Ich bewundere euch „Torten-Törtchen
Queens“ ja wirklich aufrichtig. Wirklich…aber um Himmelswillen wie
bekommt ihr nur immer so akkurate Frosting Schwünge, perfekt austarierte
Blümchendekorationswellen und unkrisselige Ganache hin?? Ich pfrimel
mir hier einen ab und ich bekomme es einfach nich hin. Da ich aber für
meine Verhältnisse mit der heutigen figelinschen detailverliebten
Schwerstarbeit ganz zufrieden bin, werfe ich meine Cupcakes heute mal in
den Ring. Unterste Amateurklasse versteht sich, Kreisklasse T :-)
Aber schmecken, also schmecken tun sie wirklich hervorragend!

Zutaten (für 12 Cupcakes):

125 g Butter
3 Eier
190 g Mehl
1,5 TL Backpulver
150 g Zucker
100 ml Milch
2-3 Tropfen Vanillearoma
4-5 große Erdbeeren
200 g Sahne
400 g weiße Schokolade
wer rosa mag, etwas Lebensmittelfarbe
Dekoschickschnack
Zubereitung:
Zuerst die Ganache zubereiten, da diese einige Stunden kalt gestellt werden muss. Dafür die Schokolade klein hacken und zur Seite stellen. Die Sahne aufkochen, vom Herd nehmen und die Schokolade am besten mit einem Schneebesen unterrühren. Durch die Wärme der Sahne schmilzt diese und es entsteht eine homogene Masse. Diese zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen. Meine persönliche Ganachberaterin Lisbeths sagte mir, am besten ist sie, wenn sie eine Konsistenz wie Nutella hat. Stimmt!
In der Zwischenzeit kann der Teig für die Cupcakes zubereitet werden. Dafür alle Zutaten, bis auf die Erdbeeren, in eine Schüssel geben und ca. 4 Minuten mixen, bis eine luftige, lockere Masse entsteht. Die Erdbeeren waschen und klein schneiden und unter den Teig heben. Jeweils 2-3 Esslöffel in eine Muffinform geben und im vorgeheizten Backofen ca. 18-20 Minuten backen. Herausnehmen und vollständig abkühlen lassen bevor sie mit der Ganache dekoriert werden.
Dafür die Ganache aus dem Kühlschrank nehmen, nochmals mit dem Handmixer leicht aufschlagen und in einen Spritzbeutel geben, Tülle je nach Geschmack :-) Dekorieren und fertig!

* übrigens das tolle Garn ist von Garn&Mehr, das Cupcakeschnickschnack von Wilton

16 Kommentare
  1. Ein Dekoherzal in den Bergen sagte:

    HAAAALÖLLLEE
    ALSOOOO I find de sooooo scheeen i war frohhhhh wenn d bei mir nur ansatzweise
    soooo guat ausschaun würden;;;
    MIR GFALLNS VOLLEE guat,,
    sooo i wünsch da no ah gaaaanz ah scheeeen OSCHTERFESCHTL..
    bussale bis bald de BIRGIT;;

  2. Nadine von Live Love Bake sagte:

    Hallo Tina! Also ich finde die Törtchen klasse! Die sehen doch richtig gut aus! Das erste Bild gefällt mir ja besonders gut :)! Ich wünsche dir eine schöne Osterzeit! Liebe Grüße, Nadine

  3. Sarah sagte:

    Also ich finde deine Cupcakes sehr hübsch :) Aber als kleinen Tipp kann ich dir verraten, dass eine große Tülle (12mm, besser 14 oder 16mm) den Swirl fast von alleine macht!

  4. Conny sagte:

    Also bitteschön… wenn die nicht herzallerliebst sind!
    Und wirklich sehr profimäßig – es sieht doch am Ende eh keiner, wie deine Küche und du während des Dekorationsprozesses ausgesehen habt :)

    Ich find sie klasse, deine Törtchen!

    Alles Liebe,
    Conny

  5. Liebhaberstücke sagte:

    Liebe Tina,
    ich habe Deinen wundervollen Blog entdeckt!!!
    Weiß gar nicht, was ich da zuerst ausprobieren
    soll. Deine Cupcakes schauen klasse aus und
    den Zutaten nach schmecken sie bestimmt
    herrlich. Hab grad ziemlich lange bei Dir
    rumgestöbert und bin hin und weg. Und
    ein doppelter Schokokuchen – hm oberlecker
    und überhaupt alles.
    So jetzt hab ich Hunger!!!
    Wundervolle Ostertage und liebe Grüße Christiane

  6. Lisbeths sagte:

    Herzallerliebste Tausendschön :)

    hach* was für schöne Cupcakes! Die müssen sich so gar nicht verstecken! Ich mag sie sehr und meine Farben sind es eh – also für mich alles richtig gemacht. A Klasse ! :)

    xx Karin

Kommentare sind deaktiviert.