Einfach zum Wohlfühlen – Unser heißer Apfelpunsch mit und ohne Cider

Apfel Punsch

Unser fruchtig-süßer und unfassbar leckerer Apfelpunsch mit weißem Kandis ist genau richtig für die etwas dunklere Jahreszeit und schmeckt unnachahmlich gut. Der einfach schnell gemachte Apfelpunsch duftet dabei herrlich nach Apfel, Vanille, Zimt und Sternanis und es gibt ihn in der kinderfreundlichen Variante und für die Erwachsenen mit einem Hauch Cider. Für die herbstlichen und winterlichen Wohlfühlmomente. 

Dieser Beitrag enthält Werbung für Diamant Zucker.

Der Herbst zeigt sich auch dieses Jahr wieder von all seinen Seiten. 

Unsere Bäume im Garten werfen nach einem nicht immer nachvollziehbaren Rhythmus ihre Blätter ab und es ist morgens und abends dunkel und schon so richtig fröstelig.Trotzdem lieben wir den Herbst. Es duftet draußen so herrlich nach nassem Laub und trotz des zumeist recht usseligen Wetters gehen wir sehr gerne im Wald spazieren – auch abends. Das bringt uns zum einen an die frische Luft und zum anderen haben wir dabei immer schon diese Vorfreude in uns, wenn wir uns, sobald wir zu Hause sind, mit einem leckeren Punsch verwöhnen. Natürlich mit einem wohlig-süßen Punsch, mit dem wir es uns dann meistens auf der Couch gemütlich machen. 

Und da wir auch sehr gerne mit unserer Familie und Freunden zusammen einen heißen Punsch genießen, haben wir Euch unseren 

einfach zum Wohlfühlen – Unser heißer Apfelpunsch mit und ohne Cider

mitgebracht.

Unser Apfelpunsch Rezept ist total unkompliziert und lässt sich schnell mit wenigen Zutaten zubereiten. Einfach Apfelsaft erhitzen, weißen Kandis darin auflösen und dabei aromatische Vanille, etwas Zimt und Sternanis dazugeben und fertig ist das Ganze.

Wir haben gerne noch einen Hauch Cider in unserem Apfelpunsch, aber je nach Geschmack geht das natürlich auch ohne. Der Duft ist unbeschreiblich und der Geschmack ist genauso wie ein Herbst -und Winterpunsch sein soll. Ein wahrer Glücksmoment.

Für unseren tollen Apfelpunsch haben wir den weißen Kandis von Diamant Zucker verwendet. Dieser Kandis eignet sich ganz besonders dafür, da er eine unverwechselbare feine Süße hat. Diamant Weißer Kandis nimmt sich bei der Herstellung genügend Zeit, um durch Kristallisation diese einzigartigen edelsteingleichen Kristalle zu bilden. 

Er spielt daher vor allem bei der Teezubereitung eine sehr große Rolle, verleiht aber auch selbstgemachten Likören und natürlich unserem Punsch einen ganz wundervollen und aromatischen Geschmack. Alles weitere über die Diamant Kandiszucker Sortimentsvielfalt und viele weitere tolle Information rund um das Thema Zucker findet Ihr hier: Diamant Zucker

Dieser Beitrag ist ein weiterer Teil unserer wundervollen Zusammenarbeit mit unseren süßen Freunden von Diamant Zucker. Es ist uns immer eine große Freude. 

Vielen lieben Dank.

Hat Euch unser heißes Apfelpunsch Rezept auch so gut gefallen wie uns? Dann müsst Ihr unbedingt auch unseren unwiderstehlichen Pharisäer einmal anders  probieren und natürlich unsere herrlich herbstliche Kürbis Biskuitrolle mit Pumpkin Spice

Den vollen Überblick über unsere tausendschöne Rezeptwelt gibt es hier: Alle Rezepte

Alle unsere Rezepte sind von uns gedacht, gekocht, gebacken und gegessen worden – garantiert gelingsicher.

Nichts mehr verpassen? Dann abonniert doch einfach unseren Newsletter. Am Ende der Woche bekommt ihr ganz automatisch eine Zusammenfassung aller neuen und aktuellen Rezeptideen. An jedem Seitenende bei uns könnt ihr Euch einfach, schnell und unverbindlich dafür anmelden.

Herbstlicher Apfelpunsch Rezept

Portionen: 4 Gläser

Zutaten

  • 1 l naturtrüber Bio Apfelsaft
  • 60 g weißer Kandis z.B. von Diamant Zucker
  • 2 Gewürznelken
  • 2 Zimtstangen
  • 2 Sternanis
  • 1 Bio Orange – nur die Schale
  • Fruchtiger Cider nach Bedarf
  • 1 Apfel

Anleitungen

  • Apfelsaft und Kandis in einen großen Topf gießen. Die Gewürze in ein Gewürzsäckchen oder in ein Tee-Ei geben und zum Saft geben. Zimtstangen und Orangenschale hinzufügen.
  • Alles einmal kurz aufkochen und danach ca. 45 Minuten auf geringer Hitze ziehen lassen.
  • Gewürze entfernen und den warmen Apfelpunsch auf 4 Gläser verteilen. Wer mag gibt noch etwas Cider dazu (gibt eine herrlich frische Note) und dekoriert mit Apfelscheiben.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept bewerten