Saftiger Mandel Ruehrkuchen mit Aprikosen und Himbeeren

Es gibt im Hause Tausendschön unzählige, aber einfache Regeln.

„Hand vor`n Mund“, beim Gähnen. „Mund zu“, beim Essen. „ Klappe zu“, wenn Herr Tausendschön mal wieder an seinen 80.000 Wörtern pro Tag arbeitet, usw. usw.

Ich bin mir sicher, dass es bei Euch genauso ist. Natürlich gib es auch die leicht komplizierteren Varianten.

„Der Wasserhahn auf der Terrasse muss immer zu sein“, sagt Herr Tausendschön sehr oft (Verfasserin hat hierbei wohl einen Gen-Defekt). „Dunkle Wäsche kommt nach rechts, helle nach links in den dafür vorgesehenen Wäschekorb“ (Herr Tausendschön hat hierbei wohl einen Gen-Defekt oder eine multiple Lernschwäche). Im Grunde sprechen wir von einem Sammelsurium an kleinen und großen Regeln, die jeweils der eine Partner festlegt – Ob diese dann sinnvoll ist oder überhaupt auf Gehör und Verständnis stösst ist dann wieder eine andere Frage (unsere Gen-Defekte können spontan auftreten)

Eine Regel gilt aber für alle in der Familie Tausendschön. „Rührkuchen geht immer!!!“

Anlassfrei und zu jeder Tageszeit. So einfach ist das. Und wenn es sich dann auch noch um einen saisonalen, mit viel gesundem Obst gebackenen, leckeren Rührkuchen handelt wie den

Aprikosen Himbeer Rührkuchen

dann gibt es schlußendlich auch noch die Regel für Fortgeschrittene

„Sobald der Kuchen auch nur etwas abgekühlt ist, probiere ich ihn…“.

Saftiger Schmand Rührkuchen mit Aprikosen und Himbeeren

Zutaten

  • 100 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 140 g Zucker
  • 200 g Schmand
  • 220 g Mehl Typ 405
  • 80 g gemahlene Mandeln
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 4 Aprikosen
  • 100 g Himbeeren
  • 40 g Mandelstifte

Anleitungen

  • Backofen auf 180C Ober/Unterhitze vorheizen.
  • Die Butter mit den Eiern und dem Zucker cremig aufschlagen. Schmand, Mehl, Mandeln, Backpulver und Vanilleextrakt dazugeben und alles kurz zu einem glatten Teig verrühren.
  • Himbeeren waschen und vorsichtig trockentupfen. Aprikosen waschen, entsteinen und in Spalten schneiden..
  • EIne Kastenform ausfetten und mit Mehl ausstäuben. Den Teig in die Form füllen und glatt streichen. Dann die Aprikosenspalten und Himbeeren darauf verteilen und am Schluss die Mandelstifte darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen ca. 55 Minuten backen (Stäbchenprobe).
  • Herausnehmen und in der Form abkühlen lassen. Aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] auf größere Mengen Mehl verzichten. Ein wirklich tolles Rezept mit Nuss gibt es auch gerade bei Tina Tausendschön, die gab mir auch meine […]

Kommentare sind deaktiviert.