Einfaches Gurkensalat Rezept – Unser frischer Gurkensalat mit Dill und Granatapfel

Schneller Gurkensalat

Unser heutiges Gurkensalat Rezept eignet sich perfekt als Starter, Grillbeilage und auch als leichtes, frisches und kleines Lunch Rezept. Erntefrische Gurken, pflückfrischer Dill und für die süße Säure verwenden wir Granatapfelkerne. Ein leichtes Joghurt Sauerrahm-Dressing und fertig ist der Sommersalat.

Wenn der Sommer da ist, dann wird draußen gegessen. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob wir Grillen, ob es Pasta oder vielleicht Pizza gibt. Oder ob wir Lasagne oder Spargel oder auch einfach nur kalt essen. 

Wir sind echte Platzplagen auf unserer Terrasse – auch wenn es leicht regnet (der Begriff ist dehnbar, wenn man mit einem Holsteiner verheiratet ist). Das liegt auch sicherlich daran, dass wir all die Jahre in Hamburg zwar 2 Balkone hatten, aber auf dem einen war nur Platz für 3 Blumenkübel und auf dem anderen stand ein kleiner Tisch und, genau, Blumenkübel. 

Deshalb genießen wir das „im freien Essen“ auch so sehr hier im Süden. 

Was in jedem Fall aber – und dabei spielt es keine Rolle was es gibt – immer immer immer dabei ist – ist ein Salat. Das ist ein Muss und wird auch nicht verhandelt. Gerne passend zum Hauptgang ausgerichtet und schnell anzumachen darf er dann auch sein.

Daher freuen wir uns immer auf unser einfaches Gurkensalat Rezept

Unser frischer Gurkensalat mit Dill und Granatapfel ist unfassbar schnell gemacht und schmeckt uns in jedem Sommer. 

Das leichte Dressing verbindet die frischen Gurken wunderbar mit dem Dill aus unserem Kräutergarten und die Granatapfelkerne geben das gewisse Extra und die nötige Säure.

Unser Gurkensalat passt perfekt als Vorspeise, zum Grillen von Fleisch und Fisch und auch zum abendlichen vespern. Als kleines und leichtes Mittagessen durfte er auch schon herhalten.

Da unser Rezept keine Schwierigkeitsstufe beinhaltet, darf ihn in der Familie Tausendschön auch jeder zubereiten.

Guten Appetit.

Wenn Euch unser Gurkensalat Rezept auch so gut gefallen hat, dann solltet Ihr unbedingt auch unseren herrlichen Gurkensalat mit Apfel und Mozzarella ausprobieren und natürlich  unseren Mandel Gurkensalat mit Hackbällchen.

Diese beiden und ganz ganz viele weitere tolle Rezeptideen für Salate als Beilage oder als Hauptgang findet Ihr in unserer Rubrik: Salat & Gemüse

Den vollen Überblick über unsere tausendschöne Rezeptwelt gibt es hier: Alle Rezepte

Alle unsere Rezepte sind von uns gedacht, gekocht, gebacken und gegessen worden – garantiert gelingsicher.

Nichts mehr verpassen? Dann abonniert doch einfach unseren Newsletter. Am Ende der Woche bekommt ihr ganz automatisch eine Zusammenfassung aller neuen und aktuellen Rezeptideen. An jedem Seitenende bei uns könnt ihr Euch einfach, schnell und unverbindlich dafür anmelden.

Einfacher Gurkensalat Rezept

Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 2 feste Bio Salatgurken
  • 1 Biozitrone / Saft und Abrieb
  • 1 Bund Dill
  • 3 EL Granatapfelkerne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 100 g Vollmilch Joghurt
  • 100 g Sauerrahm
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen

  • Salatgurken gut waschen und mit einem Gemüsehobel in dünne Scheibe hobeln. (Wir verwenden meist die ganze Gurke und halbieren sie selten, noch seltener entfernen wir die Kerne). Kann man – muss man aber nicht.
  • Die Gurkenscheiben mit etwas Salz bestreuen, mischen und in ein Sieb geben. Ca. 10 Minuten stehen lassen und danach die Gurkenscheiben etwas ausdrücken.
  • Dill waschen und fein hacken, Knoblauch schälen und fein würfeln. Beides zusammen mit dem Zitronensaft und Abrieb mit dem Joghurt und Sauerrahm mischen. Mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Gurken mit dem Dressing vermischen und mit den Granatapfelkernen toppen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept bewerten