Unser bester Schmand Kuchen mit Mandarinen – Heute als super saftiger Gugelhupf!

Mandarinen Schmand Gugelhupf

Unser heutiger super saftiger Schmand Kuchen ist ein Prachtexemplar der Sorte Gugelhupf. Das liegt daran, dass wir Gugelhupf so gerne haben und der Kuchen in dieser Form unfassbar saftig bleibt. Mit Schmand, Mandarinen und Kuchen kann man einfach nichts falsch machen. 

„Der Gugelhupf ist eines der schönsten Bauwerke auf diesem Planeten“

tausendschöner Architekt

Wenn man beim Backen hoch hinaus will, macht man in mehrstöckigen Torten oder einfach klassisch in Gugelhupf. Wir sind ja jetzt nicht so diiiiieeeeee Tortenbäcker, aber wir lieben Kuchen (bei allem Respekt vor all den sahnigen Konditor-Baumeistern). 

Dass es uns der Gugelhupf angetan hat, könnt Ihr zum einen an der Menge an Rezepten hier auf unserem Blog sehen und auch daran, wieviel Gugelhupf-Formen es bei uns gibt (ebenfalls zu besichtigen in den Rezepten).

Ne’ ganze Menge.

tausendschöner Buchhalter

Da wir auch total gerne Schmand zum Backen verwenden, denn der garantiert eine tolle cremige Saftigkeit, haben wir unser heutiges Motto 

Schmand Kuchen war gestern – Unser super saftiger Gugelhupf mit Schmand und Mandarinen

ausgerufen, denn wir wollten wieder hoch hinaus in den Kuchenhimmel.

Da wir auch noch 2 Dosen Mandarinen im Vorratsschrank hatten, und diese Früchte in der letzten Zeit bei uns etwas zu kurz gekommen sind, haben wir sie einfach – schwuppdiwupp – kurzerhand in unser Rezept integriert. Das funktioniert sicherlich auch mit anderem Dosenobst, falls Ihr „klar Schiff“ machen wollt.

Der Gugelhupf ist, so wie ihr es bei uns gewohnt seid, super schnell gemacht und der Schwierigkeitsgrad ist super einfach. Das fertige Bauwerk ist richtig schön geworden und es schmeckt genauso wie es aussieht. Ein Träumchen.

War unser Schmand Gugelhupf Rezept auch etwas für Euch? Dann müsst Ihr unbedingt auch unseren Gugelhupf Marmorkuchen mit viel Marzipan probieren und unsere perfekte Mini Gugelhupf Ausgabe – hier findet Ihr auch etwas über den Plural von „Gugelhupf“.

Den vollen Überblick über unsere tausendschöne Rezeptwelt gibt es hier: Alle Rezepte

Alle unsere Rezepte sind von uns gedacht, gekocht, gebacken und gegessen worden – garantiert gelingsicher.

Nichts mehr verpassen? Dann abonniert doch einfach unseren Newsletter. Am Ende der Woche bekommt ihr ganz automatisch eine Zusammenfassung aller neuen und aktuellen Rezeptideen. An jedem Seitenende bei uns könnt ihr Euch einfach, schnell und unverbindlich dafür anmelden.

Schmand Gugelhupf mit Mandarinen Rezept

Zutaten

  • 250 g Butter, weich
  • 200 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 5 Eier
  • 200 g Schmand
  • 1 Bio Zitrone
  • 2 Dosen Mandarinen
  • 350 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180° Grad, Ober/Unterhitze vorheizen.
  • Die weiche Butter, Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine cremig rühren. Zuerst die Eier einzeln unterrühren und anschließend den Schmand ebenfalls unterrühren.
  • Die Zitrone säubern und den Schale abreiben, die Mandarinen in einem Sieb abtropfen lassen.
  • Jetzt das Mehl mit dem Backpulver vermischen und dann mit der Prise Salz und dem Zitronenabrieb vermischen. Alles unter unsere Masse heben. Dann die abgetropften Mandarinen unterheben und den Teig in die gefettete Gugelhupf Form geben.
  • Für ca. 50-60 Minuten im Ofen backen.
    Guten Appetit.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept bewerten