Saftig kleine Guglhupf mit Schokolade und Walnüssen

Toller Mini Schoko – Walnuss Guglhupf auf die Hand. Der große Hupf bleibt heute mal zu Hause bei diesen unverschämt köstlichen Mini Guglhupf Rezept. Passend vor, während und nach dem Weihnachtsfest – natürlich auch für Zwischendurch geeignet. Übrigens mit einer Geheimzutat im Teig, die sie unwiderstehlich saftig macht.

Weihnachtsplätzchen Zeit ist immer auch so ein klein wenig wie der Kampf der Systeme. Da treffen dann die Nuss-Fraktionen auf die Schoko-Fraktionen und ringen um die Vorherrschaft gegen und mit den Marmelade-Fraktionen oder auch die mürben gegen die knackigen Kekse. Puder- oder Hagelzucker? Weiße Schokolade Streusel oder gar nichts oben drauf? Nicht zu vergessen die unnachgiebigen Doppeldecker gefüllt mit irgendwas gegen die fluffigen Kipferl….usw. usw.

Das Schöne daran ist natürlich, dass es sich ausschließlich um „Scheingefechte“ handelt. Niemand muss alle Plätzchen mögen oder probieren. Wenn Herr Tausendschön meine Favoriten verschmähen würde, dann wäre das ja der ultimative Gewinn für mich. Er würde sozusagen kampflos aufgeben und sich ausschließlich einen Lieblingen widmen. Tja, was soll ich sagen? Natürlich ist es bei uns nicht so. Wir mögen alle Kekse. Wir haben zwar auch eine gewisse Anzahl an Favoriten, aber wir mögen eben auch alle anderen sehr gerne. So kommt es bei uns eher nicht zum Systemkampf, aber eben leider oft zum Verteilungskampf (natürlich nicht ernsthaft)

Um diese Problematik zu umgehen bedarf es im Grunde einer simplen Strategie oder auch List (Herr Tausendschön ist stärker, aber ich bin wesentlich klüger):

Ich backe einfach einen Minikuchen zur Ablenkung und verkleide diesen als Plätzchen. Das verwirrt Herrn Tausendschön so sehr, dass er von meinen Favoriten Abstand nimmt und sich zuerst auf diese schönste aller Schnittmengen konzentriert. Für diesen verwegenen Plan ist es unerlässlich, dass man genug davon macht. Daher gibt es heute haufenweise einmalig leckere und

Köstliche Mini Schoko Walnuss Guglhupf

Während Herr Tausendschön noch staunend beginnt diese herrlichen kleinen Leckerchen zu naschen, sichere ich mir alle meine Lieblingssorten vom großen Teller und greife zusätzlich noch beherzt zu, bei diesen tollen saftigen Mini Gugls.

Bin halt ein Cleverle.

Hat Euch das Rezept auch so gut gefallen wie uns? Dann probiert in jedem Fall unsere einmaligen Spaghetti-Eis Plätzchen oder die unfassbar leckeren Kürbis Traumstücke. Vielleicht die herrlichen italienischen Mandelkekse? Unbedingt empfehlenswert ist auch unser Eierlikör Guglhupf. Nicht nur zu Ostern ein Genuss.

Mini Schoko Walnuss Guglhupf

Portionen: 10 Stücke

Zutaten

  • 200 g Butter Zimmertemperatur + etwas mehr zum fetten
  • 175 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 2-3 Stk. Pellkartoffeln ca. 200 g
  • 150 g dunkle Schokolade ca. 60 % Kakaoanteil
  • 100 g Walnüsse
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • dunkle + helle Kuchenglasur
  • Walnüsse, gehackt zum verzieren

Anleitungen

  • Die Kartoffeln kochen und abkühlen lassen. Anschließend schälen und mit einer groben Gemüsereibe reiben. Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Die Schokolade und die Walnüsse grob hacken. Die gewünschte Kuchenform gut fetten und beiseitestellen.
  • Die Butter mit dem Zucker, Vanillezucker und dem Salz in eine Rührschüssel geben, alles circa 5 – 8 Minuten rühren bis eine weiße schaumige Masse entsteht. Die Eier eines nach dem anderen in die Masse einrühren. Nun die geriebenen Kartoffeln unterrühren.
    Das Mehl mit dem Backpulver vermengen und in die Eier-Kartoffelmasse sieben. Die trockenen Zutaten gerade so unterrühren das kein Mehl mehr zu erkennen ist. Nun die Schokolade und die Walnüsse hinzugeben und nochmals kurz verrühren.
  • Den fertigen Teig in die vorbereitete Backform geben. Bei einer großen Kuchenform circa 50 – 60 Minuten backen. Die Muffins oder Mini Gugel nur circa 20 – 25 Minuten backen.
    Nach dem Ende der Backzeit den Kuchen aus dem Ofen holen und kurz abkühlen lassen. Stürzen und wenn die Gugel ausgekühlt sind mit der geschmolzenen Kuchenglasur und den restlichen Walnüssen garnieren.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept bewerten