Die perfekte Himmelstorte – Unsere Rhabarber Baiser Torte zum Niederknien

Klassische Himmelstorte

Unsere unwiderstehliche Himmelstorte haben wir mit fruchtigem Rhabarber-Kompott gemacht. Die süß-säuerliche Note harmoniert perfekt mit dem fluffigem Boden und dem locker-leichten Baiser. Unser Rezept ist absolut gelingsicher und eine echter Tortentraum.

Bei diesem wunderschönen Anblick versteht jeder, warum dieser Tortentraum auch Himmelstorte genannt wird. Traditionell mit Himbeeren und auch mit anderen Obstsorten zubereitet, haben wir uns für eine Variante mit frischem Rhabarber entschieden.

Warum?

Na, weil wir mitten in der Saison sind, ich Rhabarber so sehr liebe und weil es total simpel ist – wir machen einfach ein schnelles Kompott daraus und schon haben wir ein wahres Prachtexemplar mit allem was dazu gehört.

Wir präsentieren 

die perfekte Rhabarber Himmelstorte mit Baiser

Der fluffige Biskuitboden ist recht fix gemacht und der Baiser mit der Mandelkruste gibt einen herrlichen Geschmack mit diesem krispen Biss. 

Das Aufeinandersetzen der Tortenbauteile klingt nur etwas kompliziert, ist es aber überhaupt nicht. Wir backen einfach jeweils 2 schnelle Tortenböden. Auf einen Teil kommt unser köstliches Rhabarberkompott, eine feine Sahneschicht und schwuppdiwupp kommt der zweite Tortenboden oben drauf. 

Wir lieben diesen süß-sauren himmlischen Geschmack des Rhabarbers und ganz ehrlich, die Baiser-Schicht im Kuchen und als Topping ist der eigentliche Star im Gesamtkunstwerk Himmelstorte, oder?

Guten Appetit.

Hat Euch unsere Himmelstorte auch so gut gefallen wie uns?

Dann solltet Ihr auch unsere mega cremige Himbeer Torte aka Himbeertoni probieren und unsere Alternative zur Milchschnitte, unsere Himbeer Joghurt Schnitten

Diese beiden Rezeptideen und viele weitere findet Ihr in unserer Rubrik: Kuchen & Torten

Den vollen Überblick über unsere tausendschöne Rezeptwelt gibt es hier: Alle Rezepte

Alle unsere Rezepte sind von uns gedacht, gekocht, gebacken und gegessen worden – garantiert gelingsicher.

Nichts mehr verpassen? Dann abonniert doch einfach unseren Newsletter. Am Ende der Woche bekommt ihr ganz automatisch eine Zusammenfassung aller neuen und aktuellen Rezeptideen. An jedem Seitenende bei uns könnt ihr Euch einfach, schnell und unverbindlich dafür anmelden.

Rhabarber Baiser Torte (Himmelstorte) Rezept

Zutaten

  • 4 Eier, Größe M
  • 125 g Butter, weich
  • 125 g Zucker
  • Prise Salz
  • 200 g Zucker
  • 3 Pck. Vanillezucker
  • 150 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 5 EL Milch
  • 4 EL Mandelblättchen
  • 500 g Rhabarber
  • 5 EL Zucker
  • 1 Pck. Vanille-Puddingpulver
  • 400 g Schlagsahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • Fett für die Springform
  • Rhabarbersaft

Anleitungen

  • Die Springform (24 cm) einfetten
  • Die Eier trennen.
  • Die Butter, 125 Gramm Zucker, Prise Salz und 1 Vanillezucker in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen des Handrührgerätes cremig aufschlagen. Dann die Eigelbe einzeln unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren. Anschließend die Hälfte vom teig in die Springfomr geben und glatt streichen.
  • Den Backofen auf 150° Grad Umluft vorheizen.
  • Jetzt das Eiweiß steif schlagen und dabei die 200 Gramm Zucker einrieseln lassen. solange weiterschlagen bis der Zucker sich gelöst hat.
  • Dann die Hälfte der Eischneemasse auf den Teig in der Springform streichen und 2 EL der Mandelblättchen darüber streuen.
  • Im Ofen für ca. 25 Minuten backen und anschließend etwas abkühlen lassen. Anschließend aus der Form nehmen und komplett abkühlen lassen.
  • Die Form wieder einfetten und den Rest Teig, Einschnee und Mandelblättchen ebenso wieder backen. Auskühlen lassen.
  • In der zwischenzeit den Rhabarber säubern und in kleine Stücke schneiden. Zusammen mit 100 ml Rhabarbersaft und 5 EL Zucker aufkochen und zugedeckt für weitere 3-4 Minuten köcheln lassen.
  • Dann das Puddingpulver und 6 EL Rhabarbersaft in einer Schüssel glatt rühren, zum Rhabarber in den Topf geben und wieder kurz aufkochen und dann, unter ständigem Rühren, für ca. 1 Minute köcheln lassen. Anschließend etwas abkühlen lassen und danach auf einem Tortenboden verteilen und kalt stellen. Wer mag, gibt einen Tortenring darum, dann läßt sich die Torte anschliessend leichter stapeln.
  • Jetzt die Schlagsahne mit dem Sahnesteif steif schlagen und dabei 2 Vanillezucker einrieseln lassen. dann auf das Rhabarberkompoot streichen. Den zweiten Tortenboden vorsichtig darauf setzen.
    Mit weiteren Mandelblättchen oder auch Puderzucker belegen bzw. bestäuben.
    Guten Appetit.

Notizen

Anstatt die Böden hintereinander zu backen, könnt ihr bei Verfügbarkeit und genügend großen Ofen auch beide gleichzeitig backen :-)

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept bewerten