Herbstlich-feuriges Wirsing Rezept – Unsere herzhaft-scharfe Wirsing Pasta mit Spianata Calabrese und Bio Dinkel Fusilli

Fusilli mit Wirsing und Calabrese

Wirsing Rezept in einer besonders herzhaften und scharfen Variante. Unsere herbstliche  Pasta haben wir mit erntefrischem Wirsing und mit scharfer Spianata Calabrese Salami zubereitet. Die würzige Sauce vermengt sich dabei einfach herrlich mit den Bio Dinkel Fusilli und als Topping gibt es knackig-salzige Rauchmandeln. Super schnell und einfach zubereitet. Unsere Herbstempfehlung für alle Pasta Liebhaber.

Dieser Beitrag enthält Werbung für ALB-GOLD.

Wirsing ist zwar das ganze Jahr über erhältlich, aber gerade im Herbst schmeckt er uns besonders gut. Er ist dann einfach noch etwas würziger und noch etwas aromatischer. Seine leicht nussige Note kann man in viele tolle Wirsing Rezepte einbringen und daher passt er auch perfekt zu unserer heutigen Pasta.

Unser 

Herbstlich-feuriges Wirsing Rezept – Unsere herzhaft-scharfe Wirsing Pasta mit Spianata Calabrese und Bio Dinkel Fusilli

Die feurig-scharfe Spianata Calabrese Salami mit ihrer schönen roten Farbe (kommt vom Chili) passt nicht nur farblich zum Wirsing sondern verleiht unserem Gericht das gewisse Extra. Frischer Knoblauch, Zwiebeln, etwas Tomatenmark und Pfeffer & Salz gehören ebenfalls zu den überschaubaren Zutaten. Unsere Wirsing Pasta gelingt dabei sicher. Als aufregendes Topping nehmen wir gehobelten Pecorino Käse und knackige und salzige Rauchmandeln. 

Kleiner Tipp: Wenn Ihr die Salami weglassen möchtet, dann gebt einfach Chiliflocken dazu, denn etwas Schärfe gehört dazu.

Wir haben für unser Rezept sehr gerne Bio Dinkel Fusilli von ALB-GOLD verwendet.

Die gedrehten Klassiker eignen sich ganz hervorragend für unser herzhaftes Gericht mit erntefrischem Wirsing, denn an der Bio Dinkelpasta mit ihrem wunderbaren leicht nussigen Geschmack des Getreides bleibt die Sauce so schön haften. Perfekte Pasta eben.

Wie alle Produkte bei ALB-GOLD werden diese auf der Schwäbischen Alb mit viel handwerklichem Geschick nachhaltig hergestellt.  Hierbei werden höchste Standards in den Bereichen Ökologie, Soziales und Fairness berücksichtigt. Das kann man unter anderem auch daran erkennen, dass auch unsere Bio Dinkel Fusilli in unbeschichteten Papierbeuteln erhältlich sind. Die Verpackung wird aus Holz hergestellt – dem natürlichsten nachwachsenden Rohstoff. Die Fasern für das Papier stammen aus FSC-zertifizierter Forstwirtschaft. Mit wasserlöslicher, naturverträglicher Farbe wird das Papier schließlich bedruckt und kann bis zu 5 Mal recycelt werden. 

Von Bio Hartweizengrieß über Naturland Dinkel und verschiedene Getreidesorten bis hin zu glutenfreien Alternativen ist alles dabei was das Nudelherz begehrt. Diese und viele weitere wichtige und nützliche Informationen, z.B. über alle Produkte, Biodiversität, warum auf künstliche Zusätze verzichtet wird, Rezeptideen und und und findet Ihr hier: ALB-GOLD

Die tollen Nudeln könnt Ihr entweder bequem direkt im eigenen Online-Shop kaufen: Bio Dinkel Fusilli von ALB-GOLD oder auch im Fachhandel bei z.B Kaufland, dm, Globus und teilweise bei Edeka, REWE, Wasgau.

Dieser Beitrag ist zusammen mit unseren Freunden von ALB-GOLD entstanden. Vielen Dank für die leckere, nachhaltige und sympathische Zusammenarbeit.

Den vollen Überblick über unsere tausendschöne Rezeptwelt gibt es hier: Alle Rezepte

Alle unsere Rezepte sind von uns gedacht, gekocht, gebacken und gegessen worden – garantiert gelingsicher.

Nichts mehr verpassen? Dann abonniert doch einfach unseren Newsletter. Am Ende der Woche bekommt ihr ganz automatisch eine Zusammenfassung aller neuen und aktuellen Rezeptideen. An jedem Seitenende bei uns könnt ihr Euch einfach, schnell und unverbindlich dafür anmelden.

Fusilli mit Wirsing und Calabrese Rezept

Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 500 g ALB-GOLD BIO Dinkel Fusilli
  • 150 g Spianata Calabrese Salami, in Scheiben
  • 30 g Pecorino Käse, am Stück
  • 1/2 Kleiner Wirsing
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Rauchmandeln in Salz
  • 1 TL Getrockneter Oregano
  • 2 EL Tomatenmark
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle

Anleitungen

  • Den Knoblauch und die Zwiebel schälen und jeweils in feine Würfel schneiden.
    Die Rauchmandeln grob hacken.
  • Den Wirsing vom Strunk befreien, die Blätter abtrennen und die dicke Mittelrippe herausschneiden. Die Wirsingblätter waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Fall Ihr eine ganze Salami habt, diese ggf. in Scheiben schneiden und dann längs halbieren.
  • Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und dann die Bio Dinkel Fusilli von ALB-GOLD nach Packungsbeilage bissfrest kochen.
  • In der Zwischenzeit in eine größere Pfanne, idealerweise mit hohem Rand, das Olivenöl erhitzen und die Salami-Streifen kurz anbraten. Den Knoblauch, Zwiebel und Wirsingstreifen hinzufügen und ca. 5 Minuten alles andünsten.
    Das Ganze mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken und das Tomatenmark untermischen. Alles kurz erhitzen und zur Seite stellen.
  • Die ALB-GOLD BIO Dinkel Fusilli in ein Küchensieb abgießen und dabei etwas Kochwasser auffangen. Anschließend die Nudeln mit den Zutaten in der Pfanne mischen. Nochmals abschmecken und nach Belieben etwas von dem Kochwasser darunter mischen.
  • Auf Tellern anrichten und mit den gehackten Rauchmandeln bestreuen. Den Pecorino, je nach Geschmack, darüber hobeln
    Guten Appetit.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept bewerten