Frischer bunter Kichererbsensalat

Diese Woche soll es ja mal so richtig Sommer werden hier im Ländle. Schön! Ich freu mich sehr darauf. Was mich aber bei diesem Wetter nicht so locken kann (im Gegensatz zu sonst) sind lange, ausgiebige Kochorgien in der Küche.

Bei heißem Wetter muss es schnell gehen – da wird der Grill angeschmissen oder eine schnelle Pasta gekocht. Salat geschnibbelt oder einfach was aus dem Kühlschrank geholt. Frisch muss es sein, erfrischend und trotzdem raffiniert.

So wie dieser leckere Kichererbsensalat mit Feta und Granatapfelkernen

Wie fast alle Sommersalate, die wir euch in letzter Zeit vorgestellt haben, ist dieser hier auch perfekt als Grillbeilage. Aber auch solo (vielleicht mit einem Stück Fladenbrot) macht er eine ganz gute Figur auf dem Tisch draussen im Garten.

Frischer bunter Kichererbsensalat
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Orientalischer Kichererbsen-Salat

Zutaten

  • 1 Spitzpaprika rot
  • 2 Tomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Granatapfel
  • 1 Bund Dill
  • 1/2 Bund Koriander
  • 2 Dosen Kichererbsen
  • 1 Zitrone
  • 2 EL Weißweinessig
  • 1 Prise Kreuzkümmel gemahlen
  • 100 g Feta
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz&Pfeffer

Anleitungen

  • Die Kichererbsen in einem Sieb gut abtropfen lassen.
  • Den Paprika sowie die Tomaten waschen und in Spalten schneiden. Die Zwiebel schälen und ebenfalls in feine Streifen schneiden. Granatapfel rundherum einschneiden und in Stücke brechen. Die Kerne herauslösen.
  • Den Koriander sowie Dill waschen und gut abtrocknen. Die Blätter vom Koriander zupfen und mit dem Dill sehr fein hacken. Den Feta abtropfen lassen.
  • Für das Dressing die Zitrone auspressen und mit dem Öl vermischen. Essig, Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel zugeben und gut vermengen.
  • Alle Zutaten miteinander vermengen. Das Dressing zugeben und alles in einer großen Schale anrichten. Den Feta zerkrümeln und darüber streuen. Alles frisch servieren.

2 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.