Schnelle und einfache Osterkekse – Unsere fruchtig-mürben Osterkekse für die Feiertage

Osterkekse mit Marmelade

Unsere putzigen und fruchtigen Osterkekse sind super schnell gemacht, absolut gelingsicher und richtig toll vorzubereiten. Für den österlichen Plätzchen-Appetit oder als zauberhaftes Mitbringsel. Unsere Empfehlung für spontanes Keksebacken mit der ganzen Familie.

Nicht erst seit dem Krümelmonster wissen wir, dass Kekse eine ganz besondere Bedeutung haben können.

Bei uns ist das auch so!

„Kekse sind die Verbindung zwischen zwei Kuchenstücken.“

aus dem tausendschönen Handwerker-Kurs

„Man muss Kekse nicht ständig mümmeln, aber es ist gut, wenn man welche in der Nähe hat. Es beruhigt.“

Auszug aus dem tausendschönen Debattierclub

Jetzt stehen wir also hier, ganz kurz vor dem Ostersonntag und haben zwar Kuchen, aber eben ohne die beschriebene Verbindung. Mal gut, dass wir heute ein wirklich super einfaches und schnelles Rezept zur Hand haben. 

Unsere fruchtig-mürben Osterkekse für die Feiertage

Diese wunderbaren mürben Plätzchen sind ratzfatz auf dem Blech und sind so köstlich wie sie aussehen. Wir haben uns für Aprikosenmarmelade als Füllung entschieden, Ihr könnt aber auch jede andere dafür verwenden.

Die Zutatenliste ist überschaubar, die meisten Ingredienzien hat man schon im Vorratsschrank. Wir haben direkt ein Blech mehr gemacht, so haben wir eine Kleinigkeit zum Verschenken – denn Kekse sind auch die Verbindung zwischen Menschen. Unsere Überbrückungshilfe für die Ostertage.

Ach, und wer keine Osterausstecher sein eigen nennt – sie schmecken als Blume, Herz oder Stern mindestens genauso gut!

Guten Appetit.

Hat Euch unser Rezept für  Osterkekse auch so gut gefallen wie uns?

Dann probiert doch auch unsere köstlich-cremige Rübli Torte mit Eierlikör aus und auch unseren super saftigen Kokos Rübli Gugelhupf.

Den vollen Überblick über unsere tausendschöne Rezeptwelt gibt es hier: Alle Rezepte

Alle unsere Rezepte sind von uns gedacht, gekocht, gebacken und gegessen worden – garantiert gelingsicher.

Nichts mehr verpassen? Dann abonniert doch einfach unseren Newsletter. Am Ende der Woche bekommt ihr ganz automatisch eine Zusammenfassung aller neuen und aktuellen Rezeptideen. An jedem Seitenende bei uns könnt ihr Euch einfach, schnell und unverbindlich dafür anmelden.

Schnelle Osterkekse Rezept

Zutaten

  • 125 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 2-3 EL Puderzucker
  • 200 g Aprikosenmarmelade
  • Backpapier

Anleitungen

  • Die Butter in Stückchen zusammen mit dem Zucker, Mehl, Vanillezucker und dem Ei zuerst mit dem Knethaken und danach mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. Dann den Teig in Folie wickeln und ca. 45 Minuten kaltstellen.
  • Den Ofen auf 175° Grad Umluft vorheizen.
  • Anschließend den Teig ca. 2mm dick ausrollen und mit den gewünschten Formen ausstechen – aus der Hälfte wiederum in der Mitte ebenfalls mit der gewünschten Form ausstechen.
  • Die Kekse für ca. 8-10 Minuten auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech bei 175C Umluft backen. Sie sollten leicht goldfarben sein.
  • Die Marmelade erhitzen und evtl. durch ein Sieb passieren. Etwas abkühlen lassen .
  • Danach die inzwischen leicht erkaltete Aprikosenmarmelade auf die untere Hälftestreichen und die übrigen Häften mit Puderzucker bestreuen und vorsichtig darauf setzen. So haben wir ein schönes Sichtfenster auf die Marmelade.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept bewerten