Unser mega cremiges weißes Schokoladen Parfait mit Kirschen

Unser weißes Schokoladen Parfait mit Kirschen ist wie gemacht für Sommertage. Unser einfaches Rezept funktioniert ganz ohne Eismaschine und ist super schnell gemacht. Frische Milch, weiße Schokolade und Kirschen in einem extra cremigen Parfait. So geht Sommer.

Dieser Beitrag enthält Werbung für Molkerei Weihenstephan

„Ein Glas frische Milch zum Frühstück ist der perfekte Start in den Tag.“

tausendschöne morgendliche Milchweisheit

Wie jedes Jahr wird am 1. Juni der Tag der Milch gefeiert. In über 40 Ländern ist dies so und auch wir feiern wieder sehr gerne mit. Frische Milch darf bei uns nicht fehlen, denn wir trinken meistens direkt ein Glas pur zum Frühstück, sie gehört genauso in unser Müsli oder Porridge und wir kochen und backen damit auch total gerne. 

Zum Tag der Milch haben wir daher ein passendes Sommerrezept mit diesem wertvollen Lebensmittel kreiert. Für unser unfassbar leckeres Rezept verwenden wir die tolle und frische Milch der Molkerei Weihenstephan. Hier haben wir uns für die Frische Milch 3,5% entschieden, denn sie eignet sich perfekt für unser  

mega cremiges weißes Schokoladen Parfait mit Kirschen

Denn wenn wir eine Abkühlung brauchen, dann möchten wir natürlich nicht so lange mit unserer Eismaschine hantieren sondern sind dann eher etwas ungeduldig. Da bietet sich dann natürlich ein Parfait (Halbgefrorenes) geradezu an. 

Der Unterschied zu Eiscreme ist übrigens ganz simpel: Eiscreme wird unter ständigem Rühren gekühlt und beim Parfait wird die Masse stehend (am besten in einer Kastenform) gefroren. Das ist unkompliziert und gelingsicher.

Unser Parfait Rezept kommt mit weißer Schokolade daher, denn die passt super zu den roten und fruchtigen Kirschen. Etwas Sahne und viel frische Milch machen unser Parfait so extra schön cremig. Ein absoluter Genuss – nicht nur im Sommer.

Frische Milch ist auch daher in unserem Rezept ein Hauptbestandteil, da sie nicht nur super lecker schmeckt, sondern auch ein wertvolles Lebensmittel ist. Schon ein Glas (200 ml) Weihenstephan Vollmilch deckt ein Viertel des Tagesbedarfs an Calcium eines Erwachsenen. 

Diese und viele weitere nützliche Informationen und Milchgeschichten findet Ihr auf dem Milch Blog von Weihenstephan

Übrigens gibt es, perfekt passend zum Tag der Milch im Juni, die Frischmilch Packungen im Sonderdesign. Die sind nicht nur super schick sondern Ihr findet auf den Packungen auch noch spannende Fakten rund um die Milch und einen QR Code direkt zum tollen Weihenstephan Wissensquiz

Kleiner Rezept-Tipp: Natürlich könnt Ihr, je nach Geschmack, auch andere Früchte für unser Parfait Rezept verwenden. Erdbeeren, Heidelbeeren und und und funktionieren genauso gut.

Dieser Beitrag ist Teil unserer wundervollen Zusammenarbeit mit unseren Freunden von Weihenstephan. Wir freuen uns sehr diese wertvollen und frischen Momente teilen zu dürfen.

Hat Euch unser weißes Schokoladenparfait mit Kirschen auch so gut gefallen wie uns?

Dann solltet Ihr auch unsere erfrischende Milch mit Johannisbeersirup ausprobieren.

Den vollen Überblick über unsere tausendschöne Rezeptwelt gibt es hier: Alle Rezepte

Alle unsere Rezepte sind von uns gedacht, gekocht, gebacken und gegessen worden – garantiert gelingsicher.

Nichts mehr verpassen? Dann abonniert doch einfach unseren Newsletter. Am Ende der Woche bekommt ihr ganz automatisch eine Zusammenfassung aller neuen und aktuellen Rezeptideen. An jedem Seitenende bei uns könnt ihr Euch einfach, schnell und unverbindlich dafür anmelden.

Weißes Schokoladen Parfait mit Kirschen Rezept

Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 250 g Kirschen
  • 80 g Zucker
  • 5 Eigelb
  • 200 ml Vollmilch, 3,5%
  • 500 ml Sahne
  • 200 g weiße Schokolade, grob gehackt

Anleitungen

  • Eine Kastenform mit Frischhaltefolie auslegen.
  • Eigelb mit dem Zucker cremig rühren. In einem Topf Milch aufkochen und unter Rühren in die Eimasse gießen. Masse in den Topf zurückleeren und bei schwacher Hitze weiterrühren, bis sie cremige Konsistenz hat. Vom Herd nehmen, in eine Schüssel umfüllen und abkühlen lassen.
  • Kirschen waschen, halbieren und entsteinen Ggfs. ein paar ganze zur Deko zurückbehalten.
  • Weiße Schokolade über Wasserbad schmelzen -etwas abkühlen lassen. Sahne steif schlagen. Flüssige Schokolade und die Hälfte der Schlagsahne in die Milch-Ei Masse rühren, übrige Sahne unterheben. Ca. 1/2 der Parfaitmasse in die Form füllen,Kirschen darauf verteilen, dann den Rest der Masse daraufgießen. Wer mag, rührt ein wenig um.
  • Parfait mit Frischhaltefolie zugedeckt ca. 8 Stunden gefrieren lassen.
  • Mit geraspelter Schokolade und Kirschen dekorieren und servieren.

4 Kommentare
  1. Sonja sagte:

    hallo Tina,
    ich sehe, die platte ist gut angekommen und hat ihren ersten einsatz! schön!
    ich habe letztens das nudelrezept mit den frittierten auberginen ausprobiert und war begeistert!ich mage eigentlich nicht so gerne auberginen und koche selten nach rezept, aber das frittieren war ein guter schachzug, dass den nudeln den echten pfiff gab.
    danke! lg Sonja

  2. Chris sagte:

    Hallo Tina,

    kann ich die Weiße Schokolade auch gegen „normale“ mit 75 % Kakao Anteil tauschen? Spielt die Eigröße dabei eine rolle ob M oder Xl?

    • Tina sagte:

      Hallo Christian,

      klar kannst du auch dunkle Schokolade nehmen – ich vermute, je höher der Kakaoanteil, desto herber wird das Parfait. Vielleicht musst Du noch etwas an der Zuckermenge schrauben?! Eier sind Größe M.

      Liebe Grüße Tina

Kommentare sind deaktiviert.