Gefüllte Rote Beete-Ziegenkäse Pasta

Rote Beete Pasta

Ich bin manchmal ein bißchen wunderlich! Oder ich habe magische Selbstheilungskräfte. Oder ich bin ein Hypochonder, der manchmal einfach auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt wird. Ich weiß es nicht, auf alle Fälle passieren manchmal wundersame Dinge in meinem Leben. Ich war jahrelang der festen Meinung, dass ich eine Katzenallergie habe. Musste ich doch immer wenn ich bei einer Freundin mit Katze schniefen, husten und nach Luft ringen. Wirklich es war so - ich hatte ja Zeugen. Nun lernte ich Herrn Tausendschön kennen...

Continue reading

Orientalische Lammkoteletts

Lammkotelettes

Im Leben einer Foodbloggerin gibt es Ups and Downs! Ich fange zuerst mal mit den Downs an: Man hat eine Kreativblockade! Man hat zu all dem was man machen möchte keine Zeit! Der Herd ist kaputt! Man fühlt sich klein und nicht gut genug! Man macht eine Diät und muss Essen kochen und shooten! Man sieht geklaute Bilder von sich auf Facebook oder sonst wo! Man bekommt keine Rückmeldung zum abgegebenen Angebot! Man fällt beim Shooting von der Leiter! SO! Das reicht jetzt oder.. nun die schönen Sachen, die das Foodbloggerleben so spielt:-): Man hat ständig was zu Essen im Haus! Man lernt wahnsinnig nette neue Leute kennen! Man verbindet eine gemeinsame Leidenschaft! Man hat einen zufriedenen Mann zuhause! Man bekommt tolles...

Continue reading

Champagner Layer Cake

Ich wünsche Euch allen ein wundervolles HAPPY NEW YEAR! Ich wünsche Euch Glück, Zusammenhalt, Gesundheit, Harmonie, Seelenverwandte, viel süße und hoffentlich wenig bittere Momente, Freundschaft, Liebe, Erfolg, Glücksmomente, Yeaaahs  und Jippiees! Ich freue mich riesig auf das neue Jahr, es stehen soviele Dinge auf meinen Plan und ich bin gespannt auf jeden einzelnen Punkt auf meiner Reise! Ich freue mich auf alte und neue Freunde, auf neues Kennenlernen und darauf viele, viele liebgewonnene Menschen wiederzusehen! Ich mag das nächste Jahr mit Herrn Tausendschön jetzt schon so sehr wie jedes unseren vergangenen gemeinsamen Jahre, ich freue mich auf die Wochenenden und Urlaube mit meinen Eltern und bin dankbar dass es genauso ist wie es ist! Im Endeffekt wird es hoffentlich ein rosarotes Jahr...

Continue reading

Schoko Fudge Erdbeer Torte!

Schokolade und Erdbeeren! Für mich eins der Traumpaare in der Bäckerei! Sozusagen ein Pitt-Jolie Traumstückchen, eine Romeo&Julia Versuchung.. gibt es was Leckereres?? Für mich sind manche Kombinationen einfach unschlagbar wie z.B. Milchreis mit Zimt&Zucker, grüner Spargel und Parmesan, Karotten und Estragon und eben Schoko&Erdbeeren. Zutaten: Für die Böden ( 18er Springform) 6 Eier 220 g feinen Zucker 200 g dunkle Schokolade ( 70%) 75 g Mehl 4 EL Kakaopulver Für die Füllung: 100 - 150 g kleine Erdbeeren 200 ml Sahne 100 g dunkle Schokolade Für die Schokoganache 200 ml Sahne 400 g dunkle Schokolade Erdbeeren für die Deko Zuerst für die Ganache, die Schokolade in kleine Stücke hacken und zur Seite stellen. Die Sahne aufkochen, vom Herd nehmen und die Schokolade einrühren. Kalt stellen. Dies kann auch gerne am Vortag passieren, dann einfach die Ganache wieder aus dem Kühlschrank...

Continue reading

Rhabarbertarte!

Juhuuuu es ist Rhabarberzeit! Endlich!! Ich liebe diese säuerlich, roten, herbfrischen Schmackofatzstangen. Wäre mein Garten größer, würde ich wohl selbst welchen anpflanzen.Aber in meinem kleinen Reich ist für so ein ausladendes Wesen einfach kein Platz. Zumal Herr Tausendschön nienich den Platz SEINER Roten Beete bei uns im Hochbeet für MEINEN Rhabarber freigeben würde. Herr Tausendschön, der übrigens Rhabarber mit einem Gesicht ähnlich dem Antlitz eines Spitzmaulfroschs und der Aussage " Schatz, warum ist Rhabarber immer so sauer" (Stellt Euch jetzt bitte diesen Satz aus zusammengekniffenen Lippen mit aufgerissen Augen leidend vorgetragen vor) dankend ablehnt. In jeglicher Art und jeglicher Zubereitung. Aber da muss er nun durch - es gibt in den nächsten Wochen bestimmt nicht nur ein Rhabarber Rezept! Zutaten: Mürbeteig 200 g Mehl 100 g Butter 70 g Puderzucker 1 Ei Belag 3 große Rhabarberstangen 150 ml Sahne 200...

Continue reading

Peanut – Cheesecake mit Cranberrytopping

Yes, I can.. ich hätte es ehrlichgesagt nich gedacht, als ich das Netz nach Cheesecake-Rezepten durchforstet habe und Frau Barcomis und Nigellas Bücher und Blogs inhaliert habe. Das kriegste nie hin! Und will ich 24 Stunden darauf warten den Kuchen zu probieren, habe ich die Geduld?? JA - ich wollte! Ich habe es getan und mir aus diversen Rezepten, Zutaten, Vorgehensweisen und Wartezeiten einen wahnsinnsleckeren NY - Cheesecake zusammengeschustert. Und wenn schon amerikanisch, dann richtig - also mit Peanutbutter und Cranberries.   Und ich habe es mir nicht leicht gemacht - ich hatte nur eine 18er Form, ich wollte unbedingt Peanutbutter drin haben, keine normalen Butterkekse und auch nur Cranberries...

Continue reading

Mango-Avocado-Salat & Gurken-Wasabi-Süppchen

Nein, völlig verbannt werden Butter, Sahne und Co. auch zukünftig nicht aus dem Kühlschrank. Aber mir ist nach den gefühlt 1 Trillionbillionen Kalorien, die ich über Weihnachten zu mir genommen habe, nach etwas Fruchtigem, Leichten und Leckerem. Geht es Euch genau so? Deshalb wollte ich Euch heute hier meine Interpretation von 2 Rezepten aus der letzten "Lust auf Genuss" und der "Living at Home" zeigen, mit denen ich am Kochbuch-Event des Otto Versands teilnehme. Mal sehen, ob die genauso die Schnauze voll haben von winterlichen Rezepten wie ich :-) Ich habe aus 2 Komponenten eine, wie ich finde perfekte Vorspeise oder ein kleines Hauptgericht für einen lauen Sommertag auf der Terrasse gemacht.   Zubereitung ( 4 Personen):  Gurke samt Schale fein pürieren und mit 150gr. Sahnejoghurt...

Continue reading