Schnelles vegetarisches Gericht – Unsere Gnocchi & aromatische Frankfurter Grüne Sauce mit Ei

Frankfurter Grüne Sauce

Unsere Gnocchi mit Frankfurter Grüne Soße und gekochtem Ei sind super schnell zubereitet und gelingen garantiert. Passend für den Gründonnerstag ist unsere alltagstaugliche Rezeptidee super schnell gemacht und einfach mega lecker. 

Die berühmte Frankfurter Grüne Soße (umgsprl. Grie Soß) ist ja (fast) weltbekannt und die Saison beginnt dafür – na klar – am Gründonnerstag.

Frühlingsanfang und damit frische Kräuter (und die Erneuerung der Natur) passen natürlich, neben Ostern, perfekt für diesen Start. Die Frankfurter Grüne Soße wird traditionell mit Pellkartoffeln und gekochten Eiern serviert, aber es gibt mittlerweile auch recht viele weitere Einsatzmöglichkeiten dieser herrlichen und schmackhaften – kalt servierten – Soße.

Die Kräuter, die wir verwenden sind, neben Schnittlauch, Petersilie und Kresse, noch Kerbel, Sauerampfer, Borretsch und Pimpernelle. Man kann aber auch in den meisten Märkten immer „einen Bund Kräuter für Frankfurter Grüne Soße“ kaufen.

Angemacht wird die Soße mit Schmand und etwas Salz & Pfeffer. Mehr braucht es nicht! 

Eben ein mega schnelles vegetarisches Gericht

Unsere Gnocchi mit aromatischer Frankfurter Grüne Sauce und Ei

Die selbstgemachten Gnocchi lassen sich perfekt, auch am Vortag, vorbereiten, aber wir sind auch nicht böse, wenn es ein Griff ins Kühlregal gibt. Natürlich kann man auch klassisch Pellkartoffeln dazu reichen.

Hartgekochte Eier stellen auch keine wirkliche Herausforderung dar und somit ist das heutiges Gericht wohl eines unserer unkompliziertesten und schnellsten Rezepte.

Guten Appetit.

Hat Euch unser Gnocchi Rezept mit Frankfurter Grüner Sauce auch so gut gefallen.

Ihr sucht auch noch weitere Rezeptideen für Gnocchi? Dann müsst Ihr unbedingt auch unsere selbstgemachten Gnocchi mit cremiger Gorgonzola Sauce und Brombeeren probieren und unsere Bärlauch Gnocchi. 

Falls Ihr super schnelle Rezepte sucht, gebt doch einfach in unsere Suche: „schnell“ ein.

Den vollen Überblick über unsere tausendschöne Rezeptwelt gibt es hier: Alle Rezepte

Alle unsere Rezepte sind von uns gedacht, gekocht, gebacken und gegessen worden – garantiert gelingsicher.

Nichts mehr verpassen? Dann abonniert doch einfach unseren Newsletter. Am Ende der Woche bekommt ihr ganz automatisch eine Zusammenfassung aller neuen und aktuellen Rezeptideen. An jedem Seitenende bei uns könnt ihr Euch einfach, schnell und unverbindlich dafür anmelden.

Gnocchi mit Frankfurter Grüner Sauce und Ei Rezept

Portionen: 2 Personen

Zutaten

  • 5 Eier
  • 1 Bund Kräuter für Frankfurter Grüne Sauce oder
  • Schnittlauch nach Belieben
  • Petersilie nach Belieben
  • Kresse nach Belieben
  • Sauerampfer nach Belieben
  • Borretsch nach Belieben
  • Kerbel nach Belieben
  • Pimpernelle nach Belieben
  • 300 g Schmand
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Packung Gnocchi aus dem Kühlregal oder selbstgemacht

Anleitungen

  • Die Eier ca. 10 Minuten hart kochen (zwei Eier nach 7 Minuten herausnehmen), abschrecken und abkühlen lassen. Dann die Schale abpellen.
  • Die Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blättchen samt Stielen hacken. Drei der Eier halbieren und die Eigelbe separieren. Diese dann mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Schmand in einer Schüssel verrühren. Mit Salz & Pfeffer abschmecken.
  • Anchließend die gehackten Kräuter unterheben und kühl stellen.
  • Die Gnocchi kochen oder in der Pfanne anbraten-. Die restlichen beiden Eier ebenfall halbieren und zusammen mit den Gnocchi und der Grünen Sauce anrichten. Wer mag, kann auch noch etwas des übrigen Eiweiß von der Sauce dazu geben.
    Guten Appetit.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept bewerten