Tausendschöner Melonen Feta Salat – unsere bester Sommersalat mit Pasta

Melonen Feta Salat

Unser unwiderstehlich frischer Melonen Feta Salat mit Pasta eignet sich hervorragend als Vorspeise, leichtes Hauptgericht und als köstliche Beilage. Mit wenigen Zutaten schnell und einfach gemacht, lässt sich unser Salat perfekt vorbereiten.

„So ein richtig frischer Sommersalat gehört einfach dazu! Natürlich essen wir auch Salat in den anderen Jahreszeiten, aber dann heißen sie natürlich nicht mehr Sommersalat.“

Herr Tausendschöns Klugscheißerei der Woche, bei einem Nachbarschaftsgespräch zum Thema Salatkonsum

Aber, soviel zu seiner Ehrenrettung, es stimmt! Wir essen fast immer Salat.

Als Vorspeise ist er meistens gesetzt, es sei denn es gibt einen Salat als Hauptgang – natürlich fällt dann auch der Beilagensalat weg. Wobei…das käme auf einen Versuch an.

Spaß beiseite. Ein frischer Salat am Tag ist nicht nur super lecker sondern eben auch zumeist gesund und somit verzichten wir sehr selten darauf.

Es gibt bei Papi Tausendschön in der Nähe so ein nettes und sympathisches Restaurant. Es ist fast im Wald gelegen und wir lieben den kleinen Salat vorneweg – darin ist immer Blattsalat, Kartoffel- und Krautsalat und somit ein ganz wunderbares Potpourri, aber vor allem ist er frisch und knackig. Nichts gegen die Hauptgänge, aber auf den Salat freuen wir uns immer.

So, und wo wir jetzt Nachbarschaftsgespräche und Restaurantempfehlungen durch haben, wird es Zeit, dass wir mal wieder zum Essen kommen.

Heute gibt es unseren perfekten Sommersalat –

unseren Melonen Feta Salat mit feiner Pasta. 

Unsere Variante ist super unkompliziert, kommt mit wenigen Zutaten aus und schmeckt einfach köstlich (und erfrischend). 

Wassermelone, frische Minze und Feta treffen dabei auf Gurke und kleine, kurze Pasta, denn die passt am besten dazu. Ganz nebenbei geben die Nudeln noch einen schönen Biss und unser Salatrezept eignet sich daher besonders für ein leichtes Mittag- oder Abendessen.

Das Dressing besteht ganz simpel aus Zitronensaft, Öl und Salz & Pfeffer aus der Mühle.

Klingt einfach – ist einfach.

Guten Appetit.

Kleiner Tipp: Wenn Ihr mal zufällig Herrn Tausendschön am Gartenzaun trefft und es eilig habt, sprecht ihn nicht an und geht schnell weiter. 

Hat Euch unser Melonen Feta Salat auch so gut gefallen wie uns?

Dann müsst Ihr unbedingt auch unseren raffinierten Cantaloupe Melonen Gurken Salat probieren und unseren Caprese Salat mit Gnocchi.

Diese beiden und viele weitere Rezeptideen findet Ihr in unserer Rubrik: Salat & Gemüse

Den vollen Überblick über unsere tausendschöne Rezeptwelt gibt es hier: Alle Rezepte

Alle unsere Rezepte sind von uns gedacht, gekocht, gebacken und gegessen worden – garantiert gelingsicher.

Nichts mehr verpassen? Dann abonniert doch einfach unseren Newsletter. Am Ende der Woche bekommt ihr ganz automatisch eine Zusammenfassung aller neuen und aktuellen Rezeptideen. An jedem Seitenende bei uns könnt ihr Euch einfach, schnell und unverbindlich dafür anmelden.

Melonen Feta Salat mit Pasta Rezept

Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 1 Mini Wassermelone
  • 1 Gurke
  • 250 g Pasta nach Wahl
  • 200 g Feta
  • 1 Handvoll Minze
  • 3-4 EL gutes Olivenöl
  • 50 ml Zitronensaft
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen

  • Pasta nach Packungsanweisung kochen, abtropfen lassen und abkühlen.
  • Melone, Gurke und Feta in kleine (am besten gleich große) Würfel schneiden. Die Minzblättchen in Streifen schneiden.
  • Öl, Zitronensaft und Salz/Pfeffer verrühren. Die restlichen Zutaten mit dem Dressing in eine große Schüssel geben und gut vermischen.
  • Am besten schmeckt der Salat wenn er im Kühlschrank etwas durchgezogen hat.

Notizen

Optional passen auch noch dazu: rote Zwiebeln, Pinienkerne, Avocado

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept bewerten