So einfach macht ihr Eclairs selbst – mit Himbeeren und Sahne

Himbeer Eclairs mit Sahne

Heute zeigen wir Euch eine unserer absoluten Lieblings-Leckereien. Der fluffige Brandteig und die fruchtige Creme machen unsere selbstgemachten Eclairs zu etwas ganz besonderem. Wir teilen dabei gerne unser Familienrezept mit Euch. Ein Eclair eignet sich perfekt als süßes Stückle und als Dessert. 

Wie Ihr wisst, kaufen wir sehr gerne im nahegelegenen Elsass ein. 

(Einen Einblick in diese Tradition findet Ihr bereits in unserem Beitrag zu unserer tausendschönen Tarte mit Pfirsichen und Ricotta Creme.)

Der riesige Supermarkt unseres Vertrauens hat so viele tolle Dinge (besonders in großen Verpackungseinheiten) und irgendwie zieht es uns immer wieder magisch dorthin. 

Das Auto wird vorher extra leer geräumt (wir brauchen Platz, viel Platz) und die Vorbereitungen, besonders das Erstellen einer Einkaufsliste zusammen mit Papi Tausendschön, sind bereits das erste Highlight unserer Einkaufstour.

Gewürze, Meersalz-Butter, Linsen in allen Größen, na klar, Baguettes, bretonische Kekse, die fast nur aus Butter bestehen, die tolle Gemüseabteilung mit so herrlich vielen Kartoffelsorten und nicht zu vergessen, die längste Käsetheke, die es gibt, seit es Käsetheken gibt. Backwaren, viel Wein und und und.

Eine Sache, die wir, aber immer – wirklich immer- von dort mitbringen sind Eclairs, oder wie wir sie nennen, Eklärle. 

Ein Eclair (übersetzt heißt das „Blitz“) wird aus Brandteig hergestellt und mit wunderbaren cremig-sahnigen Füllungen versehen. Der Name Blitz bezieht sich dabei wohl darauf, wie schnell sie gegessen werden.

Wir nutzen übrigens gerne den Plural – also Eclairs, da man nicht nur einen davon mümmeln kann.

Und da wir leider nicht jeden Tag ins Elsass fahren können, machen wir einfach ab und an welche selbst. Daher gibt es heute

unsere selbstgemachten, traumhaft cremigen Himbeer Eclairs

Der Brandteig ist total simpel zu machen (wirklich – es braucht KEIN MENSCH, Angst vor Brandteig haben) und auch die Füllung geht flott von der Hand.

Wir haben uns bei unseren Eclairs, jahreszeitlich und auch aus purer Liebe, für Himbeeren entschieden. Natürlich könnt Ihr auch andere Beeren nehmen, denn unser Grundrezept funktioniert mit fast allen Beeren. Köstlich ist aber auch eine Vanille- oder Schokocreme Füllung.

Wir sind wieder einmal, hin – und weg, von unseren Eklärle. Dieses unfassbar sahnig-cremige Gebäck ist ein echter Traum. Als Dessert oder Süßes Stückle geeignet – Herr Tausendschön empfiehlt beides am gleichen Tag.

Guten Appetit.

Haben Euch unsere Himbeer Eclairs auch so gut gefallen wie uns?

Dann solltet Ihr auch unbedingt unsere sommerlichen Brombeer Crostata Tartelettes ausprobieren und unsere traumhaften Kokos Schoko Würfel mit Himbeeren.

Diese beiden und viele weitere sommerlich-cremige Leckereien findet Ihr in unserer Rubrik: Kekse & Kleingebäck. Große Leckereien findet Ihr hier: Kuchen & Torten und wenn wir schon bei Süßkram sind, schaut doch auch hier vorbei: Dessert, Eis & Süßes

Den vollen Überblick über unsere tausendschöne Rezeptwelt gibt es hier: Alle Rezepte

Alle unsere Rezepte sind von uns gedacht, gekocht, gebacken und gegessen worden – garantiert gelingsicher.

Nichts mehr verpassen? Dann abonniert doch einfach unseren Newsletter. Am Ende der Woche bekommt ihr ganz automatisch eine Zusammenfassung aller neuen und aktuellen Rezeptideen. An jedem Seitenende bei uns könnt ihr Euch einfach, schnell und unverbindlich dafür anmelden.

Himbeer Eclairs Rezept

Zutaten

Für den Brandteig

  • 60 g Butter
  • 120 ml Wasser
  • 80 g Mehl
  • 3 Eier

Außerdem

  • 400 g Schlagsahne
  • 70 EL Puderzucker
  • 250 g Himbeeren
  • gehackte Pistazien

Wer mag – kann als Füllung auch eine Creme Patissière machen

  • 3 Eigelb
  • 90 g Zucker
  • 20 g Speisestärke
  • 30 g Mehl
  • 1/2 l Milch

Anleitungen

  • Den Ofen auf 220° Grad vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und zur Seite stellen.
  • Nun die Butter zusammen mit dem Wasser in einem Topf zum köcheln bringen. Die Butter sollte komplett geschmolzen sein. Nun den Topf von der Herdplatte nehmen und löffelweise das Mehl zugeben und mit einem Kochlöffel gut verrühren bis sich ein Teigkloss bildet. Nun den Topf wieder auf die Herdplatte setzen und die Mehlmasse solange rühren bis sich unten am Topfboden ein weißer Film bildet (Abrennen).
  • Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Sobald die Masse etwas abgekühlt ist, zwei der drei Eier nacheinander in die Masse rühren bis sich eine homogene Masse gebildet hat. Das dritte Ei in einer separaten Schüssel verquirlen und soviel davon unterrühren bis sich eine glänzende Masse ergibt, die leicht von einem Löffel fällt.
  • Nun die Masse in einen Spritzbeutel geben und etwa 10cm lange Streifen auf die Backbleche spritzen. Achtung: Genügend Platz dazwischen lassen, damit sie im Ofen aufgehen können. Ab in den Ofen und die Hitze sofort auf 190C reduzieren. Die Ofentür mit Hilfe eines Holzkochlöffels einen Spalt öffnen ( so kann der Dampf besser entweichen und die Eclairs werden schön knusprig) und so ca. 25 Minuten backen.
  • Herausnehmen und komplett abkühlen lassen. Eclairs aufschneiden und mit geschlagener Sahne und Himbeeren füllen. Puderzucker mit etwas Saft zu einer Glasur anrühren und auf die Eclairs geben. Mit gehackten Pistazien bestreuen. Sofort servieren.

Notizen

Für die Crème Patissiere die Milch zum köcheln bringen. In der Zwischenzeit die Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren und sobald sich eine weißliche Masse bildet, die Speisestärke und das Mehl unterrühren. Nun in die Milch gießen und nochmals ca. 2 – 3 Minuten köcheln lassen  – dabei ständig rühren! In eine Schüssel umfüllen und zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept bewerten