Unsere Pizza des Monats! – Unsere knusprige Zucchini Pizza Bianca

Pizza Bianca Zucchini

Klassische Pizza Bianca im neuen Gewand. Unsere Zucchini Pizza Bianca ist ein absoluter Pizzatraum. Mit unserem Rezept und unseren Tipps gelingt sie garantiert. Unsere Pizza des Monats!

Die klassische römische Pizza Bianca (Pizza Bianca Romana) wird komplett ohne die sonst so typischen passierten Tomaten zubereitet. Wir haben das auch schon bei unserer mega krossen Pizza Bianca mit Fenchel, Fenchelsalami und Pistazien erläutert.

Es gibt sie stattdessen mit Ricotta (manche verwenden Mascarpone) und Mozzarella und was sollen wir sagen? Es schmeckt einfach himmlisch.

Wir lieben den besonders krossen und knusprigen Teig. Der cremige Ricotta nimmt uns dabei mit in die Richtung leichter Flammkuchen und so eignet sich unsere Pizza Bianca perfekt für den Sommer.

Wir haben daher unsere Pizza des Monats gekürt und es gibt unsere 

knusprige Zucchini Pizza Bianca

Zucchini sind so unfassbar lecker auf Pizza, aber um den Ganzen noch die Krone aufzusetzen haben wir auch die Zucchini Blüten verwendet.

Sie geben dem ganzen einen leichten und fein-nussigen Geschmack und sehen dabei auch noch umwerfend auf unserer Pizza aus.

Geeignet für die ganze Familie und um die Gäste zu beeindrucken.

Unser Rezept funktioniert aber auch, wenn Ihr keine Zucchini Blüten zur Hand habt.

Das beste an Pizza ist ja, neben einem super knusprigen Boden, dass man sie nach Herzenslust belegen kann. Jeder kocht dabei irgendwie mit und kann sich geschmacklich richtig toll austoben – oder was eben die (sinnvollen) Reste im Kühlschrank so hergeben.  

So vermeidet Ihr es so ganz nebenbei auch, dass vielleicht Lebensmittel weggeschmissen werden müssen.

Buon appetito! Guten Appetit.

Hat Euch unsere Zucchini Pizza Bianca auch so gut gefallen wie uns?

Diese und viele weitere Rezeptideen aus bella Italia findet Ihr in unserer dazu passenden Rubrik: Pasta, Pizza & Risotto

Den vollen Überblick über unsere tausendschöne Rezeptwelt gibt es hier: Alle Rezepte

Alle unsere Rezepte sind von uns gedacht, gekocht, gebacken und gegessen worden – garantiert gelingsicher.

Nichts mehr verpassen? Dann abonniert doch einfach unseren Newsletter. Am Ende der Woche bekommt ihr ganz automatisch eine Zusammenfassung aller neuen und aktuellen Rezeptideen. An jedem Seitenende bei uns könnt ihr Euch einfach, schnell und unverbindlich dafür anmelden.

Zucchini Pizza Bianca Rezept

Portionen: 4 Pizzen

Zutaten

Für den Teig

  • 15 g Hefe
  • 500 g Mehl (Typ 405)
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Zucker

Für den Belag

  • 8-10 EL Ricotta
  • 2 Kugeln Büffelmozzarella
  • 8-10 kleine Zucchini incl. Blüten
  • etwas Olivenöl
  • etwas Fleur de Sel & schwarzen Pfeffer aus der Mühle
  • 100 g Parmaschinken

Anleitungen

  • Die Hefe in dem lauwarmen Wasser auflösen. Hefewasser zum Mehl geben und Olivenöl, Salz und Zucker hinzufügen. Alles mit dem Knethaken ca. 5 Minuten zu einem glatten Teig kneten. Abgedeckt in einer leicht gefettete Schüssel ca. 30 Minuten ruhen lassen.
  • Backofen auf 250C Ober/Unterhitze vorheizen.
  • Den Teig in 4 Portionen teilen und jeweils auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche zu 4 Pizzen formen (Wer mag rollt aus, wer mag, der formt mit den Händen)
  • Blüten von den Zucchini abzupfen und den Blütenstempel entfernen. Die Zucchini mit dem Hobel in feine Scheiben hobeln.
  • Jeweils 2 EL Ricotta auf jeder Pizza verstreichen. Die Zucchinischeiben darauf verteilen. Den MOzarella in kleinere Stücke zupfen und auf den Pizzen verteilen. Alles mit etwas Olivenöl beträufeln. Mit etwas Fleur de Sel und Pfeffer bestreuen.
  • Nacheinander im heißen Ofen ca. 15 Minuten backen. Ca. 5 Minuten vor Ende der Backzeit die Blüten auf der Pizza verteilen. Herausnehmen und mit Parmaschinken belegen.
    Guten Appetit.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept bewerten