Schnelles Zucchini Rezept – Zucchini vom Grill mit cremigem Tzatziki

Zucchini vom Grill mit cremig-würzigen Tzatziki

Ihr kennt das sicher auch! Da hat man irgendwie Lust auf etwas Gegrilltes, aber es soll nicht so schwer sein. Am besten vegetarisch, aber mit ganz viel Aromen. Mal gut, dass wir da heute für Euch die perfekte Lösung haben. Unser köstliches Zucchini Rezept lässt sich ganz wunderbar auf dem Grill oder in der Pfanne zubereiten. Wir zeigen Euch, wie einfach und schnell das geht. Für die ganze Familie.

Rezepte mit Zucchini kann man nie genug haben!

Das liegt zum einen daran, dass wir sie total gerne essen und zum anderen, dass wir immer so viele davon haben (Stichwort: Jährliche Zucchini Schwemme). 

Mal gut, dass sich unsere Zucchini, eine Unterart des Gartenkürbisses, auch so toll zum Grillen eignet. Da bieten sich dann, gerade im Sommer, nochmal so viele Möglichkeiten um etwas Leckeres zu zaubern.

Uns war dabei nach wunderbaren Röstaroma und ganz viel Frische. Am besten mit einem  selbstgemachten Tzatziki. Da war dann der Weg nicht mehr weit für unser

Schnelles Zucchini Rezept – Unsere Zucchini vom Grill mit cremig-würzigen Tzatziki

Wir haben die Zucchini in passende Scheiben zerlegt und dann noch zusätzlich ein Muster eingeschnitten. Das sieht einfach toll aus und macht gleich nochmal soviel Appetit.

Dann kurz auf den Grill – in einer Pfanne geht es aber genauso gut – etwas würzen und fertig sind sie auch schon.

Für das cremig-frischeTzatziki haben wir Naturjoghurt verwendet. Dazu kamen geraspelte Gurken, frischer Knoblauch, Petersilie, Salz & Pfeffer und einige Kräuter.

Zum Anrichten kam noch etwas Olivenöl und etwas Rucola dazu. 

Fertig ist unser einfaches, vegetarisches – auf Wunsch auf veganes – und familienfreundliches Gericht. 

Unser Rezept eignet nicht als leichte Mahlzeit, als Antipasti oder auch als Zwischenmahlzeit. 

Lasst es Euch schmecken.

Übrigens heißen Zucchini im englischen und französischen Courgette, wir finden das klingt auch so richtig schön, aber dieser italienische Zungenschlag klingt irgendwie noch einen Ticken besser für unsere Ohren.

Hat Euch unser Zucchini Rezept auch so gut gefallen wie uns?

Dann müsst Ihr auch unbedingt unsere Spaghetti mit gegrilltem Zucchini Pistazien Pesto ausprobieren und unsere cremige Zucchini Linsen Suppe

Den vollen Überblick über unsere tausendschöne Rezeptwelt gibt es hier: Alle Rezepte

Alle unsere Rezepte sind von uns gedacht, gekocht, gebacken und gegessen worden – garantiert gelingsicher.

Nichts mehr verpassen? Dann abonniert doch einfach unseren Newsletter. Am Ende der Woche bekommt ihr ganz automatisch eine Zusammenfassung aller neuen und aktuellen Rezeptideen. An jedem Seitenende bei uns könnt ihr Euch einfach, schnell und unverbindlich dafür anmelden.

Gegrillte Zucchini mit Tzatziki Rezept

Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 2 große Zucchini
  • 4 El Olivenöl

Schnelles Tzatziki

  • 400 g Vollmilch Naturjoghurt (vegane Alternative)
  • 400 g Salatgurke, geraspelt
  • 2 Knoblauchzehen
  • glatte Petersilie, Thymian, Oregano, Minze
  • Salz & Pfeffer

Außerdem

  • Rucola, Piment d'Epelette

Anleitungen

  • Alle Zutaten für das Tzatziki verrühren und beiseite stellen. Wer mag, salzt die Gurken nachdem sie geraspelt sind und läßt sie ca. 15 Minuten in einem Sieb abtropfen. Drückt sie aus und rührt sie dann unter das Joghurt. (Kann – kein Muss)
  • Die Zucchini in gleichmäßige Scheiben schneiden (ca. 1 cm dick) und von beiden Seiten routenmäßig einschneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Mit Olivenöl bestreichen (wenn ihr sie grillt) und von beiden Seiten bei mittlerer Hitze goldbraun grillen.
  • Alternativ – Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zucchini Scheiben in ausreichend Olivenöl von beiden Seiten goldbraun anbraten.
  • Mit Tzatziki, Rucola/Minze und etwas Piment d'Espelette servieren.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept bewerten