Kartoffel Blutwurst Tarte

*Dieser Beitrag enthält Werbung  

Das Gericht „Himmel und Erde“ ist seit dem 18. Jahrhundert bekannt. Der Himmel steht für die Äpfel darin, die ja am Baum, also im „Himmel“ sind und die Kartoffel, der sogenannte Erdapfel.   Natürlich variieren die weiteren Zutaten bei diesem schmackhaften Gericht, je nach regionaler Ausrichtung und Gewichtung. Im Norden wird es natürlich anders zubereitet als in der Mitte, oder im Süden.

Mein Papili liebt den Klassiker mit Kartoffelbrei und angebratener Blutwurst. Es vergeht kaum eine Woche in denen er nicht wieder mal vorschlägt „Himmel und Ääd“ zu essen. Eigentlich könnte er somit ein waschechter Rheinländer sein. Aber auch die Schwiegereltern im nordischsten Schleswig-Holstein sind dem Apfel-Kartoffel-Blutwurst Mischmasch verfallen. Irgendwie scheint es ein Familiending zu sein. Meinem Papili zum Trotz habe ich mich heute gegen den Klassiker entschieden, ich kann ihm da eh nicht das Wasser reichen, sondern ich wollte mein „Himmel und Erd“ Rezept einfach mal etwas anders gestalten, und vor allem meinem „Tarte-süchtigen“ Mann, Herrn Tausendschön, entgegenkommen. Und ich habe es somit sozusagen „verpfälzerisiert“ Alla – weisch! Also Pfälzer Kartoffeln, Pfälzer Äpfel und eben echte Pfälzer Bauernblutwurst von Cornelius Wurstwaren, die in einer Manufaktur in Hockenheim in der Pfalz neben der „Bludwooorschd“ natürlich auch die ebenso typische „Lewerwoorschd“ produzieren. Alles nach traditionellen Familienrezepturen und natürlich nur mit den besten Zutaten.   Et voila’ meine Himmel&Ääd – Tarte mit Kartoffeln, Äpfeln und der unheimlich leckeren Pfälzer Bauernblutwurst. Das alles ofenfrisch serviert und Herrn Tausendschön mit einem schmissigen „dess Esse esch hääs, verbrenn der nit die Schnut“vor die selbe gestellt und.. er war begeistert!

 
Himmel und Erd Tarte mit Kartoffeln, Äpfeln und Blutwurst Himmel und Erd Tarte mit Kartoffeln, Äpfeln und Blutwurst Himmel und Erd Tarte mit Kartoffeln, Äpfeln und Blutwurst
 
Himmel und Erd Tarte mit Kartoffeln, Äpfeln und Blutwurst Himmel und Erd Tarte mit Kartoffeln, Äpfeln und Blutwurst

 

Himmel & Erd Tarte

Zutaten

  • 1 Packung Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 100 g Bauernblutwurst von Cornelius in Scheiben
  • 3-4 mittelgroße festkochende Kartoffeln in dünnen Scheiben
  • 1 säuerlicher Apfel entkernt und in feinen Scheiben
  • 1/2 Bund frischen Majoran
  • 200 g Crème Fraiche
  • 2 Eier
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Zwiebel

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180C Ober/Unterhitze vorheizen.
  • Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen. Creme Fraiche und Ei mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Teig mit Backpapier in eine rechteckige Backform bzw. große Auflaufform legen und einen kleinen Rand bilden. Die Creme Fraiche Masse darauf verteilen.
  • Kartoffel und Apfelscheiben darauf verteilen und mit dem Majoran bestreuen. Die Blutwurstscheiben und die Zwiebelringe darauf verteilen.
  • Im Backofen ca. 35-40 Minuten goldgelb backen, herausnehmen und sofort servieren.

*Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Cornelius Wurstwaren entstanden – Alla hopp, des war a feine Sach!