Nein, völlig verbannt werden Butter, Sahne und Co. auch zukünftig nicht aus dem Kühlschrank. Aber mir ist nach den gefühlt 1 Trillionbillionen Kalorien, die ich über Weihnachten zu mir genommen habe, nach etwas Fruchtigem, Leichten und Leckerem. Geht es Euch genau so?
Deshalb wollte ich Euch heute hier meine Interpretation von 2 Rezepten aus der letzten „Lust auf Genuss“ und der „Living at Home“ zeigen, mit denen ich am Kochbuch-Event des Otto Versands teilnehme. Mal sehen, ob die genauso die Schnauze voll haben von winterlichen Rezepten wie ich :-)

Ich habe aus 2 Komponenten eine, wie ich finde perfekte Vorspeise oder ein kleines Hauptgericht für einen lauen Sommertag auf der Terrasse gemacht.

 

Zubereitung ( 4 Personen): 
Gurke samt Schale fein pürieren und mit 150gr. Sahnejoghurt glatt rühren. In eine Schüssel umfüllen. Danach die Petersilie mit dem restlichen Joghurt und der Wasabipaste pürieren und zur mit der Gurkenjoghurtmasse verrühren. Mit Salz und einem Spritzer Essig abschmecken.

Danach die Papadams in einer heissen Pfanne ohne Fett anrösten bis sie leichte Blasen werfen, mit etwas Öl bepinseln und die Sesamkörner darüberstreuen. Fertig!

Zubereitung (4 Personen):


Kernöl und Curry in einem Topf kurz erwärmen, Topf vom Herd nehmen und das Curryöl 15 Minuten ziehen lassen. Garnelen am Rücken in der Mitte längs einritzen und den Darm entfernen.

Frühlingszwiebel putzen, waschen, in Ringe schneiden. Apfel waschen, Mango und Avocado schälen, Früchte entkernen. Fruchtfleisch in Würfel schneiden, mischen und mit Limettensaft beträufeln. 3 Korianderzweige fein hacken und unter die Würfel heben. 4 El Curryöl zugeben und mit Salz abschmecken.

Garnelen salzen und pfeffern. In heißem Olivenöl ca. 40 Sekunden anbraten. Apfel-, Mango-, Avocadowürfel auf Teller verteilen, jeweils 2 Garnelen daraufsetzen. Frühlingszwiebeln und Curryöl darum verteilen. Mit dem restlichen Koriander garnieren.

 

So und nun zum Gewinnspiel von Otto*:

Und so einfach geht’s: Schreibe einen Post mit deinem Rezept, entweder deine Eigenkreation oder dein allerliebstes Lieblingsrezept inklusive Bildern, auf deinem Blog und verlinke auf den Wettbewerb von rundum. Es ist dabei ganz gleich, ob es sich um ein komplexes 3-Gänge-Menü, eine Nachspeise, eine verrückte Terrine, eine liebevolle Muffinidee, einen leckeren Cocktail oder etwas ganz anderes handelt. Poste den Link zu deinem Blogeintrag bis zum 05.01.2014 im Kommentarbereich des OTTO – Rundum Blogs

Kochbuch-Wettbewerb

Die Gewinner-Rezepte erscheinen nicht nur im Kochbuch, jeder der Gewinner erhält dazu insgesamt 6 Exemplare des Buches für Freunde, Familie oder zum Verlosen auf dem Blog. Außerdem verlost OTTO unter den Gewinnern eine Reise nach Hamburg mit dem Besuch einer Kochshow. Natürlich mit Anreise und Hotel. Mitmachen lohnt sich also!

So, jetzt bin ich gespannt wie ein Flitzebogen :-)

24 Kommentare
  1. SUnikat kreativ sagte:

    wie immer super schöne fotos! und das gericht ist sicher auch lecker… ich habe diese kombination als vorspeise (mango-avocadosalat mit crevetten) auch schon gekocht…kam bei den gästen sehr gut an!
    lg susanne

  2. Dani sagte:

    Hallo Tina,

    super toll präsentiert – den Salat würde ich sofort essen wollen – lecker! Wasabi ist nicht mein Ding. Wünsche dir viel Glück!!!
    LG
    Dani

  3. Babsi sagte:

    Kann ich gut verstehen. Mir ist derzeit auch mehr nach leichtem Essen. Hab Dein Rezept und das Gewinnspiel gesehen und gleich mal mit teilgenommen.
    LG Babsi

  4. An Ja sagte:

    *wow*, tolle Fotos & ein leckeres Rezept! Mit Früchten hab ich es gerade, da kommt mir Dein Post gerade recht!
    Steht für Montag auf der Einkaufsliste- ein bisschen Frühling auf dem Teller kann ja nicht schaden.
    Liebe Grüße!
    Anja

  5. Sibylle sagte:

    danke für die Info mit Wettbewerb. Ich finde du solltest gewinnen. Dein Aufmacherphoto ist superschön! Tolle Farben und spannende Komposition. Ausserdem mag ich Gurke und Wasabi. Macht Lust auf nachkochen. Viel Glück Sibylle

    • admin sagte:

      Uiih, danke Sibylle! Aber da sind sooooo viele tolle Sachen dabei, es hat Spass gemacht mitzumachen und Dabeisein ist alles :-)
      Liebe Grüße
      Tina

    • admin sagte:

      Liebe Steffi, viel Spass – unseres war ganz schön scharf, weil wir mit dem Wasabi nich wirklich gespart haben :-)
      LG Tina

  6. BlossomLips sagte:

    Das trifft mal so ziemlich ins schwarze bei mir! Einfach perfekt.
    Avocado und Garnelen gehören sowieso zu meinen Lieblingen und bei diesem Rezept wünscht man sich den Sommer auch ganz schnell wieder her :-)

    Liebe Grüße!
    Corinna

  7. Babsi sagte:

    Hallo Tina,
    ich habe es gerade gelesen und sage nur herzlichen Glückwunsch zum Rundum Kochwettbewerb. Schön, das Du dabei bist. Hatte ebenfalls Glück und mein Rezept wurde ebenfalls ausgewählt.
    LG
    Babsi

  8. Steffi CupCakeWerk sagte:

    Hallo Tina,
    Gerade habe ich deinen Blog gefunden durch das rundum leckere blogger-kochbuch :-)
    Hatte nämlich eines ergattern können durch meine liebe Anna von Eat and Feast.
    Bin begristert von deinem Blog und dann lese ich auch noch das du gerade um die ecke kommst und ich auch dort auch mein Studio hatte :-)
    Jetzt werde ich erstmal weiter stöbern gehen …..

    Liebe CupCake Grüße Steffi aus Pforzheim
    http://www.cupcakewerk.de

Kommentare sind deaktiviert.