Käsekuchen mit Kirschen

Herrlich cremiger und saftig-fruchtiger Käsekuchen mit frischen Kirschen und knusprigen Streuseln. Unser unkompliziertes Rezept ist so unfassbar lecker, dass man mehr als nur ein Stück davon möchte. Fruchtig frische Kirschen mit extra cremigem Ricotta und fein knusprigen Streuseln. Endlich wieder Kirschenzeit – endlich wieder Kirschkuchen Rezepte.

Der Sommer ist da und mit ihm kommen immer mehr wunderbare Früchte auf den Tisch. 

Es ist endlich wieder Kirschenzeit im Hause Tausendschön und somit beginnt jetzt auch wieder das große Backen mit dieser herrlichen Steinfrucht – und zum Entsetzen einiger hier, dass Kirschkernweitspucken und Kischkernjagen mit Herrn Tausendschön und Kater Tausendschön auf unserer Terrasse (natürlich wird nach dem Event aufgeräumt).

Es gibt viele tolle Rezepte für unwiderstehliche Kirschkuchen und Ihr könnt einige hier bei uns bereits finden. Heute haben wir uns für eine kühlende Käsekuchen Variante entschieden und daher präsentieren wir Euch unseren 

tausendschönen Käsekuchen mit Kirschen und Streuseln

Er schmeckt ofenfrisch einfach umwerfend mit seinen knusprigen Streuseln, aber wenn es draußen wieder richtig heiß wird, dann ist unser extra cremiger Käsekuchen eine Wucht, wenn Ihr ihn gekühlt serviert. 

Daher gilt bei uns. Ein Stück sobald er abgekühlt ist und ein Stück etwas später aus dem Kühlschrank.

Probiert es aus, denn – es ist Kirschenzeit.

Wenn Euch unser Rezept für Käsekuchen mit Kirschen auch so gut gefallen hat wie uns, dann  müsst Ihr unbedingt auch unseren grandiosen no bake Vanille Cheesecake mit Beeren probieren und unseren traumhaften Erdbeer Sauerrahm Kuchen ganz ohne Backen. Vielleicht unsere unfassbar köstliche Kirschmichel Tarte nach Omis Originalrezept oder lieber Omis saftigen Kirsch Mandel Kuchen?

Diese tollen Rezept Ideen und viele weitere leckere findet Ihr hier: Kuchen & Torten. Den vollen Überblick über unsere tausendschöne Rezeptwelt gibt es hier: Alle Rezepte

Alle unsere Rezepte sind von uns gedacht, gekocht, gebacken und gegessen worden – garantiert gelingsicher.

Nichts mehr verpassen? Dann abonniert doch einfach unseren Newsletter. Am Ende der Woche bekommt ihr ganz automatisch eine Zusammenfassung aller neuen und aktuellen Rezeptideen. An jedem Seitenende bei uns könnt ihr Euch einfach, schnell und unverbindlich dafür anmelden.

Käsekuchen mit Kirschen und Streuseln Rezept

Portionen: 24 Springform

Zutaten

Für die Streusel

  • 275 g Mehl
  • 80 g Mandeln
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 130 g weiche Butter

Für die Käsemasse

  • 1 kg Magerquark
  • 3 EL Weichweizengrieß
  • 100 g Zucker
  • 5 Eier
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver

Für die Kirschmasse

  • 500 g Kirschen, entsteint altern. 1 Glas Sauerkirschen oder TK
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 150 ml Kirschsaft + 3 EL zum Anrühren

Anleitungen

  • Mehl, Mandeln, Zucker, Vanillezucker, Salz, Ei und Butter zu Streuseln verkneten. Eine Backform (24 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen und ca. 2/3 der Masse als Boden in die Form drücken und kalt stellen.
    Backofen auf 175°C / Umluft: 150 °C vorheizen.
  • Quark, Grieß, Zucker und Vanillezucker glatt rühren. Die Eier nach und nach unterrühren, zuletzt das Puddingpulver darunter rühren. Die Quarkmasse in die Form geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Ofen backen.
    Backzeit: ca. 45 Min
  • Kirschen zusammen mit dem Kirschsaft und dem Zucker kurz aufkochen lassen. Puddingpulver mit 3 EL Saft verrühren und zu den Kirschen geben. Solange köcheln bis die Masse eindickt.
    Alternativ mit Kirschen aus dem Glas:
    Kirschen abgießen und Saft auffangen. 3 El Saft mit dem Puddingpulver verrühren. Restlichen Saft aufkochen. Pulver einrühren und kurz aufkochen lassen. Die Kirschen vorsichtig unterheben.
    Die Kirschmasse auf dem vorgebackenen Käsekuchen verteilen und die restlichen Streusel darauf verteilen.
    Nochmals backen.
    Backtemperatur: E-Herd: 175°C / Umluft: 150 °C
    Backzeit: ca. 15-20 Min
  • Den Kuchen in der Form auskühlen lassen. Vor dem Servieren evtl. mit Puderzucker bestäuben.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept bewerten