Original norwegische Skoleboller der tausendschönen Art – It’s Hygge Time!

Original Skoleboller

Unser Skoleboller Rezept ist perfekt für all die Hygge Momente des Tages. Köstlich-feiner Hefeteig mit dem berühmten Vanillepudding Klecks in der Mitte und mit Kokosraspeln veredelt. Ein traditioneller skandinavischer Klassiker für „auf die Hand“. 

Alles was irgendwie nach skandinavischer Backware klingt ist unser. 

Egal ob Boller, Kuller, Bullar, Kanelstanger, Stykke oder oder oder….

Unsere tiefe Verbundenheit zum hohen Norden- besonders zu Dänemark – ist herkunftsbedingt und verliebtheitsbedingt und für immer unumstößlich in der tausendschönen Schlemmer-DNA verankert.

Das hat ganz viel mit Hygge zu tun. Der ursprünglich aus Norwegen stammende Begriff heißt dort „das Wohlbefinden“, ist aber schon seit hunderten Jahren tief in der dänischen Sprache, Tradition und Lebensweise verankert.

Im Grunde bedeutet „Hygge“ eine gemütliche, offene und herzliche Atmosphäre, in der man das Gute mit lieben Menschen teilt und genießt. 

Also, ist auf der Couch zu liegen (selbstverständlich mit Decke), bei einem Filmabend, genauso hyyge, wie ein Buch zu lesen, ein Spaziergang mit Freunden und natürlich auch das gemeinsame Essen & Trinken – alles mit Ruhe und Gemütlichkeit – und empfehlenswerterweise ohne Handy’s aber möglichst mit Kerzenschein.

Perfekt „hyggerisiert“ man einen gemütlichen Moment natürlich noch mit einem passenden und leckeren Gebäck dazu – am besten direkt auf die Hand.

Was bietet sich da besser an, als ein norwegisches Hefegebäck mit Vanillecreme in der Mitte? Eben, nichts! Daher gibt es heute die 

Original norwegische Skoleboller der tausendschönen Art

Der Hefeteig für unsere Skoleboller (auch Skolebrød, dt. Schulbrot) ist super einfach und schnell gemacht. Die Vanillecreme wird nur kurz aufgekocht und ist ebenfalls schnell zubereitet – und das Wälzen in den Kokosraspeln zum Schluß ist schon eine meditative Vorbereitung auf das spätere Mümmeln unserer unfassbar leckeren Skoleboller.

God Appetit (dän.)

God Appetitt (norw.)

Hau rein! (sehr norddeutsch)

Hat Euch unser Skoleboller Rezept auch so gut gefalle wie uns! Dann müsst Ihr unbedingt auch unsere traumhaften Kanelbullar probieren und unsere kultigen Franzbrötchen. Diese beiden leckeren Rezeptideen und viele weitere findet Ihr hier: Kekse & Kleingebäck

Den vollen Überblick über unsere tausendschöne Rezeptwelt gibt es hier: Alle Rezepte

Alle unsere Rezepte sind von uns gedacht, gekocht, gebacken und gegessen worden – garantiert gelingsicher.

Nichts mehr verpassen? Dann abonniert doch einfach unseren Newsletter. Am Ende der Woche bekommt ihr ganz automatisch eine Zusammenfassung aller neuen und aktuellen Rezeptideen. An jedem Seitenende bei uns könnt ihr Euch einfach, schnell und unverbindlich dafür anmelden.

Skoleboller Rezept

Portionen: 12 Stück

Zutaten

Für den Teig

  • 500 g Mehl
  • 2 TL Kardamom, gemahlen
  • 75 g brauner Zucker
  • 1/4 TL Salz
  • 350 ml Milch, lauwarm
  • 20 g Hefe
  • 80 g Butter, weich

Für die Füllung

  • 450 ml Milch
  • 2 Eigelb
  • 20 g Speisestärke oder Maisstärke
  • 50 g Zucker
  • 1/4 TL gemahlene Vanille
  • 2 EL Sahne

Für die Glasur

  • 120 g Puderzucker
  • 20 g Wasser
  • 80 g Kokosraspel

Zusätzlich

  • Backpapier

Anleitungen

  • Das Mehl, Kardamom, Zucker und Salz in eine Schüssel geben. Die lauwarme Milch mit der Hefe verrühren und zusammen mit der weichen Butter ebenfalls in die Schüssel geben. Alles zusammen in der Küchenmaschine oder mit dem Knethaken des Handrührgerätes (ca.5 Minuten) zu einem glatten Teig kneten. Diesen dann zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis das Volumen sich ungefähr verdoppelt hat.
  • Währenddessen in einer Schüssel 100 ml Milch, Eigelbe, Speisestärke und Zucker verrühren. Die restlichen 350 ml Milch zusammen mit der Vanille in einer Pfanne aufkochen und langsam zur Milch-Mischung geben und gut verrühren. Anschließend alles in die Pfanne geben und unter ständigem Rühren aufkochen bis sich eine cremige Masse bindet. Sofort alles in die Schüssel gießen und mit Klarsichtfolie abdecken. Abkühlen lassen (bei Zimmertemeratur).
  • Zwei Bleche mit Backpapier auslegen.
  • Jetzt den Teig in 12 Stücke teilen und diese dann zu glatten Kugeln formen. Jeweils mit Abstand auf die Bleche verteilen und leicht andrücken. Nochmals für ca. 30 Minuten zugedeckt gehen lassen.
  • Den Backofen auf 180° Grad, Umluft, vorheizen.
  • Nun mit einem Glas eine realtiv tiefe Mulde in die Teigkugeln drücken. Anschließend die Vanillecreme auf die Mulden verteilen. Jetzt die Skoleboller mit der Sahne jeweils dünn bestreichen und die beiden Bleche für ca. 20-25 Minuten backen. Nach der Hälfte der Zeit das untere Blech mit dem oberen tauschen, damit beide gleichmäßig gebacken werden. Danach, am besten auf einem Kuchengitter, abkühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Puderzuzcker mit dem Wasser zu einer Glasur verrühren und damit die Skolebuller an den Seiten bestreichen und vorsichtig in Kokosraspeln wenden oder bestreuen.
    Guten Appetit.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept bewerten