Ich war ja in Hamburg, einige von Euch haben dies ja vielleicht mitbekommen :-) Und was macht eine Bloggerin mit Food und Schnickschnack-Blog… RICHTIG: Essen, Trinken, Shoppen.. Essen, Trinken…..

Unter anderem stand auf unserer „Todo-Liste“ ein Besuch bei Laura in ihrem süßen, kleinen Café mitten auf der Schanze. Ich hatte schon viel davon gehört und als mir dann der GU-Verlag noch ihr tolles Backbuch „Liebes Bisschen“ zur Rezension zugeschickt hatte, stand es fest: DA muss du unbedingt hin.

Ich konnte es kaum erwarten zuhause etwas aus dem tollen Buch nachzubacken.. Erst konnte ich mich nicht entscheiden, dann als die Entscheidung gefallen ist, hatte ich nicht alle Zutaten parat also habe ich einfach zwei leckere Rezepte von Laura zu einem kombiniert.

Und herausgekommen ist das:

Zutaten (für die Brownies)
150 g Mehl
30 g Kakaopulver
3/4 TL Backpulver
300 g gehackte Zartbitterschokolade ( 50-60% Kakao)
150 g Butter – 300 g Zucker
5 Eier
Vollmilchkuvertüre

Zutaten (für den Karamell)
100 ml Wasser
200 g Zucker
150 g Macadamia-Nüsse (gesalzen)
1TL Fleur de sel

Mehl, Kakao und Backpulver sieben. Die Schokolade mit der Butter über einem heißen Wasserbad schmelzen, vom Wasserbad nehmen und ca. 5 Minuten abkühlen lassen.
Den Zucker zur Schokomischung hinzufügen und unterrühren. Danach die Eier einzeln dazugeben, anschliessend die Mehlmischung kräftig und zügig unterheben.
Den Teig in eine ca 25×25 große Backform füllen und bei 170C (Umluft) ca. 25 Min. backen. Abkühlen lassen un mit der Vollmilchkuvertüre bestreichen. Danach die grob gehackten Macadamia-Nüsse darauf verteilen.
Anschliessend für den Karamell das Wasser und den Zucker in einem Topf geben und verrühren und zu einem braunen Karamell einkochen lassen. ( Beim Einkochen nicht mehr rühren!) und dann sofort mit einem Löffel über den Kuchen geben. Erkalten lassen und SCHMECKEN LASSEN !

Und weil Laura nicht nur ganz tolle Rezepte in ihrem Buch hat sondern auch noch ein total schnuckliges, kleines Café, möchte ich Euch hier gerne auch noch ein paar Fotos zeigen.

 

 

 

 

4 Kommentare
  1. melonpan sagte:

    ohhh sehen die lecker aus, da möchte ich sofort abbeißen *yummy* und dann noch die Kombi von süß/Salzig ist auch sowas von toll. Perfekte Fotos die mir das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen^^

  2. Katja sagte:

    Wow, die Brownies sehen super lecker aus. Auch wenn Weihnachten bereits vorbei ist, werde ich sie noch ausprobieren. Ich bin sehr gespannt.

    Lieben Gruß und einen guten Rutsch für dich,
    Katja (www.tikamana.com)

Kommentare sind deaktiviert.