Spaghetti-Eis Plätzchen mit Marzipan und Erdbeer Marmelade

Endlich gibt es Spaghetti-Eis auch als Plätzchen. Eine ganz tolle Weihnachtsplätzchen Variante, die mit feiner Erdbeere und einem Hauch von Marzipan die Herzen höher schlagen lässt. Unvorstellbar lecker. Unvorstellbar einfach. 

Klein Tina hat schon immer Spaghetti-Eis geliebt. Als Klein-Tina älter wurde (laut Herrn Tausendschön bin ich ja nicht wirklich gewachsen seit meiner Kindheit) hat diese Liebe nie aufgehört. Es gibt kaum ein Land in dem ich war, wo ich nicht zumindest ein Spaghetti-Eis geschleckt habe (oder geschlotzt, je nach Tageszeit).  Es gibt auch so einige Hersteller, die die Erfindung für sich reklamiert haben, aber so richtig sicher, wer das nun war, kann man sich da nicht sein.

Was mich aber wirklich zu so einem riesigen Fan macht, ist nicht nur dieser tolle erdbeerige Geschmack mit der vielen Sahne, sondern eindeutig, dass beim Herstellen von Spaghetti-Eis eine Spätzlepresse zum Einsatz kommt (da bin ich absolut sicher).  

Ich bin Badenerin, ich liebe Spätzle und ich liebe Spaghetti-Eis. 

Beweisführung abgeschlossen.

Da aber in der Herbst- und Winterzeit die meisten Eisdielen geschlossen haben, besonders in ländlichen Gegenden, ist es natürlich etwas schwieriger an so ein vorzügliches Eis heranzukommen. 

Wie gut, dass jetzt die Plätzchen Hochsaison begonnen hat und ich mit meiner Experimentierfreude in Sachen Keksen (zusätzlich zu den Klassikern) immer gerne auch auf neuen Pfaden wandle. Und so kann ich Euch heute, nicht ohne Stolz und Vorfreude meine tausendschönen, einmaligen und super köstlichen

Spaghetti-Eis Plätzchen mit Marzipan

präsentieren.

Diese kleinen (ich spüre da große Verbundenheit) schmackhaften und feinen Plätzchen belohnen mich für den Wagemut, mein Lieblingseis in Keksform zu bringen. Sie sind schnell gemacht und wirklich unfassbar lecker. Nicht nur für Spaghetti-Eis Liebhaber!

Wir sind uns sicher, dass Ihr bestimmt noch andere tolle Weihnachtsplätzchen Rezepte sehen wollt. Wir wäre es mit unseren herrlichen italienischen Mandelkeksen oder den legendären Kürbis Traumstücken? Am besten schaut Ihr Euch mal unsere tausendschöne Rubrik: Kekse & Kleingebäck genauer an.

Spaghetti Eis Plätzchen

Portionen: 40 Plätzchen

Zutaten

  • 160 g Butter zimmerwarm
  • 120 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 300 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 150 g Marzipanrohmasse
  • 100 g Erdbeerkonfitüre
  • 50 g weiße Schokolade

Anleitungen

  • Die Butter zusammen mit dem Puderzucker cremig rühren. Das Ei und das Salz untermischen. Das Mehl mit der Stärke in einer Schüssel vermengen und alles zu der Buttermasse geben. So lange verkneten bis ein glatter Teig entsteht.
    Den Teig in zwei Hälften in Folie gewickelt für mindestens 45 Minuten in den Kühlschrank geben.
  • Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Das Marzipan in den Gefrierschrank legen. Zwei Backbleche mit Backpapier vorbereiten. Die erste Teighälfte auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche circa 5 mm dünn ausrollen und schöne große Herzen ausstechen. Die Herzen auf das Backblech legen. Das ganze mit der 2. Teighälfte wiederholen.
  • Das Marzipan aus dem Gefrierschrank holen und fein reiben. Mit einigen Teigresten vom Ausstechen gut verkneten. Nun immer wieder kleine Portionen abbrechen und durch eine Knoblauchpresse direkt auf die Kekse drücken. Ich hab zuvor auf jeden der Herzen eine Erbsengroße Menge der Marzipan/Teig-Masse gelegt, das ein richtig schöner Spaghetti-Berg entsteht.
    Die Spaghetti Eis Herzen für circa 10-15 Minuten backen bis sie schön golden braun sind. Gut abkühlen lassen.
  • Die Konfitüre für einige Sekunden in der Mikrowelle erhitzen und über die Spaghetti Eis Herzen träufeln. Kurz abkühlen lassen und zum Schluss die Schokolade raspeln und darüber streuen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept bewerten