Vinschgauer Fladen mit Heirloom Tomaten, Basilikum und Burrata

Vinschgauer Fladen mit Heirloom Tomaten, Basilikum und Burrata

Wir mögen es beim Grillen auf unserer Terrasse eher italienisch wie typisch deutsch. Also eher die Variante Spritz vorher, Vino dabei und Grappa danach. Und auch beim Essen gibt es eher (ok, nicht für Herrn Tausendschön, der kann auf seine Grillwurst "normal" nicht verzichten) die Salsiccia und dazu Crostini, Caprese und so allerlei Antipasti. Nicht, dass ich nicht auch mal einen Kartoffelsalat essen würde, aber ganz ehrlich, den könnte ich zu FLeischküchle und Maultaschen tonnenweise vernichten, zum Grillen gibt es auch hier bei uns dann doch die Variante mit Pesto und Parmesan anstatt schwäbisch schlotzig. Was ich aber garnicht kann, ist mich auf eine regionale italienische Küche beschränken. Da können gerne Spezialitäten vom Stiefelschaft bis Stiefelspitze auf dem Tisch landen....

weiterlesen

Trio di Mare mit Linsensalat, Orangen-Safran Schaum und Koriander Salsa

Linsen Salat mit Orangen Safran Meeresfrüchten und Koriander Salsa

*Dieser Beitrag enthält Werbung Ihr denkt jetzt bestimmt, nachdem ich euch die letzten Menüvorschläge in der Kategorie "Einfach, schön und gut" präsentiert habe, ich mache so gar keine "verrückte", außergewöhnliche und etwas aufwändigere Dinge in meiner tausendschönen Küche, oder? Wenn ich ehrlich bin, präferiere ich schon, die "normale" und bodenständige Küche (egal aus welchem Land) aber manchmal da tobe selbst ich mich mit allem was dazugehört aus in meinem Küchenreich. Da wird über wilde orientalische Rezepturen gehirnt, außergewöhnliche Dinge zusammengemischt und es kommen auch mal Dinge auf den Tisch, die für mich eher in die Kategorie "besonders" gehören. Wie zum Beispiel Meeresfrüchte. Diese kommen bei uns nicht alle Tage auf den Tisch - aber ich finde gerade für einen festlichen Anlass,...

weiterlesen

Total normale Weihnachten! Viel Käse, Birnen Rosmarin Kompott und Pflaumen Chutney!

Käseplatte mit Pflaumenchutney und Birnen Kompott

*Dieser Beitrag enthält Werbung Schwupps, da sind wir auch schon beim Dessert des Weihnachtsmenüs angelangt. Und jetzt verrate ich euch ein kleines Geheimnnis  - ich liebe Käse!  Das Käse-Dessert ist dann so herrlich unkompliziert, gut vorzubereiten und je länger es auf dem Tisch steht, desto besser wird es. Man kann gemütlich sitzen bleiben, den obersten Hosenknopf öffnen, kann sich ein Päuschen beim Essen gönnen, ohne dass das Eis wegläuft, die Creme flüssig wird oder der Schnee in sich zusammenfällt. Man könnte unter Umständen die kleine Essenpause nutzen um schwuppdiwupp in die bequemere Jogginghose zu schlüpfen und dann weiterzuessen. Hach, solche gemütliche "normale" Familien Weihnachten haben schon was. Ganz ehrlich, was gibt es Schöneres als stundenlang am Tisch zu sitzen, keiner muss...

weiterlesen

Total normale Weihnachten! Heute: Knödel, Rotkohl, Filet und Orangen Mayonnaise – Anders!

Knödel Sandwich_Rotkraut_Filet_Mayonaise

*Dieser Beitrag enthält Werbung Ich hatte euch am Sonntag ja schon erzählt was ich von Trends, Hipstern, Styles und ähnlichem halte. Das ganze Jahr nix und an Weihnachten schon dreimal nixer. Als wir früher pünktlich (wie alle anderen  "Driving home for Christmas - Opfer) am 23.12. im Stau auf der A7 gen Süden standen, uns über die zahlreichen Dänen mit Skiträgern auf dem Autodach wunderten und traditionell in Kirchheim eine Pause eingelegten, fing für uns die Vorfreude auf Weihnachten so richtig an. Das schönste an der Freude war, wir wussten genau auf was wir uns freuen konnten. Nach Hause kommen - sich freuen auf bekannte Gesichter, gewohnte Rituale und das was auf dem Tisch steht!  Ich wollte mich nicht auf Experimente...

weiterlesen

Total normale Weihnachten! Heute die Vorspeise: Herzhafte Arme Ritter mit Graved Lachs!

French Toast mit Graved Lachs

*Dieser Beitrag enthält Werbung Seit wann ist Weihnachten (wie fast das ganze übrige Jahr auch) ein durchgestyltes Event? Mit hippsten Klamotten, zum Strickpullover des Mopses abgestimmten Christbaumkugeln, mit Lammfelldecken über den Eames Chair geworfen und instagramtauglich drapiert. Das Essen mit Superfoods angereichert  - natürlich in einer Bowl serviert. Halt, noch nicht essen Omi, ich muss es noch schnell fotografieren. Wie, bei euch gibt es keine Jakobsmuscheln, kein Dry-Aged Watanabe, ach Wagyu heißt es ja, Rind und du hast keine Essenz von irgendwas schon 5 Tage vorher nach dem Rezept von diesem grandiosen Koch, der irgendwo in der kasachischen Steppe ein Pop-Up Restaurant eröffnet hat, angesetzt? Nein  - habe ich alles nicht - ich habe übrigens auch keine Weihnacht Bucket List, keine Weihnachts...

weiterlesen

Tapas Freitag! Papas Arrugadas mit Mojo Rojo und genialen Meeresfrüchte Tapas

Tapas

¡Hola Heute nehme ich euch mal wieder gerne auf eine virtuelle Reise. Und zwar in das Land des Riojas, der Churros, der unglaublich lässigen Einwohner und natürlich ins Land der Tapas. Also jene kleine "Schweinereien", die erst dann wirklich richtig gut sind, wenn sich der Holztisch unter deren Vielfalt fast biegt, der Rotwein aus normalen Wassergläsern dazu getrunken wird und man vor lauter Gelächter und Gebabbel ringsum sein eigenes Wort fast nicht mehr versteht. Bienvenido a casa Tausendschön. Ich liebe ja solche gemeinsamen "Ess-Abende" mit Freunden, bei denen jeder aus jeder Schüssel drauflos schnabulieren kann, seien es italienische Antipasti, syrische Mezze oder eben, wie heute, spanische Tapas. Viele dieser Tapas lassen sich ganz problemlos und schnell zubereiten, wie mein heutiges Rezept...

weiterlesen

Gurken Avocado Salat mit Garnelen! Eine österliche Vorspeise!

*Dieser Beitrag enthält Werbung* Wie schon angedroht, geht es heute in die zweite Runde in Sachen Osterfeierlichkeiten. Nachdem wir ja praktisch hier *klick* letzte Woche das Pferd, ähm den Osterhasen, von hinten aufgezäumt haben und als allererstes gleich einmal einen Kuchen serviert haben, geht es ab heute ganz der Reihe nach. Also.. heute.. Vorspeise! Eine kleine, leichte aber sehr, sehr leckere Vorspeise für das Menü am Ostersonntag oder aber auch als eine große Portion als Fischgericht am Karfreitag oder als Leckerli auf dem Osterbrunchtisch. Ihr könnt diesen leckeren Salat mit Garnelen also praktisch essen wie und wann ihr wollt. Und das Beste: Die Garnelen könnt ihr mit gutem Gewissen einfach ungebraten zum Salat geben oder wie ich kurz anschwenken. Der Salat schmeckt in...

weiterlesen

Mein Walnuss Weihnachtsmenü in 3 Akten

Gefüllte Champignons, Kalbsfilet mit Knusperkruste und eine sündige Schokoladen Crème Caramel, na hört sich das nicht verlockend an. Ein Weihnachtsmenü, das vor allem eins hat - eine gemeinsame Zutat in allen 3 Gängen. Nämlich - die Walnuss. Sie hat sich in allen drei Gerichten versteckt, mal süß, mal herzhaft, mal crunchy.. und vor allem, immer, immer lecker! Was alle drei Gänge, also das ganze Menü, noch gemeinsam haben? Sie alle lassen sich wunderbar am Vortag vorbereiten, so dass am Weihnachtstag, wenn alle Gäste, inklusive des hungrigen Schwiegerpapas, schon am Tisch sitzen, keine Hektik mehr aufkommen kann. Denn nichts ist schlimmer, als eine gestresste Frau Tausendschön, die in der Küche einen Nervenzusammenbruch nach dem anderen bekommt, die Herdplatten für all die leckeren...

weiterlesen

Santa Claras Tagliatelle mit Pilzen, Roquefort und karamellisierten Feigen

DER Nikolaus, DER Weihnachtsmann, DER Santa Claus, selbst das rotnasige Rentier, das die Massen begeistert heißt RUDOLPH. Fällt euch was auf? Wird von Weihnachten geredet, drängeln sich die Herren Hohohos ganz schön in den Vordergrund. Ich meine, die schwersten Pakete darfst gerne Du, Herr Weihnachtsmann liefern, da habe ich ja gar nichts dagegen, aber ansonsten finde ich, dass wir Frauen mindestens genauso viel, wenn nicht sogar noch mehr „Aufmerksamkeit“ in Sachen Weihnachtsgedöns verdient hätten. Wer backt denn mit den kleinen Küchenrabauken die gefühlt 500sten Butterausstecher für den Kindergarten, wer verplant schon im Juli die Schwiegermutter-Besuchszeiten an Weihnachten, wer liest heimlich irgendwelche Rezensionen für das NICHT pädagogisch wertvolle Videospiel, das sich Herr Sohn wünscht? Geschweige denn davon wer sucht euch diesen wundervollen, kratzigen...

weiterlesen