Habt Ihr auch klitzekleine Gute-Laune Rituale, Menschen, die Euch sofort ein Lächeln ins Gesicht zaubern, Geheimrezepte gegen den „Alles ist grade nur grau-Blues“? Was muntert Euch denn so auf?
Also ich habe ehrlichgesagt immer eine kleine Schublade mit „Gute-Laune-Bären“ parat, bei Bedarf ziehe ich sie auf und hole mir entweder ein Telefonat mit einer lieben Freundin, eine neue Kochzeitschrift, manchmal auch ein bißchen Schokolade oder auch das ansteckendes Lachen von Herrn Tausendschön raus. Meistens helfen mir so spontane kleinen Dinge um alles wieder etwas „bunter“ zu sehen. Und wenn alles mal ganz besonders grau ist, also nicht nur wie heute das Frühlingswetter, dann hilft immer…. Farbe und Backen!! ;-)
Also gibt es heute mal einen besonders farbenfrohen Post – und was soll ich sagen.. Seht Ihr mein Grinsen??? Achso… wie ihr seht, war der graue Tag damals noch zur Ranunkelzeit…inzwischen blüht schon manch anderes… wie schnell das doch geht, mit dem Schlechte Laune wegpusten :-)
Zutaten (für eine quadratische 20×20 Tarteform)
ca. 100 g trockene Kekse (ich habe Hobbits benutzt)
50 g gepoppten Amaranth
60 g flüssige Butter
2 TL Honig
250 g Himbeeren
150 g Zucker
250 g Mascarpone
200 g Frischkäse
300 ml Sahne
Saft und Zesten einer Biozitrone
Zubereitung:
Die Kekse in einem Mixer kleinhacken. Danach den Amaranth, die flüssige Butter und den Honig dazugeben und durchrühren. Diese Masse auf den Boden der Tarteform drücken und in den Kühlschrank stellen.
Für die Masse die Himbeeren (ein paar für die Deko aufbewahren) zusammen mit dem Zucker und dem Zitronensaft pürieren und durch ein Sieb passieren. Die Mascarpone  mit dem Frischkäse und der Sahne cremig rühren und das Himbeerpüree unterrühren. Dies alles auf den vorbereiteten Keksboden geben und glattstreichen. Mit einer Frischhaltefolie abdecken und über Nacht ab damit in den Tiefkühler.
Ca. 20-30 Minuten vor Verzehr wieder herausnehmen und mit Himbeeren und wer mag mit essbaren Blüten bestreuen. Fertig!

2 Kommentare
  1. Küchenwirbel sagte:

    Liebe Tina,
    Sieht ja unglaublich toll aus!!! Und dann auch noch in meinen Lieblingsfarben :-)
    Wieder einmal ein mehr als fantastischer Post! Deine Fotos sind immer sooooo schön

Kommentare sind deaktiviert.