lauch, Knoblauch und Kartoffeln darin anschwitzen. 3 ELSenf hinzugeben. Alles mit der Brühe aufgießen und ca. 20 Minuten sanft köcheln lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Haselnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett anrösten.
  4. Sahne zur Suppe geben und mit dem Mixstab fein pürieren. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. In Schüsseln verteilen, mit Creme fraiche, den restlichen Lauchringen, Haselnüssen und Senf garnieren und mit frischem Brot genießen.

Notizen

 

Print Friendly, PDF & Email

Tina

  • MaLu

    Das klingt super, Tina! Genau das richtige für eine Suppenliebhaberin wie mich. Danke für das Rezept ❤️
    Liebe Grüße Maren

    21/01/2017 at 11:19 Antworten
  • Kathi

    Die sieht wirklich toll aus! Davon hätte ich jetzt unfassbar gerne einen Teller vor mir stehen :)

    23/01/2017 at 16:03 Antworten
  • Tanja Foodistas

    Ich mag mich zu dir an den Tisch setzen und bei diesem klirrend kalten Wetter dein wunderbares Süppchen mit der Löffeln.
    Fühl dich ganz fest umarmt und ich bin mir sicher dass Frau Tausendschön das alles schon gewuppt bekommt
    Viele liebe Grüße
    Tanja

    25/01/2017 at 10:12 Antworten

Schreib einen Kommentar