Lachs Rezept

Flinke Homeoffice Küche mit ganz viel lecker – Tolles Lachs Rezept at it’s best. Unsere köstliche Pasta mit Lachs und Blattspinat ist super schnell zu machen, kommt mit wenig Zutaten aus und schmeckt einfach hinreissend. Empfohlen auch für eigentliche Spinatmuffel.

Unser heutiges Rezept ist ein weiterer ein Teil unserer schnellen Küche für das Homeoffice oder wenn es mal wieder etwas schneller gehen soll.

Selbst Herr Tausendschön kann dieses gelingsichere Lachs Rezept ohne Unfall zubereiten und es schmeckt in jedem Fall so richtig lecker. Gut, mit Fisch kann er umgehen, er ist ja sozusagen in der Ostsee groß geworden, aber mit Spinat hatte er lange nichts am Hut.

Bis, ja bis er zum ersten Mal dieses simple Pastarezept probiert hat. Seitdem gehört es auf unsere tausendschöne monatliche Speisekarte – mindestens.

Unsere klassische und super leckere

Pasta Rezept mit Lachs und Blattspinat

besteht aus wenigen Zutaten und ist gerade in ihrer Schlichtheit so etwas besonderes.

Dass Lachs (frisch oder wahlweise Tiefkühl) sich sehr gut mit Blattspinat verträgt ist ja sicherlich bereits bekannt, aber wenn dann noch Zwiebeln, etwas Weißwein und Sahne dazu kommen, dann wird ein echter Schuh daraus. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abgeschmeckt und – genau, mehr braucht es nicht um ein flottes und hinreissend leckeres Gericht zu zaubern.

Es schmeckt einfach köstlich und eignet sich als Mittag- oder Abendessen.

Wir haben uns für kurze Nudeln, heute Tortiglioni, entschieden, da wir finden, dass sie sehr gut zum Lachs, dem Spinat und der Sauce passen. Allerdings ist auch hier den eigenen Vorlieben keine Grenze gesetzt.

Guten Appetit.

Hat Euch unser tolles Pasta Lachs Rezept auch so gut gefallen wie uns? Dann solltet ihr unbedingt auch unsere Orecchiette mit buntem Mangold und nur 5 Zutaten versuchen oder unsere schnellen Asia Nudeln wie vom Take Away probieren. Diese und viele weitere schnell und gelingsicher zuzubereitenden Rezept Ideen findet ihr hier: Pasta; Pizza & Risotto oder alle tausendschönen Rezepte hier: Alle Rezepte

Pasta mit Lachs und Spinat in Sahnesoße Rezept

Portionen: 2 Personen

Zutaten

  • 250 g kurze Nudeln (z.B. Orechiette, Penne Rigate, Tortiglioni…)
  • 1 Zwiebel
  • 100 ml Weißwein
  • 200 ml Sahne
  • 1/2 TL Zitronensaft
  • 100 g Blattspinat gerne TK
  • 200 g Lachsfilet
  • Salz, Pfeffer zum Abschmecken
  • Pinienkerne geröstet

Anleitungen

  • Die Nudeln nach Packübungsanweisung des Herstellers in einem Topf mit Salzwasser zubereiten.
  • Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen und die Zwiebel darin glasig andünsten. Anschließend mit dem Weißwein ablöschen und etwas einkochen lassen.
  • Den Lachs in Stücke schneiden und kurz und scharf in einer Pfanne vorsichtig anbraten. Darauf achten, dass er nicht zu sehr zerfällt. Beiseite stellen.
  • Die Sahne und den Zitronensaft zu den Weißweinzwiebeln geben und zum Kochen bringen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nun den Blattspinat in die Sahnesoße geben, sobald dieser etwas verkocht oder bei der TK Variante, aufgetaut ist die Pfanne die Temperatur stark reduzieren.
  • Nun die Lachs Stücke darauf verteilen, für circa 5 Minuten mit geschlossenem Deckel bei Stufe 1 den Lachs noch einmal etwas erwärmen/garen lassen.

2 Kommentare
  1. Anke sagte:

    Das sieht ja köstlich aus. Da läuft einem ja direkt das Wasser im Mund zusammen. Muss ich unbedingt nachkochen.

    • Tina sagte:

      Das freut mich sehr liebe Anke – ist aber auch so lecker und noch dazu so schnell auf dem Teller! Danke & LG Tina

Kommentare sind deaktiviert.