Mega saftiges Marmorkuchen Rezept mit Pfiff – Unser Süßkartoffel Schoko Marmorkuchen mit Pumpkin Spice

Rezept für Süßkartoffel Marmorkuchen

Extravagantes Marmorkuchen Rezept zum Herbst. Unser geschmacks-faszinierenderer Süßkartoffel-Schoko-Marmorkuchen mit Pumpkin Spice. Super saftiger Marmorkuchen mit der Kraft der Süßkartoffel, ganz viel Schokolade und dem Geschmacks-Booster Pumpkin Spice. Die ultimative Herbstvariante für alle Kenner des guten Geschmacks. 

Dass wir Marmorkuchen lieben, so wie die meisten Kuchenliebhaber auch, ist ein offenes Geheimnis. In vielen Varianten und Variationen findet man schnell ein Marmorkuchen Rezept in alten und neuen Kochbüchern, in noch größerer Vielfalt im Netz und auch im direkten Gespräch mit Verwandten, Freunden, Nachbarn oder auch zufälligen Begegnungen beim Einkaufen  kann man die eine oder andere Rezeptidee aufschnappen.

Herr Tausendschön würde dann sicher fragen:

„Heute schon gemarmort?“.

Nun, wir sind uns heute nicht zu schade, all diesen vielen Ansammlungen von unfassbar leckeren Marmorkuchen Rezepten noch eins oben drauf zu setzen. Ganz genau! Noch eins!

Wir präsentieren Euch unser spezielles Herbstrezept, unser

Mega saftiges Marmorkuchen Rezept mit Pfiff – Unser Süßkartoffel Schoko Marmorkuchen mit Pumpkin Spice

Dieses aufregende Marmorkuchen Rezept setzt dem Herbst die Geschmacks-Krone auf. Super saftige Süßkartoffeln bringen den beliebten Schoko-Marmorkuchen zusammen mit einem Gewürz-Booster der besonderen Art. – Pumpkin Spice.

Klingt nicht nur total oberlecker, ist viel besser. Unser Rezept besteht aus weniger Zutaten als Ihr glaubt und dauert auch nicht wesentlich länger als ein normaler Rührkuchen. Flink gemacht und noch flinker verputzt. 

Guten Appetit.

Hat Euch unser Marmorkuchen Rezept mit Pfiff auch so gut gefallen wie uns? 

Dann müsst Ihr unbedingt unseren saftigen Marmor Gugelhupf mit Marzipan probieren und unseren tollen Rübli Kuchen mit Kokos. Passend zum Oktober hätten wir auch unsere herbstliche Kürbis Biskuitrolle mit Pumpkin Spice im Angebot.

Diese und viele weitere faszinierende Rezeptideen findet Ihr hier: Kuchen & Torten

Den vollen Überblick über unsere tausendschöne Rezeptwelt gibt es hier: Alle Rezepte

Alle unsere Rezepte sind von uns gedacht, gekocht, gebacken und gegessen worden – garantiert gelingsicher.

Nichts mehr verpassen? Dann abonniert doch einfach unseren Newsletter. Am Ende der Woche bekommt ihr ganz automatisch eine Zusammenfassung aller neuen und aktuellen Rezeptideen. An jedem Seitenende bei uns könnt ihr Euch einfach, schnell und unverbindlich dafür anmelden.

Süßkartoffel Marmorkuchen Rezept

Zutaten

  • 300 g Süßkartoffel, gewaschen
  • 220 g zartbitter Schokolade, grob gehackt
  • 375 g Mehl, Typ 405
  • 2 TL Pumpkin Spice
  • 2 TL Backpulver
  • 225 g weiche Butter
  • 280 g brauner Zucker
  • 5 Eier
  • 220 g Sauerrahm
  • 1 EL Vanilleextrakt
  • 100 g Frischkäse

Anleitungen

  • Die ungeschälte Süßkartoffel mit einem Zahnstocher mehrfach einpicksen. Entweder ca. 5 Minuten in der Mikrowelle (auf der höchsten Stufe) oder ca. 30 Minuten im Backofen bei 180C weich garen.
  • 80 g Schokolade schmelzen und leicht abkühlen lassen.
  • Alles trocken Zutaten (Mehl, Backpulver und Pumpkin Spice) in einer Schüssel verrühren.
  • Die Butter zusammen mit dem braunen Zucker hell cremig aufschlagen und nach und nach die Eier unterrühren. Nun die Mehlmischung kurz unterrühren und anschliessend das Süßkartoffelpüree und den Sauerrahm unterheben. (Nicht zu lange verrühren – sonst wird der Teig zäh)
  • Vom Teig ca. 1/3 abnehmen und in dieses Drittel die geschmolzene Schokolade unterheben. Eine Kastenform fetten und den Backofen auf 180C Ober/Unterhitze vorheizen.
  • Nun zuerst den hellen Teig in die Backform geben und danach die Schokoladenmasse esslöffelweise darauf geben. Alles mit einer Gabel etwas verquirlen und im heißen Ofen ca. 50 Minuten backen. (Stäbchenprobe)
  • Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und noch ca. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen. Aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.
  • Die restliche Schokolade schmelzen und mit dem Frischkäse verrühren. Auf dem erkalteten Kuchen verstreichen.

2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept bewerten