Schnelle Sommerpasta - einfaches Rezept für Spaghetti Surf and Turf

Ein Pasta Gericht aus 4 Zutaten in 20 Minuten auf den Tisch stellen und damit noch Gäste, Familie und sogar Herrn Tausendschön beeindrucken, geht das? Aber absolut! Mit unserer Surf & Turf Pasta deluxe.

Man nehme eine pikante, weiche Chorizo, frische Garnelen oder gute TK-Ware, eine Handvoll Tomaten. Schmeisse alles in eine Pfanne und warte bis im Topf daneben die Spaghetti gar sind. Sind überhaupt 20 Minuten vergangen? Ich glaube, wir haben sogar noch einen Zeitpuffer für besonders schöne Parmesanhobel zur Verfügung.

Wenn ich ehrlich bin, bin ich ja bei solchen Rezepten, die einem verheißungsvoll mit Attributen wie „Geschmacksexplosion mit wenig Zutaten“ den Mund wässrig machen, immer etwas skeptisch. Und meistens bastle ich dann doch noch etwas dazu und erhöhe die Zutatenliste mal eben noch im da ein Löffelchen X und da eine Messerspitze Y. Aber bei dieser Surf & Turf Pasta braucht es wirklich nicht mehr, als das was unten im Rezept angegeben ist. Ihr werdet sie lieben!

Was allerdings gerade bei solchen Gerichten mit wenig Zutaten absolut wichtig ist: Die gute Qualität der Produkte. Das versteht sich eigentlich von selbst – aber wenn man bei so wenig Zutaten wirklich jeden Bestandteil auch herausschmeckt, dann möchte ich eine Chorizo schmecken, die auch nach geräuchertem Pimenton de Vera schmeckt und nicht nach billigem Geschmacksverstärker und die Garnelen sollten nach dem Anbraten wenn möglich noch nicht auf Daumennagelgröße zusammengeschrumpft sein. Von reifen und aromatischen Tomaten ganz zu schweigen.

Also gibt es diese Sommer Pasta eben genau jetzt – zur richtigen Tomatenzeit und dann, wenn dir die Freundin aus dem Urlaub eine Chorizo mitgebracht hat, die seinesgleichen sucht.

Und wer wie wir auch noch nicht genug hat von Tomaten, Sommer und Genuss, dem seien vielleicht auch noch unsere Sunshine Tomaten Tarte, Papis Gnocchi alla Romana oder unsere Ruckzuck Tomaten Cookies ans Herz gelegt.

Spaghetti Surf & Turf

Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 500 g Spaghetti
  • 2 mittelgroße scharfe, weiche Chorizo
  • 200 g Garnelen, küchenfertig, roh
  • 100 g Kirschtomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • Parmesan zum Bestreuen

Wer mag gibt noch frische Petersilie und Parmesan darüber

    Anleitungen

    • Wasser in einem großen Topf zum kochen bringen und die Spaghetti darin nach Packungsanleitung garen.
    • In der Zwischenscheit die Haut der Chorizo abziehen und die Wurst in grobe Stücke hacken. Olivenöl in eine Pfanne geben und die Chorizostücke darin scharf anbraten. Etwas von dem ausgetreteten Fett abgießen. Die Garnelen zugeben und kurz mitbraten bis sie gar sind. Die Kirschtomaten waschen und dazu geben.
    • Eine Schöpfkelle Nudelwasser in die Pfanne geben und gut vermengen. Die Pasta zugeben, bei Bedarf mit Salz und Pfeffer würzen.
    • Alles gut vermengen und auf tiefen Tellern anrichten. Direkt mit Parmesan bestreuen und heiß servieren.

    2 Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar

    An der Diskussion beteiligen?
    Hinterlasse uns deinen Kommentar!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Recipe Rating