Tandoori Chicken Grillspieße

Unsere Tandoori Chicken Grillspieße sind geschmacklich eine absolute Wucht. Herrlich mariniertes Tandoori Chicken trifft auf Grill-Aroma und frische Raita. Dazu gibt es unser extra fluffiges Naan Brot. Für alle Liebhaber der indischen Küche und Grillspieß Freunde. 

Daß wir indisches Essen mögen habt Ihr sicherlich schon bemerkt. Neben dem Klassiker auf unserem Blog, unserem pikanten Gurken Raita mit fluffigem Naan Brot und dem sehr beliebten aromatischen Indian Butter Chicken finden sich immer wieder viele Einflüsse der tollen indischen Küche in unseren Rezepten.

Tandoori bezieht sich in der indischen Küche darauf, dass ein Gericht im Ofen (Tandur) zubereitet wird. Wir verwenden den Begriff  mittlerweile eher für eine würzige Marinade, vor allem für Hühnchen. Tandoori Chicken darf bei uns aber gerne nicht nur herrlich köstlich mariniert sein, sondern es darf auch direkt vom Grill kommen. Diese Kombination klingt nicht nur unverschämt lecker sondern ist es auch.

Besonders wenn wir die tausendschönen

 Tandoori Chicken Grillspieße

auch noch mit der herrlich frischen Raita mit vielen frischen Kräutern und unserem extra fluffigen Naan Brot servieren.

Die Grillspieße sind schnell gemacht und auch das Marinieren ist super unkompliziert und kann gerne am Vortag erledigt werden. Die Raita passt ganz hervorragend zum würzigen und zarten Hühnchen, ist aber auch als selbstständiger Dip zum Grillen, für Gemüsesticks oder einfach zum „so löffeln“ geeignet.

Unser extra fluffig knuspriges Naan Brot rundet dieses köstliche Gericht perfekt ab und eignet sich ebenfalls zu vielen anderen Gerichten als Beilage.

Wir wünschen guten Appetit.

Hat Euch unser Idee für die unfassbar leckeren indischen Grillspieße auch so gut gefallen wir uns? Dann müsst Ihr unbedingt auch unseren Klassiker pikante Gurken Raita mit fluffigem Naan Brot probieren und natürlich unser aromatisches Indian Butter Chicken.

Diese und ganz viele weitere tolle Rezept Ideen und Inspirationen zum Kochen & Backen findet Ihr in unserer tausendschönen Rezeptwelt: Alle Rezepte

Alle unsere Rezepte sind von uns gedacht, gekocht, gebacken und gegessen worden – garantiert gelingsicher.

Nichts mehr verpassen? Dann abonniert doch einfach unseren Newsletter. Am Ende der Woche bekommt ihr ganz automatisch eine Zusammenfassung aller neuen und aktuellen Rezeptideen. An jedem Seitenende bei uns könnt ihr Euch einfach, schnell und unverbindlich dafür anmelden.

Tandoori Chicken Grillspieße Rezept

Gericht: Hauptgericht
Portionen: 4

Zutaten

  • 800 Gramm Hähnchenbrust
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 2 walnussgroße Stücke Ingwer
  • 200 Gramm Naturjoghurt (3,5 % Fett)
  • 2 EL Öl
  • 2 TL Tandoori Paste oder Gewürzmischung
  • 8 Metall oder Holzspieße

Anleitungen

  • Das Hähnchenfleisch waschen, trocken tupfen und je nach Dicke der Länge nach halbieren oder in 3 Streifen schneiden. In eine Schüssel oder Schale legen, mit Zitronensaft beträufeln und mit Sals & Pfeffer würzen. 30 Minuten ziehen lassen.
  • Für die Marinade den Knoblauch und Ingwer schälen und durchpressen bzw. fein reiben. Den Joghurt mir dem Öl, der Tandoori Paste (oder Gewürzmischung), Knoblauch und Ingwer verrühren. Das Hähnchenfleisch gut damit durchmischen und zugedeckt über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.
  • Am nächsten Tag das Hähnchenfleisch auf die Spieße stecken. Alufolie oder eine Alugrillschale auf den Grillrost legen und die Spieße darauf, unter gelegentlichem Wenden, fertig grillen. Zwischendurch immer wieder mit der restlichen Marinade besteichen. Die fertigen Tandoori Gillspielezusammen mit der Raita und dem Naan Brot servieren.

Naan Brot Rezept

Zutaten

  • 1/2 Würfel Hefe
  • 150 g Milch
  • 1 EL Zucker
  • 500 g Mehl
  • 20 g Rapsöl
  • 1 Ei
  • 150 g Vollmilch Joghurt
  • 2 TL Salz
  • 1/2 TL Backpulver

Anleitungen

  • Milch, Hefe und Zucker in einer Schüssel verrühren und ca. 10 Minuten gehen lassen
  • Mehl, Öl, Ei, Joghurt, Salz und Backpulver zugeben und 3 Min. zu einem glatten Teig verkneten. Mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort etwa 1 Std. gehen lassen.
  • Auf einer bemehlten Arbeitsfläche noch einmal per Hand kneten, zu ca. 4-5 ovalen Fladen formen oder ausrollen und auf dem Grill oder in einer Pfanne backen.

Indische Gurken Raita Rezept

Zutaten

  • 500 ml Naturjoghurt
  • 1 Gurke
  • 2 EL Essig
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/4 Bund Koriander
  • 1/4 Bund Minze
  • 1 rote Chili
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Koriander
  • 2 TL Senfsamen
  • Salz&Pfeffer

Anleitungen

  • Joghurt in einer Schüssel mit allen Gewürzen, sowie Essig und Olivenöl vermengen.
  • Die Gurke waschen und hobeln. Die Zwiebel sowie den Knoblauch schälen. Die Zwiebel sowie die Chilischote in feine Scheiben schneiden, den Knoblauch fein hacken oder pressen. Koriander und Minze waschen und hacken.
  • Alle Zutaten in der Schüssel miteinander vermengen und mit Öl, Kräutern und Paprikapulver dekorieren. Raita mit frischem Naanbrot servieren.