Eingelegter Feta in Olivenöl – Davon kann man nie genug haben!

*Dieser Beitrag enthält Werbung "Man sollte immer das essen, worauf man Lust hat.Mir hat nie etwas geschadet." Sprach's und ward damit locker über 90 Jahre alt. Die Rede ist von Manolis Paterakis. Ok, wahrscheinlich hat er gute Gene, einen tollen Stoffwechsel und keinerlei Großstadt-Wehwechen wie wahrscheinlich die meisten von uns. Oder aber vielleicht hat er einfach "weniger" Lust auf Essen wie ich habe, denn seine Taktik würde bei mir (sieht man ja auch :-)) nicht so ganz aufgehen. Fakt ist aber, dass auf Kreta, von wo Manolis stammt und wo er sein ganzes Leben gewohnt hat, überdurschnittlisch viele alte Menschen wohnen. Also Menschen über 90 aber auch mehr 100jährige (die nicht aus dem Fenster springen und verschwinden) als in vielen anderen...

weiterlesen

Das Revival des Käseigels oder auch ein Käse-Picknick im Grünen!

Kommt schon, jeder kennt ihn, oder? Den Käseigel, den Bruder von Herrn Mettigel und der Sohn von Frau Traubenkäsespiess. Oft taucht er in trauter Zweisamkeit mit Tante Erdbeerbowle auf und hat dann meist noch seinen kleinen Bruder, den Rumtopf-Fredi bei sich. Na, fühlt ihr euch zurückversetzt in die 70er und 80er? Vorausgesetzt ihr ward da (räusper, ich war es schon) bereits auf der Welt. Manches aus dieser Zeit kann man getrost zu den verstaubten Akten legen, manches aber war damals schon so niedlich, dass ein Revival mit einem kleinen Make-Over unbedingt angebracht ist. Wie eben beim niedlichen Käseigel.  Der zwar gerne in einen etwas längeren Winterschlaf gehen durfte, jetzt aber neu überholt und im modernen Fell wieder auf die Piste gehen...

weiterlesen

Schmeck den Unterschied: Zartes Ribeye Steak vom Grill mit Mais, Feta und Avocado

Ich esse gerne Fleisch, gerne gutes Fleisch, gerne qualitativ hochwertiges Fleisch und ja, gerne Fleisch von dem ich weiß, wo es herkommt. Deshalb esse ich zwar gerne aber nicht wirklich oft. Ich bin kein "Ich muss  5x die Woche was Fleischiges haben"-Typ. An mir würde die Billigfleisch-Abpack Industrie zugrunde gehen, denn ich wäre wohl der schlechteste Kunde überhaupt. Meistens kaufe ich mein Fleisch bei meinem Metzger, der übrigens nicht nur mein Lieblingsmetzger sondern auch schon jahrelang der Metzger des Vertrauens von Papa Tausendschön ist. Und das muss was heißen! Eine Alternative zu meinem Mr. Würschtle Ganzhorn ist aber seit geraumer Zeit auch Fleisch aus der TK-Truhe. Echt, ohne Witz. Denn wenn das schwäbische Rind mal nicht zu ergattern war, der...

weiterlesen

Basilikum Erdbeer Eis am Stiel!

Bevor es nächste Woche wieder usselig und kälter wird (wie passend zu meinen Weihnachtsplätzchenshooting nächste Woche), genießen wir das sonnige Wochenende nochmal in vollen Zügen. Fahren auf den Markt, stehen in der Küche, fotografieren ein bißchen und liegen vor allem faul auf der Liege im Garten, den Herr Tausendschön vorher natürlich noch mähen muss. Gell, Herr Tausendschön! Zur Belohnung würde es dann auch ein Eis geben. Versprochen!Es sei denn, du magst kein Erdbeer Eis am Stiel, dann hätte ich Basilikum Eis im Angebot. Wie? Kennste nicht und Gemüse im Eis ist dir suspekt? Ich verspreche dir, es schmeckt so so lecker, nicht gemüsig sondern total frisch und lecker. So ungefähr könnte das ablaufen bei uns. Allerdings muss ich gestehen, dass Herr...

weiterlesen

Tanz in den Mai! Erdbeer Bowle mit Hibiskusblüten Eiswürfeln!

Ich bin ja ein bekennendes schwätzendes baden-württembergisches Mädle. So mit allem Drum und Dran. Und natürlich sind für mich alle wahlweise nach Laune badischen bzw. schwäbischen Dinge die Allerbesten in der ganzen Welt. OK, es gibt natürlich Ausnahmen und auch im Ländle gibt's den einen oder anderen Idioten aber so im Großen und Ganzen isch's hier scho schee! Ich mag die heimischen Gerichte, die Produkte von hier und am liebsten mag ich auch hier einkaufen und nicht irgendwo im Wörldweidweb superexotische Dinge bestellen. Deshalb habe ich mich sehr, sehr gefreut, als Edeka, also die, die Lebensmittel lieben, fragten, ob ich nicht mit den Produkten von "Unsere Heimat - echt und gut" ein Rezept entwickeln möchte. Was für eine Frage, oder?...

weiterlesen

Cassis Sirup

  Leute in meinem Alter werden sich bestimmt noch an Dinge erinnern, die sich  für die heutige Generation anhören wie ein pokemonsches Buch mit sieben Siegeln. Die Engel für Charly hatten noch föngewellte Mähnen, das Netz T-Shirt der Hauptprotagonistin aus La Boum wollte jeder haben, Flashdance war kein Flashmop -NEIN, Meister Eder hatte anstatt eines Pokemons ein gar herziges Haustier und in München war die Schickeria nicht unter 32168 erreichbar. Apropos Schickeria.. erinnert ihr euch? Kommt, was fällt euch dazu ein? Sagt es mir :-)) Also mir fällt dazu unter anderem ein Kaltgetränk ein - der Clou in den 80ern.. Herrjehmineehh, bin ich wirklich schon so alt?? Die Zeit als es entweder Tequila mit Salz und Pfeffer, Rum mit Cola und vielleicht...

weiterlesen

Mediterraner Lachs Burger mit Grillgemüse und Knoblauchmayonnaise

  Ich träume so vor mich hin, von unbequemen Holzstühlen an heimeligen Holztischen irgendwo auf einem Kopfsteinpflaster in einem Hafen am Mittelmeer. Einen eisgekühlten Rosé auf dem Tisch, einen Kellner, der fragt „ Frizzante o Naturale“ (natürlich nimmt man Naturale - nur die Touris trinken zum Wein das Sprudelwasser) und das Wasser plätschert leicht gegen das Hafenbecken. So stelle ich mir es gerade vor… während draussen im Juni in Bretten, einem kleinem widerspenstigen Städtlein im Südwesten Deutschlands, der Sommer noch auf sich warten lässt, möchte ich jetzt sofort und jetzt Sommer-Urlaubs-Sonnenstimmung. Ich möchte draußen sitzen, Grillgeruch und irgendetwas mit Fisch. Den Rosé habe ich mir sicherheitshalber schon mal gebunkert und Fisch… ja Fisch, kann ich jetzt zwar leider nicht direkt aus...

weiterlesen

Picknick mit Gurkensandwich, Turkey Club Sandwich und Cider!

Kaffeeklatsch oder High Tea? Bratwurst oder lieber ein Sandwich? Grillfest oder ein gediegenes Picknick? Ihr seht schon, heute stehen viele Entscheidungen an und vielleicht erahnt ihr ja auch schon auf was ich hinaus möchte :-) Oder besser gesagt, in welches Land ich euch heute „kulinarisch“ entführen möchte. Yes indeed - es wird britisch heute. Very British and I’m amused. Denn meine Entscheidung heute ist pro High Tea und Sandwich, pro Picknick und für jede Menge Spass gefallen. Und um dem allen noch die „britische“ Krone aufzusetzen, gibt es heute statt schnöden Bier zum Feiern mal was anderes, typisch Britisches ins Glas. Bulmers Cider! Ich habe das erste Mal bei meinem mehrmonatigen Aufenthalt in Birmingham Bekanntschaft mit diesem fermentierten Apfelsaft gemacht und seitdem...

weiterlesen

Frozen Mai Bowle oder auch „Tanz in den Mai“

Jetzt ist er fast da - mein Lieblingsmonat, mein Geburtstagsmonat, der Wonnemonat, der Monat, der traditionell mit dem ein oder anderen Gläschen geschunkelt oder auch gehüpft begrüßt wird. Ich liebe dieses Monat, in dem für mich fast immer alles positiv aussieht, nach dem sogar ein Farbton benannt ist - Maigrün. Eine wunderbar zartes, helles, leicht gelbliches Grün, mit dem uns die Natur geradezu überhäuft. Im Garten spriesst alles, die zarten Spitzen der Bäume leuchten förmlich und im Mai wird bei uns traditionell die Hardcore Grillsaison eröffnet. Im Mai geht es für uns meistens das erste Mal im Jahr in Urlaub, Geburtstagsurlaub am Gardasee. Da bin ich herrlich altmodisch - gerne immer jedes Jahr wieder. Und dann startet auch die Gartenfestsaison -...

weiterlesen