Knackiger Schokoladen Nuss Kuchen

Ich hatte letztens einen unglaublichen Jieper nach Schokoladen Kuchen. Nach einem richtig mächtigen, schokoladigen, dunklen und saftigen Kuchen. Dumm nur, dass Frau Tausendschön momentan eigentlich weniger Schokolade, weniger Zucker und somit auch weniger Kuchen verdrücken sollte. Hmmmm! Ich habe irgendwo gelesen, dass dunkle Schokolade gar nicht so schlimm ist, dass Mehl nicht unbedingt in einen Kuchen muss, normalen weißen Zucker ersetze ich eh schon fast immer durch braunen Rohrzucker – und hey: Ich habe sogar so nette und gesunde Sachen wie Bananen, Nüsse und Honig verwendet. Also darf ich… HEY… darf ich jetzt?? Jetzt sag doch schon was.. Also weißte.. ich kann nicht länger warten.. ich esse dann mal ein Stück gesunden Kuchen :-)

Knackiger Schokoladenkuchen

Zutaten

  • 200 g Butter
  • 250 g dunkle Schokolade
  • 130 g braunen Zucker
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 2 reife Bananen
  • 6 Eier
  • 100 ml Sahne
  • 200 g dunkle Schokolade
  • 4 EL Honig
  • 150 g gemischte Nüsse

Anleitungen

  • Backofen auf 160 Grad vorheizen und eine 24er Springform leicht einfetten
    Butter zusammen mit der Schokolade unter einem Wasserbad (oder in der Mikrowelle) schmelzen lassen
  • Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.
    Eigelb zusammen mit dem Zucker ca. 10 Minuten verrühren. Und die Bananen schälen und mit der Gabel zerdrücken.
  • Eigelb zusammen mit Mandeln und Bananenmus verrühren und die
    Schokoladenmasse unter die Eigelbmasse heben und kurz verrühren
    Anschliessend das Eiweiss unterheben.
  • Teig in die Springform geben und ca 40-50 Minuten backen (Stäbchenprobe) und
    abkühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit Sahne in einen Topf erhitzen und die Schokolade darin schmelzen. Diese Ganache auf den Kuchen verteilen und glattstreichen.
  • Abkühlen lassen. Danach die Nüsse mit dem Honig verrühren und auf den Kuchen garnieren.
2 Kommentare
  1. Steffi sagte:

    Aber sicher darfst du davon ein Stück naschen und darfst mir gerne auch eins reichen! ;-)
    Ich finde mit diesen gesunden Zutaten im Kuchen, ist da schon mal ein (großes) Stück erlaubt!
    Und mit diesem Haufen Nüssen drauf sieht der so verlockend aus, da muss einfach ganz schnell eine Kuchengabel her! :-D
    Liebe Grüße
    Steffi

  2. Britzelmaier sagte:

    Hallo Tina, gestern habe ich diesen Schokoladenkuchen gebacken und ich muss sagen, er ist traumhaft gut! Er ist nicht nur sensationell lecker, sondern sieht zuhause auch so toll aus wie dieser. Ab sofort ist das mein Lieblingsrezept für Schokokuchen. Vielen Dank!
    Gruß Jutta

Kommentare sind deaktiviert.