Mediterraner Lachs Burger mit Grillgemüse und Knoblauchmayonnaise

Dieser Beitrag enthält Werbung.

Ich träume so vor mich hin, von unbequemen Holzstühlen an heimeligen Holztischen irgendwo auf einem Kopfsteinpflaster in einem Hafen am Mittelmeer. Einen eisgekühlten Rosé auf dem Tisch, einen Kellner, der fragt „ Frizzante o Naturale“ (natürlich nimmt man Naturale – nur die Touris trinken zum Wein das Sprudelwasser) und das Wasser plätschert leicht gegen das Hafenbecken. So stelle ich mir es gerade vor… während draussen im Juni in Bretten, einem kleinem widerspenstigen Städtlein im Südwesten Deutschlands, der Sommer noch auf sich warten lässt, möchte ich jetzt sofort und jetzt Sommer-Urlaubs-Sonnenstimmung. Ich möchte draußen sitzen, Grillgeruch und irgendetwas mit Fisch. Den Rosé habe ich mir sicherheitshalber schon mal gebunkert und Fisch… ja Fisch, kann ich jetzt zwar leider nicht direkt aus dem Hafen auf den Grill zaubern, aber dafür übt Herr Tausendschön schonmal fleissig „Frizzante o Naturale“ :-)
Und wenn ich jetzt schon in so einer Stimmung bin, dann hält mich weder das Wetter noch die Entfernung zum nächsten Salzwasser-Wasser davon ab, mir just genau jetzt Urlaubsfeeling auf den Teller zu zaubern. Apropos Salzwasser Entfernung, die hält mich natürlich auch nicht davon ab, Fisch auf den Urlaubsstimmungsteller zu legen. Hier beim Fischhändler meines Vertrauens in Süddeutschland bekomme ich zwar immer öfter genau den Fisch, den ich möchte, aber eben nicht immer. Also was macht die „gscheite“ Schwäbin – sie nimmt die tiefgekühlte Variante, das geht hervorragend. Ist er doch meist gleich nach dem Fang im Froster und somit superfrisch.
So kann es getrost weiterhin hier im Süden usselig sein, denn ich koche mich die nächsten Woche mit Hilfe von COSTA in Urlaubsstimmung. Und euch hoffentlich auch? Den Anfang macht heute ein Lachs Burger mit mediterranem Gemüse und reichlich Knobi in der Mayonnaise, Frutti di Mare gibt es als nächstes und den Abschluss macht dann, na klar wir sind ja virtuell in Italien unterwegs, Pasta mit Garnelen. Na? Hunger auf Urlaub geweckt?
Apropos…. wohin gehts bei euch in den Urlaub?

Lachsburger-19_blog Lachsburger-23_blog

Lachsburger-39_blog

Lachsburger-6_blog

Lachsburger-30_blog

Mediterraner Lachs Burger

Zutaten

  • 2 Stck. Lachsfilets z.B. von Costa
  • je 1/2 rote, gelbe Paprika
  • 1 Zucchini
  • 1 Aubergine
  • 3 EL Mayonnaise selbstgemacht oder Fertigprodukt
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 rustikale Brötchen
  • frische Kräuter wie Rosmarin, Thymian
  • Salz&Pfeffer

Anleitungen

  • Knoblauchzehen schälen und sehr fein hacken. Mit der Mayonaise vermischen und mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Beiseite stellen
  • Das Gemüse waschen. Paprika entkernen und in Streifen schneiden. Zucchini in schmale Streifen schneiden und Aubergine ebenfalls in Scheiben schneiden
  • Etwas Öl in einer Grillpfanne erhitzen und das Gemüse zusammen mit etwas Rosmarin und Thymian darin grillen.
  • Herausnehmen und warm stellen.
  • Den Lachs von beiden Seiten mit etwas Knoblauch einreiben und ebenfalls in der selben Grillpfanne anbraten. 
  • Anschliessend das Brötchen aufschneiden und kurz in die Pfanne legen. Herausnehmen und die untere Hälfte mit Mayonnaise bestreichen, mit dem Lachs belegen und das Grillgemüse darauf verteilen.

*Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit COSTA entstanden. Ich bedanke mich für die nette und fischige Zusammenarbeit :-)