Einfaches Rezept für Frühstück mit Joghurt und pochierten Birnen

Leckeres und gesundes Frühstück mit Joghurt, pochierten Cassis Birnen, Brombeeren und Granola. Wie man die Birnen und Brombeersaison herrlich lecker und einfach nutzen kann, um ein schnelles, gesundes und tolles Frühstück mit cremigem Joghurt zu kreieren. Auch, oder besonders für Frühstücksmuffel geeignet.

Es ist mittlerweile schon recht frisch am frühen Morgen. Man spürt zwar noch den Sommer, zumindest hier bei uns im Süden (der nordische Teil der Familie Tausendschön sieht das anders) zeigt sich noch die Sonne und wir erwarten auch am kommenden Wochenende wieder mehr als 20 Grad.

Aber, da muss man auch nicht lange drum herumreden, es wird Herbst. Da sieht man alleine schon daran, dass jetzt das Herbstobst auffallend oft in der Auslage zu finden ist.  Grund genug sich daran zu erfreuen. Birnen zum Beispiel sind jetzt überall zu bekommen. 

Wir lieben diese süße Frucht vor allem, wenn sie so schön knackig und bissfest ist, aber eben auch anders. Wir haben uns die Birne, mit Ihren kleinen Freundin der Brombeere, heute einmal für die wichtigste Mahlzeit des Tages ausgesucht. Dem Frühstück. Dem gesunden Frühstück (Verfasserin schaut an dieser Stelle einmal auf Herrn Tausendschön).

Es soll ja immer möglichst schnell gehen, einfach sein, wenig Zutaten haben und sich im Grunde von selbst machen. Bekommen wir hin, naja fast.

Aber für unsere tausendschöne Frühstücksidee

Joghurt mit pochierten Cassis Birnen und Brombeeren

braucht es keine Kochausbildung und auch keine Hochleistungsküche oder einen angestellten Koch (an dieser Stelle schaut Herr Tausendschön sicherlich auf die Verfasserin).

Die Birnen zu pochieren geht ganz einfach (kann man übrigens prima im Voraus als Meal Prep auf Vorrat machen) und die Brombeeren sind ebenfalls schnell geputzt und im Joghurt gebadet. Macht sich also fast von alleine und ist so herrlich lecker und schmeckt richtig toll, wenn es morgens mal wieder frisch ist.

Falls Ihr auch noch weitere tolle, einfache und super leckere Frühstücksideen sucht, dann probiert es doch mal mit Bestes Apfelkompott  mit Joghurt und Honig Granola, oder Gesundes Frühstück – Schnelle Beeren Muffins, oder Ihr probiert einmal Menem – der türkische Frühstücksklassiker und viele viele andere tolle Frühstücksideen. Hier auf dem Blog.

Joghurt, pochierte Cassis Birnen, Brombeeren und Granola

Portionen: 2 Personen

Zutaten

  • 6 reife Birnen
  • 100 ml schwarzer Johannisbeer Sirup
  • 300 ml roter Traubensaft
  • 60 g Puderzucker
  • 3 Lorbeerblätter
  • 150 g Brombeeren

Außerdem

  • 400 g Naturjoghurt
  • 100 g Granola nach Wahl

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Birnen halbieren und entkernen. In eine kleine Backform mit der Innenseite nach oben legen. Die Birnen sollten nebeneinander liegen.
  • Alles mit Traubensaft und Johannisbeer Sirup aufschütten. Mit Puderzucker bestreuen und die Lorbeerblätter in die Flüssigkeit legen.
  • Die Birnen etwa 20-30 Minuten garen und währenddessen immer wieder mit der Flüssigkeit übergießen, bis sie vollständig durch sind. Die Brombeeren nach der Garzeit in der Backform verteilen und alles ein wenig auskühlen lassen.

Notizen

Falls ihr den Cassis – Sirup selbst machen möchtet – hier gibt es ein leckeres Rezept
Hier hätte ich noch ein leckeres Granola Rezept: Tropical Granola

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating