Erfrischende Zitronen Torte

Unsere mega erfrischende No Bake Zitronentorte ist genau richtig für alle Erfrischungs-Suchenden, Tortenliebhaber und Zitronen-Möger. Traumhaft cremige Zitronentorte mit Buttermilch, Frischkäse und – na klar, Zitronen. 

„Wenn Dir das Leben eine Zitrone gibt, nimm noch eine zweite dazu und mach eine Torte draus“.

Ich muss zugeben, nicht jeder im Hause Tausendschön mag Zitronen so gerne wie Papi Tausendschön und ich. Um so wichtiger ist es, dass ich mal wieder etwas fast nur für mich mache – und alle Gleichgesinnten. 

Zitronen mochte ich schon immer (sicherlich vererbt), egal ob in Getränken, Eis, Konfekt, Kuchen, chinesischen Gerichten (Zitronenhuhn) oder Torten. 

Apropos Torten. Da hätte ich heute etwas für mich (und vielleicht Euch). Meine unfassbar leckere und super einfach gemachte 

Himmlisch erfrischende Zitronentorte 

in einer simplen und raffinierten No Bake Variante. Herrlich cremig und super erfrischend.

Ein bisschen köcheln, schmelzen und zerdrücken, den Rest macht der Kühlschrank. 

In der Zwischenzeit kann ich Herrn Tausendschön beim wenigen Abwasch zusehen und ihm, bei irgendeinem unwichtigen Thema, zunicken und einfach weghören. 

Denn ich konzentriere mich auf meine Vorfreude, denn wenn der Kuchen endlich durchgekühlt ist (ca. 3 Stunden), dann bin ich nicht mehr zu halten. Ausser durch Papi Tausendschön, denn der will seinen Anteil.

Die Füllung mit Buttermilch Frischkäse und Sahne ist zwar nichts während einer Diät (außer die von Herrn Tausendschön), aber unsere Torte schmeckt einfach super cremig und hat diesen herrlich-zarten Schmelz. Frisch aus dem Kühlschrank ist sie wohl beste Torte für den Sommer.

Guten zitronig-frischen Appetit.

Hat Dir unser Rezept für unsere  no bake Zitronentorte auch so gut gefallen? Dann solltest Du unbedingt auch unseren grandiosen No Bake Vanille Beeren Kuchen ausprobieren und unsern saftigen Käsekuchen mit Kirschen und Streuseln.

Absolut im Trend ist auch unser mega cremiger Heidelbeer Quark Kuchen mit Mohn.

Diese tollen Rezeptideen und viele viele weitere findest Du hier: Kuchen & Torten Den vollen Überblick über unsere tausendschöne Rezeptwelt gibt es hier: Alle Rezepte

Alle unsere Rezepte sind von uns gedacht, gekocht, gebacken und gegessen worden – garantiert gelingsicher.

Nichts mehr verpassen? Dann abonniert doch einfach unseren Newsletter. Am Ende der Woche bekommt ihr ganz automatisch eine Zusammenfassung aller neuen und aktuellen Rezeptideen. An jedem Seitenende bei uns könnt ihr Euch einfach, schnell und unverbindlich dafür anmelden.

Zitronentorte Rezept

Zutaten

  • 100 Gramm Eiswaffeln – oder ZItronenwaffeln
  • 50 Gramm Butter
  • 8-9 Blatt Gelatine
  • 2 Bio Zitronen
  • 250 Gramm Buttermilch
  • 125 Gramm Zucker
  • 200 Gramm Doppelrahm Frischkäse
  • 400 Gramm Schlagsahne
  • 100 ml Limoncello
  • kandierte Zitronenscheiben zum Verzieren

Anleitungen

  • Waffeln fein zerbröseln. Butter in einem Topf schmelzen und mit den Waffel-Bröseln in einer Schüssel mischen. Die Butter-Brösel Mischung gleihmäßig auf den Boden einer Springform (22 cm) drücken und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  • Gelantine in einer Schüssel einweichen. Von beiden Bio-Zitronen die Schale abreiben. 1 Der Zitronen halbieren und den Saft aufspressen. Die Zitronenschale, den Saft, Buttermilch, Zucker, Limoncello und Frischkäse miteinander verrühren.
  • Gelatine ausdrücken und auflösen. Zusammen nit 3 EL Buttermilchcreme verrühren und dann den Rest der Creme unterrühren. Für 10 Minuten kalt stellen. Die Sahne steif schlagen und unter die Creme heben. Anschließend auf dem Boden verstreichen.
  • Danach die Torte für mindestens 3 Stunden kalt stellen.
  • Torte vorsichtig aus der Form lösen und mit den Zitronenscheiben dekorieren.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept bewerten