Klassiker Saltimbocca

Heute kommt der italienische Klassiker Saltimbocca direkt auf den tausendschönen Teller. Zartes Kalbsschnitzel mit luftgetrocknetem Schinken und frischem Salbei. Eignet sich perfekt (so wie in Italien) zu Salat, Gemüse oder einfach nur Brot.

Saltimbocca – der Klassiker aus der römischen Küche – heißt übersetzt „Spring in den Mund“ so wie Saltimbocca alla romana „Spring in den Mund nach Art der Römer“ bedeutet.

Eine wirklich passende Beschreibung dieser köstlichen italienischen Spezialität, die in nahezu mundgerechter Größe zubereitet wird. Wir genießen unser

Saltimbocca alla Romana

am liebsten zu Bauernbrot (gerne geröstet), einem Salat oder Gemüse, so wie es die Italiener tun. Wir haben diese Köstlichkeit aber auch schon zu Spargel und Risotto gegessen. Saltimbocca ist schnell und unkompliziert gemacht und somit kann man es auch so schön vielseitig verwenden. Selbst zu einer feinen Tomatensauce passt es ganz hervorragend.

Die kleinen Kalbsschnitzel (vom Metzger des Vertrauens) werden mit einem luftgetrocknetem Stück Schinken (z.B. Parmaschinken) belegt und mit einem Blatt frischem Salbei veredelt. In Butter angebraten und am Ende mit Weißwein abgelöscht und fertig gegart ist es für uns ein großes kleines Stück italienischer Kochkunst – auch wenn es recht simpel ist. 

Wir servieren es, auf Wunsch einzelner Familienangehöriger, eventuell noch mit einem Klacks Butter – als Low Carb Variante mit Salat oder Gemüse dazu ist das sicher verzeihlich.

Buon Appetito.

Wenn Euch unser Saltimbocca Rezept auch so gut gefallen hat, dann müsst Ihr unbedingt auch unser Piccata Milanese Familienrezept probieren und unsere – auch im Sommer passenden – klassische Rinderrouladen nach Papi Tausendschön.

Diese beiden und viele weitere Rezept Inspirationen findet ihr hier: Fleisch & Fisch

Den vollen Überblick über unsere tausendschöne Rezeptwelt gibt es hier: Alle Rezepte

Alle unsere Rezepte sind von uns gedacht, gekocht, gebacken und gegessen worden – garantiert gelingsicher.

Nichts mehr verpassen? Dann abonniert doch einfach unseren Newsletter. Am Ende der Woche bekommt ihr ganz automatisch eine Zusammenfassung aller neuen und aktuellen Rezeptideen. An jedem Seitenende bei uns könnt ihr Euch einfach, schnell und unverbindlich dafür anmelden.

Saltimbocca alla Romana Rezept

Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 8 dünne Kalbschnitzel à ca. 80 g am besten aus der Kalbsnuss
  • 8 Scheiben luftgetrockneter Schinken San Daniele oder Parmaschinken
  • 8 frische Salbeiblätter
  • 1-2 EL Mehl
  • 4 EL Butter
  • 150 ml trockener Weißwein
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen

  • Die Schnitzel evtl noch etwas flachklopfen. Salzen und pfeffern. Mit je einer Scheibe Schinken und Salbeiblatt belegen. (Wir stecken beides immer mit einem Zahnstocher fest). Mehl in einen flachen Teller geben.
  • Die Schnitzel mit der Unterseite in das Mehl legen und abklopfen. Es sollte nur die Unterseite bemehlt sein.
  • 2 EL Butter in eine Pfanne geben und schmelzen, Schnitzel darin von der bemehlten Seite scharf anbraten. Wein zugießen und kurz aufkochen lassen. Schnitzel in der abgedeckten Pfanne ca. 1-2 Minuten gar ziehen lassen. Herausnehmen und warmstellen.
  • Die restliche Butter in die PFanne geben und kurz mit der vorhandenen Flüssigkeit aufkochen bis eine etwas sämige Sauce entstanden ist.
  • Sofort servieren.