Pikante Gelbe Bete Suppe mit Chorizo-Mandel Topping

Pikante Gelbe Bete Suppe mit Chorizo-Mandel Topping

Ich habe euch heute mal wieder ein Rezept aus der Kategorie „Resteverwertung“ mitgebracht. So langsam lichten sich die Vorratsschränke, das Gemüsefach im Kühlschrank und Abteilung „Dauerwurst“ sollte man auch nich allzu wörtlich nehmen, oder? Also gibt es heute ein güldenes Süppchen (ich habe mir sagen lassen, dass Gold die neue Zutat am Kochtopfhimmel ist) aus leckerer gelber Bete und pikanter Chorizo. Wer keine gelbe Bete erwischen kann, der kann natürlich auch auf ein Rote Bete Süppchen ausweichen  – ein passendes Rezept  hätte ich auch hierfür parat :-) Und wie ich gerade bemerke, scheine ich eine Neujahrs-Bete-Affinität zu haben!

Pikante Gelbe Bete Suppe mit Chorizo-Mandel Topping

Pikante Gelbe Bete Suppe mit Chorizo-Mandel Topping

Pikante Gelbe Bete Suppe mit Chorizo-Mandel Topping

Zubereitung

  1. Bete, Kartoffeln und die feingewürfelte Schalotte zusammen mit den Thymianblättchen und dem Paprikapulver in etwas Olivenöl anschwitzen. Mit der Brühe ablöschen und ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln und die Bete weich sind.
  2. Mandelmilch hinzufügen und alles fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In der Zwischenzeit die Chorizo fein würfeln und in einer Pfanne ohne Fett kross anbraten. Die Würfel herausnehmen und ca. die Hälfte des Bratfetts abgießen. Im restlichen Fett die grob gehackten Mandeln anrösten und anschliessend mit den Chorizowürfeln vermischen.
  3. Die Suppe auf 2 Schüsseln verteilen, etwas Creme Fraiche darauf geben und mit dem Chorizo-Mandel Topping garnieren.

Notizen

Print Friendly, PDF & Email

Tina

Sorry, the comment form is closed at this time.