Tarte mit Johannisbeeren und Marzipan

Kuchen mit Johannisbeeren haben bei uns in der Saison immer Hochkonjunktur. Wir lieben diese kleinen säuerlich-herb schmeckende roten Beeren. Vor allem in einem Kuchen oder so wie heute, in einer Tarte. Aufregendes Johannisbeer Kuchen Rezept für alle Lebenslagen.

Ganz zu unserer Freude ist gerade wieder Johannisbeerzeit.

Die Erntezeit ist zwischen Juni und Juli, wobei die späteren Sorten auch im August geerntet werden. Wir mögen alle Sorten, wobei sie sich natürlich im Geschmack und auch (je nach Zeitpunkt der Ernte) in der Verwendung unterscheiden.Die rote und säuerlich-herbe Johannisbeere (sehr säurehaltig) schmeckt uns dabei genauso gut, wie die weiße und etwas mildere und die schwarze und würzig-herbe Johannisbeere. 

Für unser heutige Sommer Tarte mit Johannisbeeren und Marzipan haben wir die rote Johannisbeere verwendet.  Denn unser herrliches

Rezept für diesen Kuchen mit Johannisbeeren

besticht durch die säuerlich-herbe Frische der roten Beeren und der mandeligen Süße des Marzipans. Der leicht knusprige Teig wird mit Dinkelmehl gemacht und die Füllung besteht aus cremigem Quark. Besonders saftig wird unsere Tarte durch den ebenfalls verwendeten Schmand.

Da heute nichts mehr ohne Topping geht, gibt es bei uns Mandelblättchen und etwas Puderzucker obendrauf.

Noch Fragen?

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit.

Hat Euch unser köstliches Rezept für unsere Johannisbeer Marzipan Tarte auch auch so gut gefallen? Dann müsst Ihr natürlich auch unseren super cremigen Johannisbeer Aprikosen Quark Kuchen probieren und selbstverständlich auch unseren mega cremigen Heidelbeer Kuchen mit Mohn.

Diese beiden Kuchen mit Saisonfrüchten und viele weitere tolle Rezept Ideen für den Kaffeeklatsch findet Ihr hier: Kuchen & Torten

Den vollen Überblick über unsere tausendschöne Rezeptwelt gibt es hier: Alle Rezepte

Alle unsere Rezepte sind von uns gedacht, gekocht, gebacken und gegessen worden – garantiert gelingsicher.

Nichts mehr verpassen? Dann abonniert doch einfach unseren Newsletter. Am Ende der Woche bekommt ihr ganz automatisch eine Zusammenfassung aller neuen und aktuellen Rezeptideen. An jedem Seitenende bei uns könnt ihr Euch einfach, schnell und unverbindlich dafür anmelden.

Johannisbeer-Marzipan Tarte Rezept

Zutaten

Für den Teig

  • 120 Gramm Butter
  • 180 Gramm Dinkelmehl
  • 1 Stück Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • 50 Gramm Puderzucker

Für die Füllung

  • 100 Gramm Marzipan
  • 200 Gramm Speisequark
  • 200 Gramm Schmand
  • 60 Gramm Zucker
  • 2 Stück Eier
  • 200 Gramm Johannisbeeren

Zusätzlich

  • 25 Gramm Mandelblättchen zum Bestreuen
  • Etwas Butter zum Einfetten der Backform
  • Etwas Puderzucker zum Bestäuben

Anleitungen

  • Das Mehl, Puderzucker, Butter, Eigelb und Salz in eine Schüssel geben und verkneten. Den fertigen Teig in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Den Ofen auf 180° Grad -Ober- und Unterhitze – vorheizen. Die Form (Tarteform 24cm) mit etwas Butter einfetten.
  • Den gekühlten Teig ausrollen und in die gefettete Form legen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen.
  • Jetzt verrührst Du den Quark, Schmand, Zucker und Eier miteinander. Das Marzipan mit einer Reibe raspeln und die Raspel unterrühren. Verteile die fertige Masse in die Form und gib die Johannisbeeren dazu und bestreue alles mit den Mandelblättchen.
  • Das Ganze ca. 35-40 Minuten im Ofen backen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.
    Guten Apppetit.