Grandioses Vitello Tonnato

Unser bestes Vitello Tonnato ist die wahre Antipasti Empfehlung und eine unserer absoluten Lieblingsvorspeisen. Wir haben es traditionell zubereitet und dabei, neben dem Kalbfleisch, gesalzene Kapern und Thunfisch in Öl aus Sizilien verwendet. Passend dazu gibt es einen ganz besonderen Wein, der zusammen mit dem himmlischen Vitello Tonnato einen unwiderstehlichen italienischen Genussmoment zaubert. La Dolce Vita.

Dieser Beitrag enthält Werbung für Donnafugata.

“Ein Leben ohne Vitello Tonnato und guten Wein ist möglich, aber sinnlos“.

Frei nach einem bekannten Dichter

Das sagt viel über unsere Beziehung zur italienischen Lebensart aus. Ich kann, ganz ohne Rot zu werden, sagen, dass Herr Tausendschön sicherlich überall wo er war „sein“ Vitello Tonnato als Vorspeise ausgewählt hat. 

Das war in Hamburg so, in Berlin, Kiel, Potsdam, Verona, London, Bassano del Grappa, Karlsruhe und rund um den Gardasee (das ist nur ein sehr kleiner Auszug der Orte ) und immer wieder bei meinem Papi, denn der macht es perfekt.

Ich habe natürlich meistens mitgegessen und verstehe daher die tiefe Liebe zu dieser besonderen Vorspeise, die uns schon all die Jahre begleitet. 

Was liegt da näher, als es hier heute endlich zu präsentieren. Papi Tausendschöns

bestes Vitello Tonnato 

Vitello (ital. Kalb) Tonnato (tonno, ital. Thunfisch) ist eine der bekanntesten Vorspeisen in Italien.

Wir haben uns dabei am traditionellen Rezept orientiert und das fein mürbe Kalbfleisch (Nuss oder Rücken) mit einer herrlich cremigen Sauce aus gesalzenen Kapern und Thunfisch in Öl aus Sizilien angerichtet. 

Um diese ohnehin schon unnachahmlich köstliche Antipasto vollendet zu genießen, haben wir uns dabei für einen ganz besonderen Wein als Begleitung entschieden.

Der SUL VULCANO 2017 – ETNA ROSSO DOC von Donnafugata ist dabei der perfekte Partner.

Der elegante Rotwein aus der Rebsorte Nerello Mascalese passt mit seinem intensiven Bouquet von roten Früchten und blumigen Düften sowie seinen delikaten, würzig-mineralischen Nuancen perfekt zu Fisch und den fruchtig-salzigen Kapern unserer Sauce und generell zu kalten Vorspeisen. 

Sein Geschmack ist wundervoll weich und einnehmend. Angebaut wird er an den Hängen des Ätna – wie passend , daß eine Vulkan-Göttin das Etikett ziert. Ihre intensiven Farben, das Rot, die Gelbtöne, die changierenden Schwarztöne sind die Farben des höchsten, aktiven Vulkans Europas. Eine antike, starke und weibliche Gottheit: „Der Berg“ wie der Ätna von den Einheimischen genannt wird. „Sul Vulcano” ist eine Liebeserklärung an diesen einzigartige Ort auf Sizilien.

Donnafugata ist ein familiengeführtes Weingut und gehört zu den größten Weingütern auf Sizilien. Eng verbunden steht es mit seinen Weinen für das sizilianische Lebensgefühl. In den historischen Familienkellereien in Marsala finden Ausbau und Abfüllung statt, hier liegt auch der Firmensitz. 

Donnafugata ist Mitglied des Instituto Grandi Marchi, einem Verbund der 19 renommiertesten familiengeführten Weingüter Italiens. 

Diese und viele wissenswerte Informationen z. B. über die verschiedenen Wein- und Rebsorten, die Historie und tolle Food Pairings findet Ihr hier: Donnafugata. Wenn ihr direkt zum Shop möchtet, den findet Ihr hier: Donnafugata Shop

Ihr findet auf unserem Instagram Kanal @tinastausendschoen schon einige tolle Rezept Ideen zusammen mit den herrlichen Weinen von Donnafugata

Dieser Beitrag ist ein weiterer Teil unserer wundervollen Partnerschaft mit Donnafugata. Mille Grazie für den Geschmack Siziliens und die edle, exzellente und sehr sympathische Zusammenarbeit.

Hat Euch unser Rezept für Vitello Tonnato auch so gut gefallen wie uns? Dann findet Ihr viele weitere tolle Rezept Ideen hier: Alle Rezepte

Alle unsere Rezepte sind von uns gedacht, gekocht, gebacken und gegessen worden – garantiert gelingsicher.

Nichts mehr verpassen? Dann abonniert doch einfach unseren Newsletter. Am Ende der Woche bekommt ihr ganz automatisch eine Zusammenfassung aller neuen und aktuellen Rezeptideen. An jedem Seitenende bei uns könnt ihr Euch einfach, schnell und unverbindlich dafür anmelden.

Antipasti - Vitello Tonnato
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Das beste Vitello Tonnato Rezept

Portionen: 4

Zutaten

  • 1 kg Kalbsrücken oder Kalbsnuss
  • 1 l kalte Gemüsebrühe
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Gewürznelken
  • 3 Pimentkörner
  • 250 ml Weißwein
  • Salz

Für die Thunfischsauce

  • 2 Eigelb
  • 1 TL Dijonsenf
  • 200 ml kaltgepresstes Olivenöl
  • 1 Dose besten sizilianischen Thunfisch in Olivenöl
  • 4 Sardellenfilets
  • 1 TL gesalzene Kapern
  • 1 EL Weißweinessig
  • 100 ml Kalbsud siehe oben
  • 2 Biozitronen – 1 ausgepresst
  • Salz & Pfeffer

Außerdem

  • Kapern/Kapernäpfel
  • Rucola
  • Ciabatta

Anleitungen

  • Das Kalbfleisch in einem Topf gerade so mit der kalten Gemüsebrühe bedecken und so langsam zum Kochen bringen. Dabei den aufsteigenden Schaum immer mal wieder abschöpfen.  
  • Die Gewürze und 1 TL Salz zur Brühe und ca. 15 Minuten auf kleiner Stufe köcheln. Erst jetzt den Weißwein zugießen und das Fleisch ca. eine weitere Stunde bei schwacher Hitze in der heißen Brühe ziehen lassen.
  • Topf vom Herd nehmen und das Fleisch in der Brühe komplett abkühlen lassen. (Am besten am Vortag erledigen). Das Fleisch anschliessen heraus nehmen und in Butterbrotpapier oder Folie fest einwickeln, damit es nicht austrocknet. Die Brühe durch ein SIeb passieren.
  • Die Eigelbe zusammen mit einer Prise Salz und dem Senf in einen hohen Mixbecher geben. Mit dem Mixstab verquirleln und dabei das Olivenöl langsam einlaufen lassen. Am besten man startet erstmal nur tröpfchenweise! Wenn die Mayonnaise bereits fest zu werden beginnt, geht das mit dem Öl auch etwas schneller.
  • Nun die grob gehackten Sardellen, Kapern, den abgetropften Thunfisch und den Essig zugeben und alles mit dem Mixstab zu einer Creme mixen. Dabei 100 ml Kalbssud (nach und nach – ggfs. auch etwas weniger) untermixen. Mit dem Zitronensaft und Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Das Fleisch in sehr dünne Scheiben (elektrisches Messer/Brotschneidemaschine) schneiden und auf einer großen Platte anrichten. Die Sauce klecksweise darauf verteilen, mit Kapern und Zitronenscheiben garnieren. Wer mag gibt noch etwas Rucola als Garnitur dazu.

2 Kommentare
  1. Gabriele sagte:

    5 stars
    Ganz tolle Rezepte in Deinem Blogg, habe schon einige gemacht, das nächste wird die Erdbeerkonfi sein. Rhabarber und Erdbeere mache ich häufig aber die hollunderblüten, das wird sicher toll Herzlichen Dank

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept bewerten