Winterlicher Blutorangen-Bete Salat mit Frischkäse

Blutorangen Bete Salat mit Frischkäse

Auch wenn draussen alles weiß bzw. hier bei uns eher grau ist, heißt das nicht, dass der Winter auf dem Teller trist und farblos daherkommen muss, oder? Ich hatte mal wieder so ein paar Reste von Kundenshootings, die erstens viel zu lecker zum entsorgen und zweitens viel zu schön um nicht gezeigt zu werden. Da stand ich nun mit Bete und Blutorangen und einem halben Topf Frischkäse und grübelte was ich denn daraus zaubern könnte. Eine Pasta? Schon wieder eine Suppe? Ich habe mich für einen Salat entschieden. Gesund, schnell, lecker und so wandelbar. Wer keine Pinienkerne hat, nimmt Mandeln, wer anstatt Frischkäse evtl. Mozzarella im Schrank hat, auch kein Problem. Alles ganz easy...

Continue reading

Grünkohlsalat mit Roter Bete, Möhren und Pinienkernen dazu rosa Entenbrust und ein Vanille-Kirsch Dressing

Grünkohlsalat mit Roter Bete, Möhren Pinienkernen rosa Entenbrust Vanille-Kirsch Dressing

*Dieser Beitrag enthält Werbung Die Herbstzeit ist für uns, ( nicht nur ) aber hauptsächlich kulinarisch, immer auch die direkte Vorbereitung auf die Winterzeit. Mit der Winterzeit beginnt aber immer auch, ( nicht nur ) aber hauptsächlich kulinarisch, schon die Vorbereitung auf die Weihnachtszeit. Sprich, ab dem Herbst sprechen wir in unserer Familie von der Vorweihnachtszeit. Das heißt, dass das Essen in der dunkleren Jahreszeit etwas deftiger, reichhaltiger und tendenziell auch üppiger ausfällt.  In einem Haushalt mit einem Norddeutschen und einem Riesenkater ( 6,3 Kilo im Winter ) ist das Essen generell nicht unüppig, aber es gibt in der oben beschriebenen Jahreszeit dann eben doch noch eine leichte Steigerung. Ich mag es sehr, wenn in den Töpfen und Pfannen das Essen länger schmort und...

Continue reading

Lauwarmer Radieschen Salat mit wachsweichem Ei

Lauwarmer Radieschen Salat mit Ei

Heute gibt es nochmal was auf die Ohren, auf die Hasenohren um es genauer zu sagen. Falsch, Nein - nix auf die Hasenohren sondern eher was zum Knabbern für die Hasenzähnchen. Klar muss das was mit Gemüse sein oder habt ihr schonmal einen carnivoren Osterhasen gesehen? Und es muss lecker und geeignet sowohl für den Osterbrunch als auch für das Ostermenü zu zweit (ähm Pardon Meister Lampe, sie sitzen unter dem Tisch heute) sein. Ganz nebenbei sollte es gesund, fotogen und hübsch sein. Nicht zu viel Arbeit machen und für jedermann erhältlich sein. Also...

Continue reading

Frühlingskräuter Tartelettes mit Feta und Pinienkernen

Frühlingskräuter Tartelettes mit Feta und Pinienkernen

*Dieser Beitrag enthält Werbung Irgendwie hat es sich im Hause Tausendschön eingebürgert, dass so ab und an gebruncht wird. Mit Freunden, mit der Familie oder manchmal nur zu zweit. Und ein  Brunch Date steht praktisch jedes Jahr fix im Kalender und zwar das am Oster Samstag. Da ist dann jeder Stuhl am Tisch besetzt, der Tisch biegt sich vor Köstlichkeiten, die Playlist dudelt fröhliche Songs und wenn wir Glück haben, blitzt die Frühlingssonne durch die (noch) nicht gefrühlingsputzten Fensterscheiben. Der Frühlingsputz kommt erst nach den Feiertagen dran, klar, man muss ja die ganzen Ostereier, Lammfilets, Karottenkuchen und das eine oder andere Gläsle Wein wieder abtrainieren. Aber zurück zum Osterbrunch. Ich liebe es, wenn die ersten Frühlingsboten endlich auf den Tisch kommen,...

Continue reading

Herzhafte Schälerbsen Muffins mit Mais und Postelein!

Schaelerbsen Mais Muffins

Und es geht weiter auf der Rallye Hülsenfrucht round the globe. Heute habe ich mir gelbe Schälerbsen rausgesucht. Echt putzig diese kleinen gelben Knubbelchens. Ehrlichgesagt kannte ich sie vorher nur in grün und dann in der traditionellen deftigen Erbsensuppe. Bei weiteren Recherchen habe ich dann aber festgestellt, dass gerade die gelben ebenso oft zu etwas exotischeren Suppen und Eintöpfen verkocht werden. Ähnlich den roten Linsen. Schälerbsen sind, na, wer hätte das gedacht, geschälte gelbe Erbsen. Durch die Schälerei entfällt die stundenlange Einweicherei im Vorfeld (die harte Schale ist nämlich nicht mehr da) aber auch die Konsistenz wird nach dem Kochen eher sämig als körnig. Daher die Häufung an Suppenrezepten :-) So, genügend der Theorie - wenn ich was davon verstehen...

Continue reading

Möhren Tatin mit Walnuss Pesto

Möhren Tarte Tatin

Karotten, Möhren, Wurzeln, Gelberüben. Es gibt unfassbar viele Namen für dieses leckere Gemüse und unzählig viele verschiedene Zubereitungsarten. Möhren sind, wie ich finde enorm "wandelbar" und passen sich wunderbar an fast jedes Gericht an. Ich mag sie als Püree wie hier *klick* oder als wärmende Suppe wie in dieser leckeren scharfen Kokos-Möhren Suppe oder auch als Salat wie hier . Backen kann man natürlich auch mit Ihnen, wer kennt und liebt ihn nicht, den Carrot Cake. Wie ihr seht, habe ich irgendwie einen Faible für diese kleinen, orangen Knackis! Herzhaft verbacken habe ich sie aber tatsächlich noch nie, also startete ich einen Versuch. Und.. was soll ich sagen. Ich glaube ich habe einen neuen Favoriten im Karottenstall. Eine Möhren Tatin...

Continue reading

It’s Fisch-Freitag: Green Thai Fish Curry, Neujahrssalat mit knusprigem Fisch-Topping und Herzhafte Fischbrötchen mit Rote Bete Remoulade!

Fisch Freitag, Thai Cury, Wintersalat, Fischbrötchen

*Dieser Beitrag enthält Werbung Bei manchen hat der Freitag ja besondere Namen: Casual Friday, Jippieh-Wochenende-ist-da-Tag, Ab-auf-die-Autobahn-Tag, Puh-geschafft-Tag und manch einem von euch mag der Namen "Fisch-Freitag" auch noch was sagen. Richtig! In manchen Gegenden der Republik, man munkelt vorallem in den katholischen "Provinzen" kam an einem Freitag anstatt Fleisch fleischloses auf den Tisch und hier hatte der Fisch in allen Variationen natürlich seinen großen Auftritt. Für mich persönlich ist der Freitag der Tag der Woche, an dem ich meistens außer Herrn Tausendschön und Oskar niemanden sehen möchte. Ich möchte früh die Beine hochlegen, nicht wie sonst "länger" in der Küche stehen und man munkelt, dass an einem Freitag Abend im Hause Tausendschön, meistens irgendeine Fussball-Live-Übertragung läuft, bei der Frau Tausendschön dann...

Continue reading

Kickstarter! Rote Beete Süppchen

Rote Beete Suppe

Na, alle schon wach? Ich ja ehrlichgesagt schon eine ganze Weile, hab nur ein bißchen gebraucht um mir den Kopf freipusten zu lassen und meine tägliche Frischluft Ration einzunehmen. Wir sind ja ehrlichgesagt beide kleine Silvester Grinche, Grinchs oder so ähnlich. Von mir aus könnte dieser Tag auch umbenamst, umgestaltet oder komplett weggelassen werden. Der einzige Vorteil von Silester, meint zumindest Herr Tausendschön, wären die Unmengen Fleisch, die er zum Raclette vermümmeln darf, ausnahmsweise mal ohne geschimpft zu bekommen. Ok, Raclette an Silvester mag ich auch, einmal im Jahr darf ich nämlich stinkenden Käse auf den Tisch stellen ohne dass mir dieser mitsamt Auflage auf die Terrasse getragen wird. Der einzige, der Silvester sichtlich genossen zu haben scheint, war Oskar....

Continue reading