Schwäbische Wan Tan Suppe oder auch Maultaschen in der asiatischen Brühe!

Wenn ich mit etwas aufgewachsen bin, dann mit schwäbischem Soulfood. Is klar, ne? Also Spätzle, Maultaschen und Rostbraten gehören zu mir wie der Labskaus zum Hamburger. Wusstet Ihr, dass Maultaschen praktisch hier bei mir umme Ecke erfunden wurden - also Luftlinie ca. 2 km? Im Kloster Maulbronn, haben sich die findigen Mönche dann doch Fleisch in der Fastenzeit gegönnt und zwar fein gehäckselt und im Nudelteig versteckt. "Herrgottsbscheisserle" wurden sie genannt, weil man  den guten Herrn da oben ja damit ein wenig ausgetrickst hat. Hah, die Schwaben sind halt schon Gscheitle und der Spruch "Dumm darfsch sei, bloss ned dappich" hat schon seine ganz besondere Bedeutung hier im Ländle. Wie gesagt, ich bin mit Maultaschen etc. aufgewachsen und somit gab...

weiterlesen