Griechischer Käsekuchen-Rezept

Dieser Käsekuchen nach griechischem Rezept schmeckt so herrlich nach Urlaub. Dieser super leckere griechische Käsekuchen ist so einfach und schnell zubereitet, dass das Fernweh zu Hause bleiben kann.

Wir werden dieses Jahr keinen wirklich großen Urlaub machen. Es ist für uns weder die Zeit, noch nehmen wir uns die Zeit dafür. Das ist jetzt auch kein wirkliches Problem, denn wir sind sehr gerne zu Hause und wir genießen die Zeit in unserem kleinen aber feinen Garten. 

Da wir zu einem großen Teil Gerichte fast aus „der gesamten Welt kochen“ und somit immer irgendwie – zumindest kulinarisch-  auf Reisen sind, fällt es uns noch weniger schwer Fernweh zu entwickeln. Wir sind ja sozusagen am Montag in Italien, am Dienstag in Thailand, Mittwoch war es Norwegen und Donnerstag wieder Italien. Am Freitag waren wir hier, Herr Tausendschön wollte Grillen. Samstag sind wir in Frankreich und am Sonntag bei Papi Tausendschön, mal gucken wohin er uns mitnimmt. Tja, so schnell kann man reisen -so ganz ohne Jetlag oder andere Reisestrapazen.

Auf der Suche nach dem richtigen Kick für den Kaffeetisch, am Ende des Sommers, hat uns heute mal so eben die Reiselust nach Richtung Griechenland getragen. Dort, wo es immer so viele Leckereien mit Nüssen und Joghurt gibt, haben wir doch tatsächlich Inspiration für ein tolles Kuchenrezept gefunden, den wir Euch hier gerne vorstellen möchten.

Ein Käsekuchen Rezept der besonderen Art.

Mit Walnüssen für den extra Crunch, mit einem leicht-zitronigen Hauch und frischen Feigen als Topping. Im Grunde ist es ein griechischer Nachtisch der zu einem tausendschönen

Käsekuchen nach griechischem Rezept mit Honig, Feigen und Walnüssen

geworden ist.

Der super cremige zitronige Cheesecake und der herrlich rustikale knackige Boden passen so unfassbar gut zu den herben Nüssen und den süssen Feigen.

Mal schauen wohin es uns morgen verschlägt. 

Falls Euch dieses Käsekuchenrezept so gut gefällt wie uns, dann solltet Ihr unbedingt auch mal den tausendschönen Klassiker probieren. Unseren klassischen Käsekuchen oder auch unseren leichten Ricotta Cheesecake

Griechischer Käsekuchen mit Feigen, Honig und Walnüssen

Portionen: 12 Stücke

Zutaten

  • 200 g Vollkornbutterkekse
  • 120 g Butter
  • 2 Bio-Zitronen
  • 1 Bio-Limette
  • 800 g Frischkäse Doppelrahmstufe
  • 100 g Schmand
  • 150 g Zucker + 1 EL
  • 1 Vanilleschote Mark
  • 2 EL Mehl
  • 8 Eier
  • 5 Feigen
  • 50 g Walnüsse
  • 2 EL Honig
  • 100 g Crème Fraiche

Anleitungen

  • Die Kekse in einer Küchenmaschine zu feinen Bröseln verarbeiten. Die Butter in einem Topf zum Schmelzen bringen und über Keksbrösel geben und zu einer festen Masse verrühren.
  • Den Ofen auf 175°C vorheizen. Eine Springform mit Ø 26 cm vorbereiten und den Boden der Form mit Backpapier auslegen. Die Keksmasse gleichmäßig darauf verteilen und mit einem Löffel oder flachen Glas festdrücken. Die Form mit dem Keksteig 20 Minuten kühl stellen.
  • Nun die Zitronen und die Limette heiß waschen, die Schale abreiben und anschließend den Saft der Früchte auspressen. Den Frischkäse, den Schmand zusammen mit dem Abrieb der Früchte und dem Zucker sowie dem Vanillemark gut vermengen.
  • Das Mehl, alle Eier nacheinander gewissenhaft in die Frischkäse-Masse rühren. Die Masse gleichmäßig auf dem Keksboden verteilen und vorsichtig rütteln, dass die Luftbläschen entweichen.
  • Den Käsekuchen auf der unteren schiene im Backofen für circa 1 Stunde und 10 Minuten backen bis er im Kern nicht mehr flüssig ist. Den Kuchen im Auge behalten, sobald er am Rand etwas Farbe annimmt, mit Alufolie abdecken.
    Den Kuchen auf Zimmertemperatur abkühlen lassen bevor man ihn aus der Form löst.
    Mindestens 1 – 1,5 Stunden kalt stellen und kurz vor dem Servieren mit der Crème Fraiche, den Feigen und den Walnüssen toppen und mit dem Honig beträufeln.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating