Leichter Ricotta Cheesecake mit Brombeeren

Ihr liebt Kuchen? Und ihr liebt Cheesecake? Ihr liebt Ricotta und Brombeeren? Dann, seid ihr heute hier genau richtig!

Käsekuchen ist ja so ganz unser Ding – Papi Tausendschön liebt besonders den super klassischen Käsekuchen mit/ohne Rosinen, Herr Tausendschön steht auf Streusel auf dem Käsekuchen und ich bin ja seit Kindertagen ein Groupie des „Schwäbischen Rahmkuchens“. Was wir alle gemeinsam haben – den klassischen New York Cheesecake können wir essen, müssen es aber nicht.

Ein klitzekleines Problem bei Käsekuchen ist nur: Sie sind allesamt nicht wirklich „leicht“ geschweige denn „kalorienarm“. Jede Menge Sahnequark, Frischkäse und Butter tummeln sich erst im Kuchen und danach auf der Hüfte. Nicht, dass da nicht schon genug wäre – manchmal muss aber einfach nicht mehr dazu kommen, oder?

Deshalb haben wir heute einen leckeren Cheesecake „verschlankt“ – Zutaten getauscht, Zucker gespart und mit der Butter sind wir auch sparsam umgegangen. Dafür gab es ein bißchen Obst on top und fertig ist unser einfaches Rezept für einen

leichteren Cheesecake mit Ricotta und Brombeeren

Ich finde, dieses Schätzlein macht sich sehr gut in unserer Käsekuchen Galerie und zieht den Schnitt an Kalorien wenigstens ein bißchen nach unten.

Wenn Euch unser Cheesecake mit Ricotta und Brombeeren auch so gut gefallen hat, dann solltet Ihr unbedingt auch einmal hier vorbeischauen: Kuchen & Torten

Den vollen Überblick über unsere tausendschöne Rezeptwelt gibt es hier: Alle Rezepte

Alle unsere Rezepte sind von uns gedacht, gekocht, gebacken und gegessen worden – garantiert gelingsicher.

Nichts mehr verpassen? Dann abonniert doch einfach unseren Newsletter. 

Am Ende der Woche bekommt ihr ganz automatisch eine Zusammenfassung aller neuen und aktuellen Rezeptideen. An jedem Seitenende bei uns könnt ihr Euch einfach, schnell und unverbindlich dafür anmelden.

Ricotta Brombeer Cheesecake Rezept

Zutaten

  • 25 g flüssige Butter
  • 75 g Cornflakes
  • 125 g Puderzucker
  • 1 kg Ricotta
  • 200 g Joghurt 1,5 %
  • 1 EL Speisestärke
  • 3 Eier
  • 400 g Brombeeren

Anleitungen

  • Den Backofen auf 150°C vorheizen. Den Boden einer Backform (24cm Durchmesser) mit Backpapier auskleiden und den Rand gut fetten.
  • Die Cornflakes fein zerbröseln. Mit der flüssigen Butter und 15 g Puderzucker vermengen und auf dem Boden der Form verteilen. Gut andrücken und kurz kalt stellen.
  • Den Ricotta, Joghurt, übrigen Puderzucker, Speisestärke und die Eier in eine große Rührschüssel geben und alles zu einem glatten Teig verrühren. 3/4 der gewaschenen Brombeeren vorsichtig unterheben.
  • Den Teig langsam auf den Boden gießen und etwa 75-80 Minuten backen. Den Cheesecake sehr langsam (am besten im ausgeschalteten Ofen) auskühlen lassen. Und anschliessen am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren mit den restlichen Brombeeren garnieren.