Weihnachten pur – Gefüllter Panettone

Es gibt Dinge, die gehören zu Weihnachten wie die rote Nase zu Rudolph. Verknotete Lichterketten, die man mühsam auseinanderfisselt um dann festzustellen, das irgendein Bringen einen Wackelkontakt hat und somit die ganze Pracht "dunkel" ist. Sauerkirschen im Glas, weil nur die eben zu dem Spekulatiutparfait passen, das es IMMER an Weihnachten gibt. Immer, immer zerbrochene Spekulatius in den Verpackungen - ich habe es noch geschafft, eine Packung mit nur heilen Keksen zu kaufen. Die Tatsache, dass es anscheinend in der Weihnachtsplanwirtschaft nicht geplant war, genügend gemahlene Haselnüsse in das Supermarktregal zu legen - warum müssen die Dinger immer dann leer sein, wenn man grade vorhatte Plätzchen zu backen. Die Farben weiß, grün und rot! Zimtduft und Sternanis. Einen Herr Tausendschön,...

Continue reading