Echt scharf! Pasta Arrabiata mit viel Chili und ein bißchen Burrata!

*Dieser Beitrag enthält Werbung. Ich habe einen guten Freund. Einen sehr guten Freund.. manche von euch kennen ihn ja sogar. Namen nenne ich jetzt aber keine - weiß ja eh jeder! :-) Als wir vor ein paar Wochen telefonierten und uns unsere Küchenmalheure beichteten oder besser gesagt unsere Küchenunfälle wie z.B. mit dem Unterarm am ausziehbaren Rost am Backofen hängen geblieben oder das Küchenmesser mit der Spitze nach unten in Richtung Fusszeh katapultieren) blutrünstig ausschmückten, dachte noch keiner von uns je im Traum daran, dass auch nur irgendeiner von uns eine Anfrage über eine "Schuhkooperation" auf unseren beiden Foodblogs bekommen würde. So - falsch gedacht. Gleich ein paar Tage später trudelte sie ins Haus - die Anfrage von Crocs, ob ich...

weiterlesen

Bärlauch Pesto, Spargel, Pasta – Basta!

Heute gibt es so kurz mal zwischendrin ein "Ratzfatz - Fertig" - Rezept. Man muss sich ja sputen, wenn man die Bärlauchsaison optimal ausnutzen möchte. Und im Juli ein  Rezept zu posten macht jetzt auch nicht den allergrößten Sinn. Obwohl man das grüne Gold, verarbeitet als Pesto, schon etwas länger im Kühlschrank oder sogar eingefroren aufbewahren kann. Ich habe euch heute ein supersimples, einfaches Rezept mitgebracht. Wer es etwas außergewöhnlicher und aufwendiger mag, der darf sich gerne entweder bei einem Bärlauch-Baklava,  einem Schäufele Sandwich mit Bärlauch - Estragon Senf oder einem Gaisburger Marsch mit Bärlauch Spätzle austoben. Es ist ja nicht so, dass Frau Tausendschön immer nur "quick'n dirty" kann :-) Also, ran an die Blätter und los geht's [rpr-recipe id=5024 ] ...

weiterlesen

Santa Claras Tagliatelle mit Pilzen, Roquefort und karamellisierten Feigen

DER Nikolaus, DER Weihnachtsmann, DER Santa Claus, selbst das rotnasige Rentier, das die Massen begeistert heißt RUDOLPH. Fällt euch was auf? Wird von Weihnachten geredet, drängeln sich die Herren Hohohos ganz schön in den Vordergrund. Ich meine, die schwersten Pakete darfst gerne Du, Herr Weihnachtsmann liefern, da habe ich ja gar nichts dagegen, aber ansonsten finde ich, dass wir Frauen mindestens genauso viel, wenn nicht sogar noch mehr „Aufmerksamkeit“ in Sachen Weihnachtsgedöns verdient hätten. Wer backt denn mit den kleinen Küchenrabauken die gefühlt 500sten Butterausstecher für den Kindergarten, wer verplant schon im Juli die Schwiegermutter-Besuchszeiten an Weihnachten, wer liest heimlich irgendwelche Rezensionen für das NICHT pädagogisch wertvolle Videospiel, das sich Herr Sohn wünscht? Geschweige denn davon wer sucht euch diesen wundervollen, kratzigen...

weiterlesen

Zitronige Zucchini Pasta mit Chilli Prawns

Heute nehme ich euch auf die (vorerst) letzte Etappe auf meiner Reise quer durch  fischige Urlaubsregionen. Von meinem Lieblingssee, dem Lago di Garda, ging es weiter an die Mittelmeerküste und heute stellen wir uns virtuell einfach mal die Amalfiküste vor. Ein kleines Restaurant auf einem Felsen, inmitten kleiner bunter, von der Sonne vergilbter, Häuser und Zitronenhaine rundherum. Der struppige Hund des Wirts liegt irgendwo unter dem Tisch und aus der Küche hört man Luigi "Azzuro" singen. Sooooo, genug der Klischees, oder?? Das Kopfkino funktioniert, alles im Gange?? Dann geht es jetzt los auf die letzte Etappe meiner fischigen Urlaubsreise mit COSTA. Es gibt Pasta.. nein...

weiterlesen

Pasta al tartufo

Mindestens einmal im Jahr muss ich Pasta mit Trüffeln essen. Mindestens einmal davon in meinem Lieblingsrestaurant in Brenzone am Gardasee., mit Bergkäse vom Monte Baldo, frischem Trüffel und unfassbar guter selbstgemachter Pasta. Mindestens einmal im Jahr schwöre ich mir, dass ich das zuhause auch öfters mal nachmachen muss und mindestens einmal lasse ich es wieder sein. Denn in einem kulinarischen Niemandsland (sprich die Gegend in der ich wohne) - falsch, hier ist kein Niemandsland, hier gibt es wahnsinnig viele tolle Restaurants, Besenwirtschaften, Hofläden, Bauernhöfe etc - aber in näherer Umgebung eben keine Lebensmittelläden, die so (die Großstädter unter euch lachen sich jetzt bestimmt ins Fäustchen) exotische Dinge wie Sommertrüffel etc. haben. Von meiner Odyssee und vergeblichen Suche nach Burrata habe ich...

weiterlesen

Pasta al Ragù

Loslassen - Sich frei machen - Ankommen - Loslegen! So oder so ähnlich habe ich mir fest vorgenommen das Neue Jahr zu leben. Und zwar das ganze Jahr (von der ganzen Zukunft spreche ich nicht, das wäre zu vermessen) und nicht nur die ersten paar Wochen. Ich habe mir bewußt keine üblichen guten Vorsätze fürs Neue Jahr vorgenommen (ja klar, will ich wie jeder andere das eine oder auch mehrere Kilos verlieren, möchte mich mehr bewegen und gesünder leben - eh klar), ich habe in aller Ruhe und mit Hilfe meines Herzensmenschen über Silvester in der Herzensstadt das alte Jahr Revue passieren lassen - es ist viel passiert im letzen Jahr, viel viel Gutes, manches "Doofes", viele positive Überraschungen und Begegnungen,...

weiterlesen

Wirsing-Maultaschen mit Kräuterseitlingen (Werbung)

Wenn man Verantwortung für ein ganzes Land übernimmt, dann muss man sich mit den Gepflogenheiten, den Sitten, den kleinen feinen Unterschieden auseinandersetzen. Man muss praktisch allumfassend auf dem neuesten Stand sein und sich in seinem Ländle auskennen. Ein Herr Gauck kann auf einem Auslandstrip auch nicht sagen " Tut mir leid, aber außer dem Rhein und der Nordsee kenn ich jetzt nicht wirklich ein Gewässer in Deutschland!", genauso wenig kann der deutsche Botschafter in Timbuktu nicht nicht erklären können,was es denn mit Hänsel und Gretel auf sich hat und Herr Schiller nicht ein neuer Star am You-Tube Himmel ist. Ich nehme also meine Pflichten als REWE-Regionalbotschafter sehr, sehr ernst. Und um ja nicht in den Verdacht der "Vetterleswirtschaft zu kommen und um das...

weiterlesen

Gefüllte Rote Beete-Ziegenkäse Pasta

Rote Beete Pasta

Ich bin manchmal ein bißchen wunderlich! Oder ich habe magische Selbstheilungskräfte. Oder ich bin ein Hypochonder, der manchmal einfach auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt wird. Ich weiß es nicht, auf alle Fälle passieren manchmal wundersame Dinge in meinem Leben. Ich war jahrelang der festen Meinung, dass ich eine Katzenallergie habe. Musste ich doch immer wenn ich bei einer Freundin mit Katze schniefen, husten und nach Luft ringen. Wirklich es war so - ich hatte ja Zeugen. Nun lernte ich Herrn Tausendschön kennen...

weiterlesen

Pasta Pomodoro!

Wir saßen gemütlich mit Mama und Papa in einem tollen, kleinen Restaurant in Malcesine, direkt am See, an kleinen Tischen auf Kopfsteinpflaster. Neben uns feierte irgendeine englische Girlgroup Junggesellinenabschied  - nicht ohne den obligatorischen Sonnenbrand und langen, schrillen Gewändern, die sie bestimmt als Abendkleider titulieren würden. Es war ein Geschnatter...

weiterlesen