Unser einfaches Pizza Rezept für eine mega knusprige Winterpizza mit Wirsing und Kürbis

Pizza Rezept mit Kürbis

Unser Pizza Rezept mit frischem Wintergemüse ist so genial wie super einfach gemacht. Wirsing und Kürbis geben auf unserer knusprigen Winterpizza die Richtung vor. Krosser Bacon und cremiger Mozzarella passen perfekt dazu. So geht selbstgemachte Pizza im Winter.

Wir haben bereits in unserem letzten raffinierten Pizza Rezept für unsere mega krosse Pizza Bianca mit Fenchel und Pistazien über die Möglichkeiten einen tollen und einfachen Pizzateig selbst zu machen geschrieben – so wie auch in den anderen unten aufgeführten Rezeptvorschlägen. Es gibt unzählige Pizzateig Rezepte, auch bei uns variieren sie immer wieder ganz leicht, je nach Belag und der Stimmung unseres tausendschönen Bäckers.

Das Tollste an selbstgemachter Pizza ist ja nicht nur, dass jeder sich die Menge des Belags selbst zusammenstellen kann sondern auch, dass jeder sich Dicke des Bodens – je nach Geschmack – aussuchen kann. 

Ich mag den Boden eher etwas flacher und knuspriger, Herr Tausendschön könnte sich  auch ein komplettes Brot belegen und es dann Pizza nennen.

Aber bei unserem 

einfachen Pizza Rezept für eine mega knusprige Winterpizza mit Wirsing und Kürbis

sind wir uns schnell einig. 

Denn wir lieben unser frisches Wintergemüse  auf unserem etwas höheren, aber trotzdem super knusprigen Pizzaboden. 

Der aromatische und leicht nussige Wirsing passt perfekt zum süßlichen Kürbis, dazu der kräftige Bacon und der cremige Mozzarella auf der hinreißend würzigen Tomatensauce – ein wahrgewordener Pizzatraum.

Natürlich könnt Ihr den Bacon auch weglassen, wenn Ihr es lieber vegetarisch möchtet.

Guten Appetit.

Hat Euch unser winterliches Pizza Rezept auch so gut gefallen wie uns? Dann müsst ich auch unbedingt unsere grandiose herbstliche Apfelpizza mit Bacon und Cheddar probieren und unsere extra krosse Kürbispizza mit Salssicia.

Diese beiden Rezeptideen und viele weitere leckere findet Ihr in unserer „Dolce Vita“ Rubrik: Pasta, Pizza & Risotto

Den vollen Überblick über unsere tausendschöne Rezeptwelt gibt es hier: Alle Rezepte

Alle unsere Rezepte sind von uns gedacht, gekocht, gebacken und gegessen worden – garantiert gelingsicher.

Nichts mehr verpassen? Dann abonniert doch einfach unseren Newsletter. Am Ende der Woche bekommt ihr ganz automatisch eine Zusammenfassung aller neuen und aktuellen Rezeptideen. An jedem Seitenende bei uns könnt ihr Euch einfach, schnell und unverbindlich dafür anmelden.

Pizza Rezept mit Kürbis
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Winter Pizza mit Wirsing und Kürbis Rezept

Portionen: 2 Runde Pizzen

Zutaten

Pizzateig

  • 400 g Mehl
  • 1-2 TL Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 20 g Hefe
  • 250 ml Wasser, lauwarm
  • 1 EL Olivenöl
  • Mehl für das Ausrollen
  • Etwas Mehl für das Blech

Belag

  • 1 Dose Tomaten (440g)
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 1/2 TL Zucker
  • Salz & Pfeffer
  • 3-4 Blätter Wirsing
  • 2 EL Olivenöl
  • 150 g Butternut, geschält und geraspelt
  • 200 g Mozzarella, in Scheiben
  • 3-4 EL Baconstreifen
  • 50 g Parmesan, gerieben

Anleitungen

  • Für den Teig, das Mehl und das Salz in einer Schüssel vermischen und eine Mulde formen. Die Hefe zerbröckeln und in wenig lauwarmen Wasser auflösen. Dann zusammen mit dem restlichen Wasser, 1 Prise Zucker und dem Öl in die Mulde gießen. Alles mischen und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den gekneteten Teig in 2 gleich große Teile teilen. Anschließend den Teig bei Raumtemperatur für mindestens 1 Stunde, in etwa auf das dopptelte Volumen gehen lassen.
  • Für den Belag, die Dosentomaten, gepressten Knoblauch, Zucker und Salz & Pfeffer in eine hohe, große Pfanne geben und das ganze ca. 20 Minuten einköcheln bis es dicklich wird.
  • Den Ofen auf 240° Grad vorheizen.
  • Den aufgegangenen Pizzateig jeweils rund ausrollen (oder mit den Händen rund ausziehen), je nach Wunsch 4-8 mm dick. Jeweils ein Blech mit etwas Mehl bestäuben und den ausgerollten Teig darauf legen – nochmals abgedeckt etwas gehen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Wirsing waschen und in Streifen schneiden, mit dem Öl mischen. Dann die Tomatensauce auf den Teig geben. Anschließend den Kürbis, Mozzarella, Wirsing-Öl Gemisch, Bacon und den geriebenen Parmesan darauf verteilen.
  • Auf der untersten Schiene für ca. 15-20 Minuten backen.
  • Anschließend aus dem Ofen holen und ggf. noch mit der Pfeffermühle würzen.
  • Wir backen uns immer erst 1 Pizza und teilen diese dann. Danach gibt es die zweite Pizza, so bleibt sie immer schön heiß.
    Buon Appetito.

2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept bewerten