Nudelauflauf mit Hörnchen, Kokos und Linsen

Ein unfassbar leckerer Nudelauflauf aus der Reihe „Unterwegs auf kulinarischer Weltreise“Indian Mac’n Cheese – Hörnchen, Linsen, Kokos und Paneer

Dieser Beitrag enthält Werbung.

Dieses tolle und einfache Nudelgericht überzeugt alle „zu Hause-Bleiber und Reisehungrigen“ gleichermaßen. Mit wenigen Zutaten, schnell gemacht, holt es die Welt an den heimischen Esstisch. 

Wir gehören ja bekanntermaßen auch zum Team #bleibzuHause, wenn es um die Reiselust dieses Jahr geht. Man kann sich ja in der eigenen Küche in Windeseile in alle Regionen der Welt begeben, ohne sich groß bewegen zu müssen oder einen Koffer packen zu müssen. Diese spontanen (Küchen)-Reisen sind inspirierend und immer so herrlich abwechslungsreich, dass wir das täglich könnten. Fernweh ade! Mit Ansage – sozusagen.

Wenn wir mal wieder „weit weg wollen“, auf unserem speziellen kulinarischem Reiseweg, aber auch nicht zu viel Zeit und Aufwand investieren möchten, dann kommen wir wie selbstverständlich auf die Nudel – in diesem Fall auf Nudelauflauf. 

Eine herrlich leckere Nudelgericht-Variante von einem amerikanischen Klassiker inspiriert, aber einfach und schnell mit indischem Flair aufgepeppt. Unser heutiger Reisevorschlag ist unser tausendschönes

Indian Mac’n Cheese – Hörnchen mit Linsen, Kokos und Paneer

Nudel macht erfinderisch. 

Damit unser Gericht seinen unfassbar tollen Geschmack so richtig entfalten kann, entscheiden wir uns für die goldgelben Birkel No. 1 Hörnchen. Diese leckeren Frischei Nudeln sind sehr fein im Geschmack und haben einen kernigen Biss. Genau richtig für die feinen Linsen, die sich mit dem Hauch von Kokos und dem cremigen Paneer so traumhaft vermählen. Da man schnell alle Zutaten bekommt, kann die Reise auch ganz spontan stattfinden. Last Minute sozusagen.

Birkel ist übrigens die bekannteste Nudelmarke aus Deutschland, 9 Millionen Haushalte kaufen Birkelprodukte, denn die hohe Qualität der Produkte und die große Auswahl machen so unnachahmlich viele Rezeptideen möglich.

Wenn Ihr also mal wieder vom Fernweh gepackt werdet, dann müsst Ihr nicht den Reisepass suchen. Kocht Euch was Schönes.

Indian Mac and Cheese

Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 400 g kurze Pasta, wie z.B. Birkel’s No. 1 Hörnchen
  • 1 Knoblauchzehe, geschält und gehackt
  • 1 kleine, rote Zwiebel, geschält und gewürfelt
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1 TL Garam Massala
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 100 g rote Linsen
  • 400 ml Kokosmilch (Konserve)
  • 150 g Cheddar, gerieben
  • 200 g festen Paneer (indischen Frischkäse – alternativ Halloumi)
  • 100 g geriebenen Parmesan
  • 100 g Panko altern. Semmelbrösel
  • Salz & Pfeffer
  • 3 EL Gee – alternativ flüssige Butter
  • Nach Belieben: frischen Babyspinat, Granatapfelkerne

Anleitungen

  • Die Pasta in ausreichend Salzwasser nach Packungsanleitung garen. In ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.
  • Das Pflanzenöl in einem ausreichend großen Topf erhitzen und die Zwiebel, Knoblauch, Kreuzkümmel und das Garam Massala ca. 3-4 Minuten anrösten. Die Linsen zugeben und mit der Brühe ablöschen. Ca. 6-8 Minuten köcheln lassen.
  • Den Backofen auf 200C Ober/Unterhitze vorheizen und eine große Auflaufform ausfetten.
  • Kokosmilch, Cheddar, 50 g Parmesan zu den Linsen geben und alles solange bei niedriger Temperatur rühren, bis sich der Käse aufgelöst hat. Die Nudeln dazugeben und mit der Käsemasse verrühren.
  • Den Paneer in ca. 2cm große Würfel schneiden und unter die Nudelmasse rühren. Alles in die gefettete Auflaufform geben.
  • Panko, flüssige Butter, 50 g Parmesan vermischen und als Topping auf die Nudel geben. Im vorgeheizten Backofen ca. 15-20 Minuten backen.
  • Wer mag gibt noch frischen, gewaschenen Babyspinat und/oder Granatapfelkerne auf den Auflauf.

Dieser Beitrag ist mit unseren Freunden von Birkel entstanden. Vielen Dank für die goldgelbe Reise und die tolle und sympathische Zusammenarbeit. 

2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating