Schnelles Pesto Rezept für den Herbst – Unsere Spaghetti mit Hanfsamen Walnuss Pesto, Kürbiskernen und Kürbis

Pasta mit Pesto und Kürbis

Pestorezepte sind unheimlich schnell und einfach zubereitet und faszinieren dennoch immer wieder aufs Neue mit einer so großen Vielfalt an Aromen. Unser süss-nussiges Hanfsamen Pesto mit herb-süssen Walnüssen und dazu dem aromatischen und saftigen Fruchtfleisch des Kürbis, machen dieses herrlich unkomplizierte Pasta Gericht zu einem echten Herbstgedicht. Für alle Pesto Liebhaber und Anhänger der schnellen Küche.

Wir haben bereits in einem früheren Beitrag  die Herkunft und die Bedeutung von Pesto behandelt – herbstliches Rosenkohl Pesto mit Spaghetti – aber es gibt unserer Auffassung nach überhaupt keinen Grund mit weiteren Pestorezepten hinter dem Berg zu halten.

Macht auch absolut keinen Sinn, wenn man, wie wir, Pasta, Pesto und die italienische Küche liebt. Die vielen Variationsmöglichkeiten binden wir das ganze Jahr über total gerne in den saisonalen Gemüsekalender ein und so entstehen immer wieder neue und tolle Rezeptideen.

Heute bringen wir ein super leckeres herbstlich-aromatisches Rezept mit,

Unsere Spaghetti mit Hanfsamen Walnuss Pesto, Kürbiskernen und Kürbis

Auch dieses Pesto Rezept ist super schnell und einfach zu machen und kommt auch wieder mit wenigen Zutaten aus. Neben den Hanfsamen, kommen noch – typisch für ein Pesto – Parmesan und natives Olivenöl mit hinein. Getrocknete Tomaten, frischer Knoblauch und etwas Salz & Pfeffer runden den himmlischen Geschmack ab und ratzfatz ist unser Pesto auch schon fertig. 

Der ebenfalls leicht nussige und aromatische Geschmack vom Hokkaido Kürbis bringt noch diese schöne herbstliche Note in unser Gericht und ist ebenfalls schnell zubereitet.

Wir haben uns auch bei diesem Rezept für Spaghetti entschieden, denn wir finden das sie sehr gut dazu passen – aber natürlich könnt ihr auch eine andere Pasta Sorte oder auch Gnocchi dazu reichen.

Kleiner Tipp: Natürlich könnt Ihr auch eine andere Kürbissorte für unser Rezept nehmen.

Solltet Ihr noch Kürbis übrig haben, dann könnt Ihr diesen auch ganz wunderbar für einen Klassiker hier bei uns verwenden – Kürbis Gnocchi mit Salbei Butter oder gebt einfach mal „Kürbis“ oder „Hokkaido“ in unsere Suchmaske ein. Es lohnt sich garantiert.

Hat Euch unser traumhaftes Pesto Rezept auch so gut gefallen wie uns? Dann müsst Ihr unbedingt auch unsere Spaghetti mit gegrillten Zucchini und Pistazien Pesto probieren und unsere einzigartigen vegetarischen Wan Tan mit würzigem Asia Pesto.

Diese und viele weitere köstliche Rezeptideen findet Ihr in unserer passenden Rubrik: Pasta, Pizza & Risotto.

Ihr könnt auch einfach in unserer Suche: Pesto eingeben. Ihr werdet überrascht sein, wie viele tolle Rezepte bei uns zu finden sind. #wirliebenitalienischeküche

Den vollen Überblick über unsere tausendschöne Rezeptwelt gibt es hier: Alle Rezepte

Alle unsere Rezepte sind von uns gedacht, gekocht, gebacken und gegessen worden – garantiert gelingsicher.

Nichts mehr verpassen? Dann abonniert doch einfach unseren Newsletter. Am Ende der Woche bekommt ihr ganz automatisch eine Zusammenfassung aller neuen und aktuellen Rezeptideen. An jedem Seitenende bei uns könnt ihr Euch einfach, schnell und unverbindlich dafür anmelden.

Spaghetti mit Hanfsamen Walnuss Pesto, Kürbiskernen und Kürbis Rezept

Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 60 g Parmesan am Stück, grob gehackt
  • 60 g Walnüsse
  • 30 g Hanfsamen, geschält
  • 100 g getrocknete Tomaten in Olivenöl, abgetropft
  • 140 g natives Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Blättchen von 2 Stielen Thymian
  • 1/2 kleiner Hokkaidokürbis
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Salbeiblätter
  • 500 g Spaghetti /Pasta nach Wahl
  • 2 EL Kürbiskerne
  • 50 g Feta

Anleitungen

  • Walnüsse und Hanfsamen in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten.
  • Parmesan, grobgehackte Tomaten, Knoblauchzehe, Walnüsse und Hanfsamen zusammen mit ca. 1/4 TL Salz und Pfeffer sowie den Thymianblättchen in einen Mixer geben und grob hacken. Öl zugeben und alles nochmals kurz durchmixen. Wir mögen Pesto eher etwas grober.
  • Kürbis waschen und entkernen. In kleine Würfel schneiden. Diese Würfel in einer Pfanne in Olivenöl anbraten. Die Salbeiblätter zugeben und mit anrösten.
  • Spaghetti nach Packungsanweisung zubereiten und die Kürbiskerne leicht ohne Fett anrösten, bis sie etwas knacken.
  • Pasta mit dem Pesto vermischen (Tipp: Immer etwas Nudelwasser aufbewahren um ggfs. das Pesto etwas sämiger und flüssiger zu bekommen). Die angebratenen Kürbiswürfel untermischen.
  • Mit den Kürbiskernen und etwas zerbröseltem Feta garnieren und nochmals mit Salz und Pfeffer bestreuen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept bewerten